Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Focus

Focus

Concerto for saxophone and orchestra


  • Besetzung: Saxophon und Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Bestell-Nr.: LS 6182-01

Beschreibung

Die Idee zu Focus stammt aus der Welt der Filmkameras. So wie sich die Kamera in Filmen häufig auf jemanden oder auf etwas konzentriert, so hat mein Stück auch einen Hintergrund (das Orchester) und eine vordere Ebene (das Soloinstrument). Meine „Tonkamera“ fokussiere ich langsam auf das eine oder andere. Seit meiner Kindheit steht mir das Saxophon sehr nahe, weil es so klingt, als würde ich selbst singen. Während des Komponierens wollte ich immer eine individuelle Stimme für dieses Werk und die Charakteristik dieses Instruments finden. In meinen Orchesterwerken kommen oft Saxophone vor, ich habe auch ein Saxophonquartett geschrieben, aber in Focus behandele ich das Saxophon zum ersten Mal als Soloinstrument.

– Peter Eötvös

Details
Auftragswerk : Jointly co-commissioned by WDR Sinfonieorchester Köln, Sinfonieorchester Basel and L’Orchestre National de Lille
Kompositionsjahr: 2021
Orchesterbesetzung: 2 (2. auch Picc. u. Afl.) · 2 (2. auch Engl. Hr.) · 2 (2. auch Es-Klar.) · Bassklar. · 2 - 0 · 2 · 1 · 0 - S. (I: Glcksp. · Rgl. · Beck. · Nietenbeck. · Tamb. [h.] · Vibra Slap · 2 Mar. [h./m.] - II: Vib. · 2 Cow-Bells [h./kl. Terz] · chin. Beck. [t.] · Snare Drum · 3 Cong. · Clav. [h.] · hg. Zeitungspapier [1 Bogen]) (2 Spieler) - Klav. (auch Cel.) - Sax. solo (Tenor und Sopran) - Str. (12 · 10 · 8 · 6 · 4 oder 6 · 5 · 4 · 3 · 2)
Spieldauer: 20' 0"
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Orchester: Orchestre National de Lille
2022-11-24 | Lille (Frankreich) | nationale Erstaufführung
Dirigent: Peter Eötvös
Orchester: Sinfonieorchester Basel
2022-02-16 | Basel (Schweiz), Stadtcasino | nationale Erstaufführung
Dirigent: Elena Schwarz
Orchester: WDR Sinfonieorchester Köln
2022-01-15 | Köln (Deutschland), Funkhaus am Wallrafplatz | Uraufführung

Die Idee zu Focus stammt aus der Welt der Filmkameras. So wie sich die Kamera in Filmen häufig auf jemanden oder auf etwas konzentriert, so hat mein Stück auch einen Hintergrund (das Orchester) und eine vordere Ebene (das Soloinstrument). Meine „Tonkamera“ fokussiere ich langsam auf das eine oder andere. Seit meiner Kindheit steht mir das Saxophon sehr nahe, weil es so klingt, als würde ich selbst singen. Während des Komponierens wollte ich immer eine individuelle Stimme für dieses Werk und die Charakteristik dieses Instruments finden. In meinen Orchesterwerken kommen oft Saxophone vor, ich habe auch ein Saxophonquartett geschrieben, aber in Focus behandele ich das Saxophon zum ersten Mal als Soloinstrument.

– Peter Eötvös

Auftragswerk : Jointly co-commissioned by WDR Sinfonieorchester Köln, Sinfonieorchester Basel and L’Orchestre National de Lille
Kompositionsjahr: 2021
Orchesterbesetzung: 2 (2. auch Picc. u. Afl.) · 2 (2. auch Engl. Hr.) · 2 (2. auch Es-Klar.) · Bassklar. · 2 - 0 · 2 · 1 · 0 - S. (I: Glcksp. · Rgl. · Beck. · Nietenbeck. · Tamb. [h.] · Vibra Slap · 2 Mar. [h./m.] - II: Vib. · 2 Cow-Bells [h./kl. Terz] · chin. Beck. [t.] · Snare Drum · 3 Cong. · Clav. [h.] · hg. Zeitungspapier [1 Bogen]) (2 Spieler) - Klav. (auch Cel.) - Sax. solo (Tenor und Sopran) - Str. (12 · 10 · 8 · 6 · 4 oder 6 · 5 · 4 · 3 · 2)
Spieldauer: 20' 0"
Verlag: Schott Music
Orchester: Orchestre National de Lille
2022-11-24 | Lille (Frankreich) | nationale Erstaufführung
Dirigent: Peter Eötvös
Orchester: Sinfonieorchester Basel
2022-02-16 | Basel (Schweiz), Stadtcasino | nationale Erstaufführung
Dirigent: Elena Schwarz
Orchester: WDR Sinfonieorchester Köln
2022-01-15 | Köln (Deutschland), Funkhaus am Wallrafplatz | Uraufführung