Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

FM o99.5 - A Sound Space Project

FM o99.5 - A Sound Space Project

Edition ZKM

ZKM electronic


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 1997
  • Bestell-Nr.: WER 20542
12,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Als 48-stündiges durchkomponiertes Radioprogramm wurde "FM o99.5" von Franz Martin Olbrisch während der Festivaltage 1993 im Raum Donaueschingen auf der Frequenz FM 99,5 ausgestrahlt. Olbrisch verwandte das Archiv der Aufnahmen von den Donaueschinger Musiktagen als Steinbruch. Mit Hilfe von Algorithmen oder anhand von traditionellen musikalischen Formschemata, die als Organisationsvorlagen dienten, schuf Olbrisch aus den mehr als 2000 Miniaturausschnitten eine Art "musique concrète" der neuen Musik.
Seit 1994 hat Olbrisch einzelne Teile von "FM o99.5" für konzertante Lautsprecheraufführungen überarbeitet, es begann für ihn ein Prozess von Nach- und Neuproduktionen, der bis heute nicht abgeschlossen ist. Die Auswahl der drei Stücke für diese CD ziehen die Hörer in ein komponiertes Klanggedächtnis der Musikwelt von Donaueschingen.
Die EDITION ZKM präsentiert Produktionen aus dem ZKM-Institut für Musik und Akustik. Das Institut ist Teil des Zentrums für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe. In den Musikstudios arbeiten Gastkünstler aus aller Welt mit avancierter Computer- und Tontechnologie. In den Produktionen verbinden sich digitale Klangsynthese und algorithmische Komposition. Live-Elektronik führt die Klänge spielender Instrumentalisten durch den Computer, Hörspiele und multimediale Werke schaffen Welten der Fantasie.
Details
EAN: 4010228205428
Inhaltstext: studi & speaker
Kanon à 11
diskontinuum
Spieldauer: 62'40"
Verlag: Wergo
Als 48-stündiges durchkomponiertes Radioprogramm wurde "FM o99.5" von Franz Martin Olbrisch während der Festivaltage 1993 im Raum Donaueschingen auf der Frequenz FM 99,5 ausgestrahlt. Olbrisch verwandte das Archiv der Aufnahmen von den Donaueschinger Musiktagen als Steinbruch. Mit Hilfe von Algorithmen oder anhand von traditionellen musikalischen Formschemata, die als Organisationsvorlagen dienten, schuf Olbrisch aus den mehr als 2000 Miniaturausschnitten eine Art "musique concrète" der neuen Musik.
Seit 1994 hat Olbrisch einzelne Teile von "FM o99.5" für konzertante Lautsprecheraufführungen überarbeitet, es begann für ihn ein Prozess von Nach- und Neuproduktionen, der bis heute nicht abgeschlossen ist. Die Auswahl der drei Stücke für diese CD ziehen die Hörer in ein komponiertes Klanggedächtnis der Musikwelt von Donaueschingen.
Die EDITION ZKM präsentiert Produktionen aus dem ZKM-Institut für Musik und Akustik. Das Institut ist Teil des Zentrums für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe. In den Musikstudios arbeiten Gastkünstler aus aller Welt mit avancierter Computer- und Tontechnologie. In den Produktionen verbinden sich digitale Klangsynthese und algorithmische Komposition. Live-Elektronik führt die Klänge spielender Instrumentalisten durch den Computer, Hörspiele und multimediale Werke schaffen Welten der Fantasie.
EAN: 4010228205428
Inhaltstext: studi & speaker
Kanon à 11
diskontinuum
Spieldauer: 62'40"
Verlag: Wergo
Sonstige Ausgaben