Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Et exspecto

Et exspecto

Sonate für Bajan solo


  • Bandnummer: 543
  • Besetzung: Bajan
24,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
Beschreibung
Sofia Gubaidulinas oft aufgeführtes Solostück Et exspecto für Bajan solo stammt aus dem Jahr 1986. Wie auch viele weitere Werke der tiefreligiösen russischen Komponistin hat auch dieses Werk einen engen Bezug zum christlichen Glauben. Mit Et exspecto nimmt Sofi Gubaidulina Bezug auch die zweite Erscheinung Jesu Christi. In dem nun in der Reihe „exempla nova“ veröffentlichten Werk treffen zwei Klangsphären aufeinander. Einem tonalen Choral treten Clusterblöcke entgegen. An diesem Choral hält die Komponistin in allen vier aufeinanderfolgenden ersten Sätzen fest. Nur im abschließenden fünften Satz tritt das Thema nicht mehr in Erscheinung. Für jeden nachvollziehbar ist die Zunahme des dissonanten Spektrums im Verlauf dieser Komposition, in der auch das Geräusch eines Luftknopfes am russischen Knopfakkordion Bajan eine wichtige Rolle spielt. Sofia Gubaidulina hat ihre Sonate für Bajan solo dem Herausgeber Friedrich Lips gewidmet.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-003-04100-1
Kompositionsjahr: 1986
Reihe: exempla nova
Seitenzahl: 24
Verlag: Sikorski (Boosey & Hawkes)
Lieferrechte: VAAP (Lieferrechte nur für UK, British Commonwealth außer Kanada, und Irland)
Sofia Gubaidulinas oft aufgeführtes Solostück Et exspecto für Bajan solo stammt aus dem Jahr 1986. Wie auch viele weitere Werke der tiefreligiösen russischen Komponistin hat auch dieses Werk einen engen Bezug zum christlichen Glauben. Mit Et exspecto nimmt Sofi Gubaidulina Bezug auch die zweite Erscheinung Jesu Christi. In dem nun in der Reihe „exempla nova“ veröffentlichten Werk treffen zwei Klangsphären aufeinander. Einem tonalen Choral treten Clusterblöcke entgegen. An diesem Choral hält die Komponistin in allen vier aufeinanderfolgenden ersten Sätzen fest. Nur im abschließenden fünften Satz tritt das Thema nicht mehr in Erscheinung. Für jeden nachvollziehbar ist die Zunahme des dissonanten Spektrums im Verlauf dieser Komposition, in der auch das Geräusch eines Luftknopfes am russischen Knopfakkordion Bajan eine wichtige Rolle spielt. Sofia Gubaidulina hat ihre Sonate für Bajan solo dem Herausgeber Friedrich Lips gewidmet.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-003-04100-1
Kompositionsjahr: 1986
Reihe: exempla nova
Seitenzahl: 24
Verlag: Sikorski (Boosey & Hawkes)
Lieferrechte: VAAP (Lieferrechte nur für UK, British Commonwealth außer Kanada, und Irland)