Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Experimentelle Pianistik

Experimentelle Pianistik

Improvisation - Interpretation - Komposition

Schriften zur Klaviermusik 1982-1992


  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: ED 8152
46,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.56 kg

- +
 
Beschreibung
Improvisation, Interpretation und Komposition sind drei grundlegende Bereiche des musikalischen Lebens, die vielfältig voneinander abhängig sind und sich ständig durchdringen.
Dieses Buch sammelt und verarbeitet Erfahrungen aus über einem Jahrzehnt. Seine Absicht ist nicht, eine Einführung in den Bereich zeitgenössischer Pianistik zu geben oder ein Lehrwerk zu sein, obwohl es auch hierzu taugen mag; eher schon zielt es darauf, die Vielschichtigkeit der behandelten Themen zu verdeutlichen und auf die künstlerische Notwendigkeit selbstständig zu suchender Wege und eigenverantwortlicher Entscheidungen hinzuweisen.
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0267-0
Inhaltstext: Vorwort
Improvisation:
Vom Nutzen der Stunde. Über Improvisation
"Improvisation IV" in drei Teilen für Klavier (1986)
"Drei Klanggeschenke für Conlon Nancarrow" für zwei Klaviere im Playbackverfahren (1987)
"Improvisation VII/2" für drei Klaviere (1988). Werdegang eines Playbackkonzeptes
"Improvisation VIII" für Klavier und mechanisches Klavier (1988). Ein unausgeführtes Improvisationskonzept
"Ulrichsberger Doppelimprovisationen" für Klavier und computergesteuertes Reproduktionsklavier (1989)
"Maiimprovisationen" (1990). Neue Konzepte
"Im Regen. Improvisationen zu Haus, Instrument, Garten, Wetter, Straße und Himmel" (1990)
"Zwei Bremer Fenster" für Klänge im Haus und von außen (1990)
"Metallspiele" (1991). Werdegang einer Titelmusik
Klavierimprovisationen. Ein Rückblick
Interpretation:
Johann Sebastian Bachs "Wohltemperiertes Klavier", zweiter Teil. Eine interpretatorische Entwicklung der zyklischen Form
Musikalische Interpretation und künstlerische Freiheit
Klavierglissandi. Ein Beitrag zur experimentellen Pianistik
Programmierte Dämpfer. Neue Möglichkeiten des Tonhaltepedals
Vom "halben Pedal". Funktionsweise, Spielweise
Notation als Fehlerquelle. Idiosynkrsien eines Interpreten
Etüden, Fehler schwere Stellen. Erfahrungen, keine Empfehlungen
John Cages "Music of Changes". Praktische Erfahrungen
John Cages "Music for Piano 1-84". Die Entwicklung eines interpretatorischen Konzeptes
Musikalisches Hören. Fünf Ansätze
Kompostion:
Musik, die eine Rolle spielt
Über John Cage
Vom Klang der Stille. John Cages >4'33"<
John Cages "Music of Changes". Eine Werkeinführung
John Cages "Music of Changes". Vorwort zum Hören
"The Music of Changes' changes." Die Wandlung von John Cages "Musik der Wandlungen"
Charles Koechlins "Les Heures Persanes". Eine Werkeinführung
Die KLaviersonaten von Pierre Boulez. Eine Werkeinführung
Karlheinz Stockhausens "Klavierstücke I-XI". Eine Werkeinführung
Stille und Stillstand. Nachruf auf Morton Feldman
Klavierwerke von Charles Ives. Werkkommentare
Anmerkungen und Quellennachweise
Musik und Schriften. Dokumentarischer Anhang
Musikalische Werke seit 1984
Interpretationen 20.Jahrhundert. Auswahlverzeichnis der aufgeführten Werke
Tonaufnahmen auf Langspielplatte, compact Dirc und Musicassette. Musikvideos
Veröffentlichte Schriften
Diverses
Namen- und Werkregister
Seitenzahl: 224
Verlag: Schott Music
Improvisation, Interpretation und Komposition sind drei grundlegende Bereiche des musikalischen Lebens, die vielfältig voneinander abhängig sind und sich ständig durchdringen.
Dieses Buch sammelt und verarbeitet Erfahrungen aus über einem Jahrzehnt. Seine Absicht ist nicht, eine Einführung in den Bereich zeitgenössischer Pianistik zu geben oder ein Lehrwerk zu sein, obwohl es auch hierzu taugen mag; eher schon zielt es darauf, die Vielschichtigkeit der behandelten Themen zu verdeutlichen und auf die künstlerische Notwendigkeit selbstständig zu suchender Wege und eigenverantwortlicher Entscheidungen hinzuweisen.
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0267-0
Inhaltstext: Vorwort
Improvisation:
Vom Nutzen der Stunde. Über Improvisation
"Improvisation IV" in drei Teilen für Klavier (1986)
"Drei Klanggeschenke für Conlon Nancarrow" für zwei Klaviere im Playbackverfahren (1987)
"Improvisation VII/2" für drei Klaviere (1988). Werdegang eines Playbackkonzeptes
"Improvisation VIII" für Klavier und mechanisches Klavier (1988). Ein unausgeführtes Improvisationskonzept
"Ulrichsberger Doppelimprovisationen" für Klavier und computergesteuertes Reproduktionsklavier (1989)
"Maiimprovisationen" (1990). Neue Konzepte
"Im Regen. Improvisationen zu Haus, Instrument, Garten, Wetter, Straße und Himmel" (1990)
"Zwei Bremer Fenster" für Klänge im Haus und von außen (1990)
"Metallspiele" (1991). Werdegang einer Titelmusik
Klavierimprovisationen. Ein Rückblick
Interpretation:
Johann Sebastian Bachs "Wohltemperiertes Klavier", zweiter Teil. Eine interpretatorische Entwicklung der zyklischen Form
Musikalische Interpretation und künstlerische Freiheit
Klavierglissandi. Ein Beitrag zur experimentellen Pianistik
Programmierte Dämpfer. Neue Möglichkeiten des Tonhaltepedals
Vom "halben Pedal". Funktionsweise, Spielweise
Notation als Fehlerquelle. Idiosynkrsien eines Interpreten
Etüden, Fehler schwere Stellen. Erfahrungen, keine Empfehlungen
John Cages "Music of Changes". Praktische Erfahrungen
John Cages "Music for Piano 1-84". Die Entwicklung eines interpretatorischen Konzeptes
Musikalisches Hören. Fünf Ansätze
Kompostion:
Musik, die eine Rolle spielt
Über John Cage
Vom Klang der Stille. John Cages >4'33"<
John Cages "Music of Changes". Eine Werkeinführung
John Cages "Music of Changes". Vorwort zum Hören
"The Music of Changes' changes." Die Wandlung von John Cages "Musik der Wandlungen"
Charles Koechlins "Les Heures Persanes". Eine Werkeinführung
Die KLaviersonaten von Pierre Boulez. Eine Werkeinführung
Karlheinz Stockhausens "Klavierstücke I-XI". Eine Werkeinführung
Stille und Stillstand. Nachruf auf Morton Feldman
Klavierwerke von Charles Ives. Werkkommentare
Anmerkungen und Quellennachweise
Musik und Schriften. Dokumentarischer Anhang
Musikalische Werke seit 1984
Interpretationen 20.Jahrhundert. Auswahlverzeichnis der aufgeführten Werke
Tonaufnahmen auf Langspielplatte, compact Dirc und Musicassette. Musikvideos
Veröffentlichte Schriften
Diverses
Namen- und Werkregister
Seitenzahl: 224
Verlag: Schott Music