Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Études

Études

für Violine solo


  • Bandnummer: Heft 1 (I-III)
  • Besetzung: Violine
  • Bestell-Nr.: VLB 108
29,50 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
 
Beschreibung

Widmanns Études für Violine solo stehen in der Tradition der Capricen von Paganini oder der Klavieretüden von Chopin, Liszt und Ligeti: künstlerisch autonome Konzertstücke über ein je spezifisches technisches Problem, einzeln oder in zyklischer Folge aufführbar. Über das nun vorliegende Heft I schreibt der Komponist: „ ‚Etüde’ wird hier wörtlich genommen als kompositorische Übung, streng begrenztes Experimentierfeld, aber auch als eine geigerische Studie über eine bestimmte Spieltechnik: die I. etwa ist ein ‚Abklopfen’ (durchaus im Wortsinn) von Resonanzmöglichkeiten des Instruments, die II. unternimmt eine Reise von einem dreistimmigen Choral bis hin zu wild entfesselter Virtuosität, und die III. ist im Wesentlichen eine Linke-Hand-Etüde.“

Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-13597-9
Inhaltstext: Étude I
Étude II
Étude III
Kompositionsjahr: 1995/2001/2002
Schwierigkeit: 5
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 23'0"
Untertitel: für Violine solo
Uraufführung : 1995 London, South Bank Centre (UK) · Peter Sheppard, violin (Uraufführung der Étude I)

9. Juli 2001 Cheltenham (UK) Cheltenham Festival 2001 · Isabelle Faust, violin (Uraufführung der Étude II)

9. Mai 2003 Witten, Festsaal (D) Wittener Tage für neue Kammermusik 2003 · Carolin Widmann, Violine (Uraufführung der Étude III)
Verlag: Schott Music

Widmanns Études für Violine solo stehen in der Tradition der Capricen von Paganini oder der Klavieretüden von Chopin, Liszt und Ligeti: künstlerisch autonome Konzertstücke über ein je spezifisches technisches Problem, einzeln oder in zyklischer Folge aufführbar. Über das nun vorliegende Heft I schreibt der Komponist: „ ‚Etüde’ wird hier wörtlich genommen als kompositorische Übung, streng begrenztes Experimentierfeld, aber auch als eine geigerische Studie über eine bestimmte Spieltechnik: die I. etwa ist ein ‚Abklopfen’ (durchaus im Wortsinn) von Resonanzmöglichkeiten des Instruments, die II. unternimmt eine Reise von einem dreistimmigen Choral bis hin zu wild entfesselter Virtuosität, und die III. ist im Wesentlichen eine Linke-Hand-Etüde.“

Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-13597-9
Inhaltstext: Étude I
Étude II
Étude III
Kompositionsjahr: 1995/2001/2002
Schwierigkeit: 5
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 23'0"
Untertitel: für Violine solo
Uraufführung : 1995 London, South Bank Centre (UK) · Peter Sheppard, violin (Uraufführung der Étude I)

9. Juli 2001 Cheltenham (UK) Cheltenham Festival 2001 · Isabelle Faust, violin (Uraufführung der Étude II)

9. Mai 2003 Witten, Festsaal (D) Wittener Tage für neue Kammermusik 2003 · Carolin Widmann, Violine (Uraufführung der Étude III)
Verlag: Schott Music
2017-04-25 | Madrid (Spanien), Auditorio Nacional de Música
2016-11-11 | Cork (Irland (Republik)), CIT- School of Music
2016-11-11 | Cork (Irland (Republik)), CIT - School of Music
2016-11-10 | Limerick (Irland (Republik)), University, Concert Hall
2016-11-10 | Limerick (Irland (Republik)), University, Concert Hall
2016-11-09 | Dublin (Irland (Republik)), Christ Church Cathedral
2016-11-09 | Dublin (Irland (Republik)), Christ Church Cathedral
2016-05-22 | Frankfurt (Deutschland), Commerzbank Arena — 18:00
2015-09-21 | Bonn (Deutschland), Beethoven-Haus
2015-05-26 | Beijing (Volksrepublik China), Central Conservatory of Music, Concert Hall
2014-12-08 | Weimar (Deutschland), Festsaal Fürstenhaus — 19:30
2014-07-30 | Mane (Frankreich), Prieuré de Salagon — 21:00
2014-07-08 | Johannisberg (Deutschland), Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal — 20:00
2014-06-16 | Wien (Österreich), Konzerthaus
2014-05-09 | Wien (Österreich), Musikverein, Gläserner Saal
2014-02-16 | Donaueschingen (Deutschland), Donauhallen, Strawinsky Saal
Dirigent: Konstantin Heuer
Orchester: neophon ensemble
2013-07-13 | Emden (Deutschland), Kunsthalle — 20:00 - Gezeitenkonzert: Jörg Widmann Portrait
2012-12-06 | Freiburg (Deutschland), Historisches Kaufhaus
2012-11-02 | Oxford (United Kingdom), Holywell Music Room
2012-09-24 | Frankfurt/Main (Deutschland), Alte Oper, Mozart Saal — 20.00 h - Auftakt 2012
2012-02-23 | Halle (Deutschland), Historisches Waisenhaus, Freylinghausen-Saal
2011-11-05 | Berlin (Deutschland), Radialsystem V
2010-09-04 | Weimar (Deutschland), Musikgymnasium Schloss Belvedere
2010-07-29 | Kallio-kuninkala (Finnland), Leonora Hall
2010-07-17 | Bad Kissingen (Deutschland), Regentenbau, Rossini-Saal — 16.00 h
2010-07-03 | Cork (Irland (Republik)), Bantry House — 20.00 h
2010-03-27 | Amsterdam (Niederlande), Concertgebouw, Kleine Zaal — 20.15 h
2010-03-11 | Ferrara (Italien)
2009-11-18 | Wien (Österreich), Secession
2009-11-10 | Berlin (Deutschland), Philharmonie, Foyer — 13.00 h
2009-11-08 | Sorques, Montigny-sur-Loing (Frankreich) — 16.00 h
2009-09-11 | Humlebæk (Dänemark), Louisiana Museum of Modern Art
2009-09-10 | Humlebæk (Dänemark), Louisiana Museum of Modern Art
2009-07-25 | Bargteheide (Deutschland), Kleines Theater — 20.00 Uhr
2009-05-12 | Schwetzingen (Deutschland), Mozartsaal — 20.00 Uhr - Komponistenporträt Jörg Widmann
2009-02-19 | Berlin (Deutschland), Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Eichensaal — 19.30 Uhr - Benefizkonzert startup!music
2008-11-26 | Gauting (Deutschland), BOSCO, Großer Saal — 20.00 Uhr
2008-11-25 | München (Deutschland), Residenz, Herkulessaal — 20.00 Uhr
2008-02-17 | Zorneding (Deutschland), Martinstadl — 18.00 Uhr
2007-12-09 | Tübingen (Deutschland), Hölderlinturm — 20.00 Uhr
2007-08-11 | Kirchheim (Deutschland), Schloss Kirchheim, Fugger Festsaal — 19.00 Uhr
2007-08-09 | Waging (Deutschland), Pfarrsaal — 20.00 Uhr
2007-05-05 | Basel (Schweiz), Brasilea — 22.00 Uhr
2007-04-10 | Detmold (Deutschland), Hochschule für Musik, Neue Aula — 19.30 Uhr
2006-11-18 | Berlin (Deutschland), Musikinstrumenten-Museum — 19.00 Uhr - Preis der Deutschen Schallplattenkritik: Verleihung des Jahrespreises 2006
2006-10-04 | Budenheim bei Mainz (Deutschland), Schloss Waldthausen
2006-09-29 | Strasbourg (Frankreich), Palais du Rhin — 18.00 h
2006-04-09 | Heidelberg (Deutschland), Festivalforum alte PH Heidelberg — 15.00 Uhr - Widmann-Trilogie III
2006-01-31 | München (Deutschland), Bayerische Akademie der Schönen Künste — 19.00 Uhr
2005-10-26 | Essen (Deutschland), Philharmonie, RWE Pavillon — 20.30 Uhr - In Residence: Jörg Widmann
2005-08-05 | Hitzacker (Deutschland), Konzertsaal VERDO Kultur- und Tagungszentrum — 19.00 Uhr - Composer in residence Jörg Widmann
2005-06-01 | Berlin (Deutschland), Wissenschaftskolleg
2004-10-10 | Hamburg (Deutschland), NDR, Rolf-Liebermann-Studio — 19.00 Uhr
2004-08-19 | Salzburg (Österreich), Mozarteum, Wiener Saal — 18.00 Uhr
2003-11-15 | Badenweiler (Deutschland), Hotel Römerbad — 17.30 Uhr
2003-05-09 | Witten (Deutschland), Festsaal — 22.30 Uhr
2001-07-09 | Cheltenham (United Kingdom)
1995-01-01 | London (United Kingdom), South Bank Centre
Sonstige Ausgaben
  • Heft 2
    VLB 153
    42,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten