Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Feldman's Sixpenny Editions

Feldman's Sixpenny Editions

for ensemble


  • Besetzung: Ensemble
  • Ausgabe: Studienpartitur
29,99 €  *
Inkl. 19% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
„Feldmans hieß ein Musikladen in London im frühen 20. Jahrhundert. Dort wurden Popmusiksammlungen für den Hausgebrauch verkauft. Einige Ausgaben wurden 'Feldman’s Sixpenny Editions' genannt. Sammlungen wie diese waren meine ersten fieberhaften Erkundungen der Musik als Kind. Ich verliebte mich in Stücke wie 'Martial Steps' und 'The dog barks, the caravan passes on'. Ich tauchte vollständig darin ein, wurde nicht nur eins mit der Musik, sondern auch mit dem Papier, auf das sie gedruckt war, und der Werbung auf der Rückseite. Ich brütete darüber, legte mein Gesicht darauf auf und wartete darauf, dass davon ein Zeichen für meine Zukunft ausginge. Das Klavier spielt eine signifikante Rolle in der Musik. Der zweite Satz meines Stücks, 'Home Thoughts' – das Zentrum meiner Welt – ist für Klavier solo. Später ist der Pianist gefordert,furchtlos Oktaven zu spielen, nichts weniger als Horowitz selbst zu sein. Das letzte Stück in der Sammlung, 'The Innermost Secret', verweist auf die Mittagessen, die Satie mit Debussy einnahm. Satie berichtete, dass Debussy Schweinekoteletts 'mit dem innersten Geheimnis’ kochte.“
(Gerald Barry)
Details
Auftragswerk : Co-commissioned by The London Sinfonietta and The St. Paul Chamber Orchestra
Inhaltstext: I Martial Steps
II Home Thoughts
III An Afternoon Sleep
IV Free From Care
V A Bumpkin's Dance
VI At Dusk
VII The dog barks, the caravan passes on
VIII The Innermost Secret
Kompositionsjahr: 2008
Reihe: Musik unserer Zeit
Seitenzahl: 80
Spieldauer: 20'0"
Verlag: Schott Music Ltd., London (015)
„Feldmans hieß ein Musikladen in London im frühen 20. Jahrhundert. Dort wurden Popmusiksammlungen für den Hausgebrauch verkauft. Einige Ausgaben wurden 'Feldman’s Sixpenny Editions' genannt. Sammlungen wie diese waren meine ersten fieberhaften Erkundungen der Musik als Kind. Ich verliebte mich in Stücke wie 'Martial Steps' und 'The dog barks, the caravan passes on'. Ich tauchte vollständig darin ein, wurde nicht nur eins mit der Musik, sondern auch mit dem Papier, auf das sie gedruckt war, und der Werbung auf der Rückseite. Ich brütete darüber, legte mein Gesicht darauf auf und wartete darauf, dass davon ein Zeichen für meine Zukunft ausginge. Das Klavier spielt eine signifikante Rolle in der Musik. Der zweite Satz meines Stücks, 'Home Thoughts' – das Zentrum meiner Welt – ist für Klavier solo. Später ist der Pianist gefordert,furchtlos Oktaven zu spielen, nichts weniger als Horowitz selbst zu sein. Das letzte Stück in der Sammlung, 'The Innermost Secret', verweist auf die Mittagessen, die Satie mit Debussy einnahm. Satie berichtete, dass Debussy Schweinekoteletts 'mit dem innersten Geheimnis’ kochte.“
(Gerald Barry)
Auftragswerk : Co-commissioned by The London Sinfonietta and The St. Paul Chamber Orchestra
Inhaltstext: I Martial Steps
II Home Thoughts
III An Afternoon Sleep
IV Free From Care
V A Bumpkin's Dance
VI At Dusk
VII The dog barks, the caravan passes on
VIII The Innermost Secret
Kompositionsjahr: 2008
Reihe: Musik unserer Zeit
Seitenzahl: 80
Spieldauer: 20'0"
Verlag: Schott Music Ltd., London (015)
Sonstige Ausgaben