Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gassenhauer

Gassenhauer


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Bestell-Nr.: WER 65812
16,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.12 kg

- +
 
Beschreibung
Die Berührung mit Gordon Kampes Musik gleicht – von suggestiven Klangeindrücken geleitet – der Wahrnehmung eines imaginären Theaters.

Titelgebungen, Satzüberschriften und Abschnittsbenennungen seiner Werke beziehen sich beispielsweise auf die Welt filmischer Science-Fiction-Entwürfe à la „Star Trek" und „Alien". In anderen Kompositionen werden hingegen auch ganz andersartige Assoziationen heraufbeschworen. Als „Metaphern-Maschinen“ eingesetzt, signalisieren solche Bezeichnungen die Unwägbarkeiten eines vorab festgelegten Verlaufs, dessen musikalisch ausgefüllte Zeit Unerwartetes und Unvorhergesehenes birgt. Ein zentrales kompositorisches Charakteristikum ist dabei die plötzliche Wendung, die sich als ungewöhnliche Aktion oder Instrumentalsolo manifestiert und sich damit über den einheitlichen musikalischen Affekt hinwegsetzt.


Carl Rosman: contrabass clarinet / John Eckhardt: contrabass / Eva Zöllner: accordion / Mark Knoop: piano / Radio Sinfonieorchester Stuttgart des SWR / Peter Hirsch: conductor / e-mex ensemble / Christoph Maria Wagner: conductor / l’art pour l’art / Michael Schröder: conductor
Details
EAN: 4010228658125
Inhaltstext:
HAL für Kontrabassklarinette, Akkordeon, Kontrabass, Klavier und Zuspielungen
High-Noon: Moskitos für Orchester
Ripley-Musik V für Bassklarinette, Violoncello und Klavier
Qs Nachtstück für Flöte, Bassklarinette, Schlagzeug, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Gassenhauermaschinensuite für Klarinette, Violoncello, Akkordeon, Klavier, Schlagzeug und Zuspielungen
Picard für Flöte, Klarinette, Saxofon/Tárogató, Posaune, E-Gitarre, Schlagzeug, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Spieldauer: 79'30"
Verlag: Wergo
downloads
Die Berührung mit Gordon Kampes Musik gleicht – von suggestiven Klangeindrücken geleitet – der Wahrnehmung eines imaginären Theaters.

Titelgebungen, Satzüberschriften und Abschnittsbenennungen seiner Werke beziehen sich beispielsweise auf die Welt filmischer Science-Fiction-Entwürfe à la „Star Trek" und „Alien". In anderen Kompositionen werden hingegen auch ganz andersartige Assoziationen heraufbeschworen. Als „Metaphern-Maschinen“ eingesetzt, signalisieren solche Bezeichnungen die Unwägbarkeiten eines vorab festgelegten Verlaufs, dessen musikalisch ausgefüllte Zeit Unerwartetes und Unvorhergesehenes birgt. Ein zentrales kompositorisches Charakteristikum ist dabei die plötzliche Wendung, die sich als ungewöhnliche Aktion oder Instrumentalsolo manifestiert und sich damit über den einheitlichen musikalischen Affekt hinwegsetzt.


Carl Rosman: contrabass clarinet / John Eckhardt: contrabass / Eva Zöllner: accordion / Mark Knoop: piano / Radio Sinfonieorchester Stuttgart des SWR / Peter Hirsch: conductor / e-mex ensemble / Christoph Maria Wagner: conductor / l’art pour l’art / Michael Schröder: conductor
EAN: 4010228658125
Inhaltstext:
HAL für Kontrabassklarinette, Akkordeon, Kontrabass, Klavier und Zuspielungen
High-Noon: Moskitos für Orchester
Ripley-Musik V für Bassklarinette, Violoncello und Klavier
Qs Nachtstück für Flöte, Bassklarinette, Schlagzeug, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Gassenhauermaschinensuite für Klarinette, Violoncello, Akkordeon, Klavier, Schlagzeug und Zuspielungen
Picard für Flöte, Klarinette, Saxofon/Tárogató, Posaune, E-Gitarre, Schlagzeug, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Spieldauer: 79'30"
Verlag: Wergo