Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Figuren am Horizont

Figuren am Horizont

Fünf Nachrufe für Solovioline und sechs Spieler


  • Besetzung: Violine Solo, Flöte (auch Piccolo, Altflöte, Bassflöte), Klarinette (auch Bassklarinette und Kontrabassklarinette), Schlagwerk, Klavier, Viola und Violoncello; Zusatzinstrument: Kantele
  • Ausgabe: Stimmensatz, Violine Solo, Flöte, Klarinette in B, Schlagwerk, Klavier, Viola, Violoncello
  • Bestell-Nr.: BB 3483
85,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.42 kg

- +
 
Beschreibung
Figuren am Horizont sind vom Komponisten als klingende Nachrufe an verstorbene Künstlerkollegen gedacht. Diese werden aber nicht namentlich genannt, da es ihm um „Nachruftypen“ geht: In jedem der fünf Sätze findet der Wechsel vom einen in den anderen Zustand in unterschiedlicher Weise statt. Entweder wird der Übergang vom Leben zum Tod akzeptiert oder als unhinnehmbar betrachtet. Als Metaphern hierfür und als Kompositionsgrundlage zugleich fungieren mal mathematisch-abstrakte Prinzipien, mal historische Stilzitate. In der abschließenden Skizze für ein Haus im Licht tauchen zuvor bereits gehörte Elemente wieder auf und unterliegen einem Klärungsprozess, „bis der Schatten eines Wienerlieds übrig bleibt“ (Kalitzke).
Details
Auftragswerk : Kompositionsauftrag des Bayrischen Rundfunks - Studio Franken
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7931-4180-8
ISMN: 979-0-2025-3483-0
Inhaltstext: Skizze für ein unbewohnbares Haus
Brennende Uhr
Gebet auf schiefer Ebene
Travestia de Tristano
Skizze für ein Haus im Licht
Kompositionsjahr: 2011, rev. 2017
Orchesterbesetzung: fl (also picc, afl, bfl), cl in b (also bcl, dbcl), perc (vib, mar with bass octave, glsp, cyms, 3 water dr, bongos, BD, tam-t, SD, stir dr, chin cym, small crash cym, spring dr, tamb, water phone, siren, il dr, large wooden box), pft, vln, vla, vlc, kantele (11-string, additionally)
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 116
Spieldauer: 30'0"
Verlag: Bote & Bock
Figuren am Horizont sind vom Komponisten als klingende Nachrufe an verstorbene Künstlerkollegen gedacht. Diese werden aber nicht namentlich genannt, da es ihm um „Nachruftypen“ geht: In jedem der fünf Sätze findet der Wechsel vom einen in den anderen Zustand in unterschiedlicher Weise statt. Entweder wird der Übergang vom Leben zum Tod akzeptiert oder als unhinnehmbar betrachtet. Als Metaphern hierfür und als Kompositionsgrundlage zugleich fungieren mal mathematisch-abstrakte Prinzipien, mal historische Stilzitate. In der abschließenden Skizze für ein Haus im Licht tauchen zuvor bereits gehörte Elemente wieder auf und unterliegen einem Klärungsprozess, „bis der Schatten eines Wienerlieds übrig bleibt“ (Kalitzke).
Auftragswerk : Kompositionsauftrag des Bayrischen Rundfunks - Studio Franken
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7931-4180-8
ISMN: 979-0-2025-3483-0
Inhaltstext: Skizze für ein unbewohnbares Haus
Brennende Uhr
Gebet auf schiefer Ebene
Travestia de Tristano
Skizze für ein Haus im Licht
Kompositionsjahr: 2011, rev. 2017
Orchesterbesetzung: fl (also picc, afl, bfl), cl in b (also bcl, dbcl), perc (vib, mar with bass octave, glsp, cyms, 3 water dr, bongos, BD, tam-t, SD, stir dr, chin cym, small crash cym, spring dr, tamb, water phone, siren, il dr, large wooden box), pft, vln, vla, vlc, kantele (11-string, additionally)
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 116
Spieldauer: 30'0"
Verlag: Bote & Bock
Sonstige Ausgaben
  • Partitur
    BB 3482
    50,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten