Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Episode

Episode


  • Besetzung: Violine und Klavier
7,99 €  *
Inkl. 5% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Der gebürtige Wiener Fritz Kreisler (1875–1962) fühlte sich in den Café-Häusern seiner Heimatstadt wohl, traf dort nicht nur die kulturelle Elite der Zeit, sondern sog auch die Unterhaltungs- und Volksmusik dieser Zeit auf. Kein Wunder, dass ihm der "Wiener Ton" geläufig war, der sich beispielsweise in seinen Alt-Wiener Tanzweisen widerspiegelt. Dass der Geiger und Komponist durchaus aber auch "Seriöses" schreiben konnte, ist weniger bekannt: ein Streichquartett, Lieder, Violinkonzerte, Kadenzen zu klassischen Solokonzerten beispielsweise. Auch einige Charakterstücke zählen ebenso zu dieser ernsthaften Richtung, darunter seine "Episode": eine stimmungsvolle Miniatur, in der sich ein langsamer, rhapsodischer Abschnitt und ein bewegter, voranstürmender abwechseln. Es ist ein Werk, das Fritz Kreisler von einer eher unbekannten Seite her zeigt, aber von einer musikalisch faszinierenden!
Details
Reihe: Violin-Bibliothek
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 12
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Der gebürtige Wiener Fritz Kreisler (1875–1962) fühlte sich in den Café-Häusern seiner Heimatstadt wohl, traf dort nicht nur die kulturelle Elite der Zeit, sondern sog auch die Unterhaltungs- und Volksmusik dieser Zeit auf. Kein Wunder, dass ihm der "Wiener Ton" geläufig war, der sich beispielsweise in seinen Alt-Wiener Tanzweisen widerspiegelt. Dass der Geiger und Komponist durchaus aber auch "Seriöses" schreiben konnte, ist weniger bekannt: ein Streichquartett, Lieder, Violinkonzerte, Kadenzen zu klassischen Solokonzerten beispielsweise. Auch einige Charakterstücke zählen ebenso zu dieser ernsthaften Richtung, darunter seine "Episode": eine stimmungsvolle Miniatur, in der sich ein langsamer, rhapsodischer Abschnitt und ein bewegter, voranstürmender abwechseln. Es ist ein Werk, das Fritz Kreisler von einer eher unbekannten Seite her zeigt, aber von einer musikalisch faszinierenden!
Reihe: Violin-Bibliothek
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 12
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)