Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Exploring Jazz Violin

Exploring Jazz Violin

Eine Einführung in Jazz-Harmonie, Technik und Improvisation


  • Besetzung: Violine
  • Sprache: englisch
31,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.76 kg

- +
Beschreibung
Jazzmusik ist eine der größten Herausforderungen, denen sich ein Violinist gegenübersehen kann, da wohl allein der Gedanke an Improvisation selbst den besten klassischen Musikern Angst einflößt. Diese Ausgabe entmystifiziert den ganzen Prozess und führt Sie Schritt für Schritt durch alles, was Sie über das Spielen von Jazzvioline wissen müssen. Chris Haighs Stil wurde als humorvoll, unterhaltsam und süchtig machend beschrieben. Diese Ausgabe ist alles andere als langweilig! Schwerpunktthemen sind u. a. die Analyse einer Akkordsequenz, Bogenführung, Akkordsymbole, wie Sie Ihr eigenes Solo gestalten und wie die verschiedenen Stilarten des Jazz, einschließlich Zigeunerjazz, Bebop, Modal und Fusion, erforscht werden. Diese Ausgabe ist voller "mundgerechter" Portionen Musik, die alle erklärt und in einen Kontext gesetzt werden. Sie ist eine wahre Fundgrube voller Licks und Riffs, die Sie in Ihren Improvisationen verwenden können, und enthält auch Musterlieder mit Beispielen für Solos. Die Ausgabe enthält 65 Tracks zum Anhören und Mitspielen zum Download.
Details
Bindung: Broschur
ISBN: 978-1-84761-514-5
ISMN: 979-0-2201-3862-1
Inhaltstext: Introduction
1: It Don't Mean a Thing
2: Starting to Improvise
3: Pentatonic Scales
4: The Blues
5: Chords Part I
6: Chords Part II
7: Masters of Swing
8: Stéphane Grappelli
9: Running Wild
10: Other Styles, Other Players
11: The Big Night
12: Final Thoughts
Reihe: Schott Pop-Styles
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 208
Verlag: Schott Music Ltd., London
Video
Jazzmusik ist eine der größten Herausforderungen, denen sich ein Violinist gegenübersehen kann, da wohl allein der Gedanke an Improvisation selbst den besten klassischen Musikern Angst einflößt. Diese Ausgabe entmystifiziert den ganzen Prozess und führt Sie Schritt für Schritt durch alles, was Sie über das Spielen von Jazzvioline wissen müssen. Chris Haighs Stil wurde als humorvoll, unterhaltsam und süchtig machend beschrieben. Diese Ausgabe ist alles andere als langweilig! Schwerpunktthemen sind u. a. die Analyse einer Akkordsequenz, Bogenführung, Akkordsymbole, wie Sie Ihr eigenes Solo gestalten und wie die verschiedenen Stilarten des Jazz, einschließlich Zigeunerjazz, Bebop, Modal und Fusion, erforscht werden. Diese Ausgabe ist voller "mundgerechter" Portionen Musik, die alle erklärt und in einen Kontext gesetzt werden. Sie ist eine wahre Fundgrube voller Licks und Riffs, die Sie in Ihren Improvisationen verwenden können, und enthält auch Musterlieder mit Beispielen für Solos. Die Ausgabe enthält 65 Tracks zum Anhören und Mitspielen zum Download.
Bindung: Broschur
ISBN: 978-1-84761-514-5
ISMN: 979-0-2201-3862-1
Inhaltstext: Introduction
1: It Don't Mean a Thing
2: Starting to Improvise
3: Pentatonic Scales
4: The Blues
5: Chords Part I
6: Chords Part II
7: Masters of Swing
8: Stéphane Grappelli
9: Running Wild
10: Other Styles, Other Players
11: The Big Night
12: Final Thoughts
Reihe: Schott Pop-Styles
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 208
Verlag: Schott Music Ltd., London