Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

From Hungary with Love

From Hungary with Love

Cecilia Vajda

Musician - Choral Conductor - Teacher of Teachers

A life dedicated to Music "in the Kodály way"


  • Sprache: englisch
  • Bestell-Nr.: BH 90024440
23,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.52 kg

- +
 
Beschreibung
Geboren in Budapest, war Cecilia Vajda eine dynamische und quicklebendige Musikpionierin, die sich ganz der ihrer Kunst verschrieben hat. 1959 wurde sie zur Direktorin des Ungarischen Radio Chores ernannt und sie genoss ihre höchst erfolgreiche Karriere in einer von Männern dominierten Welt – eine Frau, die ihrer Zeit voraus war!
Cecilia Vajda kam 1967 anlässlich einer Einladung von Yehudi Menuhin nach England, der durch eine Empfehlung des großen ungarischen Komponisten Zoltán Kodály auf sie aufmerksam wurde. Einmal dort angekommen, stellte sie Kodálys musikpädagogische Konzepte in ganz Großbritannien vor und machte sie dort populär. Dies gipfelte in der Gründung der British Kodály Academy 1981, deren Gründungsmitglied Vajda ist.
2009 wurde Cecilia Vajda mit dem angesehenen Bartók Pásztory Award ausgezeichnet. Wie das Buch eindrücklich zeigt, waren es aber nicht Auszeichnungen, sondern die natürliche Güte Vajdas, die trotz aller Prüfungen und Beschwerlichkeiten dem reichen und erfüllten Leben dieser Frau mit so außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten den Glanz verlieh.
Details
Bindung: Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-1-5272-5224-0
Seitenzahl: 208
Verlag: Boosey & Hawkes
Geboren in Budapest, war Cecilia Vajda eine dynamische und quicklebendige Musikpionierin, die sich ganz der ihrer Kunst verschrieben hat. 1959 wurde sie zur Direktorin des Ungarischen Radio Chores ernannt und sie genoss ihre höchst erfolgreiche Karriere in einer von Männern dominierten Welt – eine Frau, die ihrer Zeit voraus war!
Cecilia Vajda kam 1967 anlässlich einer Einladung von Yehudi Menuhin nach England, der durch eine Empfehlung des großen ungarischen Komponisten Zoltán Kodály auf sie aufmerksam wurde. Einmal dort angekommen, stellte sie Kodálys musikpädagogische Konzepte in ganz Großbritannien vor und machte sie dort populär. Dies gipfelte in der Gründung der British Kodály Academy 1981, deren Gründungsmitglied Vajda ist.
2009 wurde Cecilia Vajda mit dem angesehenen Bartók Pásztory Award ausgezeichnet. Wie das Buch eindrücklich zeigt, waren es aber nicht Auszeichnungen, sondern die natürliche Güte Vajdas, die trotz aller Prüfungen und Beschwerlichkeiten dem reichen und erfüllten Leben dieser Frau mit so außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten den Glanz verlieh.
Bindung: Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-1-5272-5224-0
Seitenzahl: 208
Verlag: Boosey & Hawkes