Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Grundriss der Musikpädagogik

Grundriss der Musikpädagogik


  • Sprache: deutsch
65,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 1.44 kg

- +
 
Beschreibung
Der „Grundriss der Musikpädagogik“ ist ein Standardwerk zur Theorie der Musikpädagogik. Ziel des Buches ist es, eine wissenschaftliche Musikpädagogik zu entwickeln und eine theoretisch-systematische Grundlegung des Faches Musikpädagogik zu skizzieren. Hierbei werden Antworten auf musikpädagogische, -historische, -ästhetische sowie psychologische und soziologische Fragen gegeben. Im Zentrum stehen drei zentrale musikpädagogische Gegenstände: Musik-Lernen, Musik-Lehren und der Musikunterricht als Ergebnis der Wechselbeziehungen zwischen Musik-Lernen und Musik-Lehren. Dabei geht es der wissenschaftlichen Musikpädagogik nicht darum, der praktischen Musikpädagogik direkte Hilfen für die Durchführung von Musikunterricht zu geben, sondern Erkenntnisse und Einsichten im pädagogischen Umgang mit Musik zu gewinnen. Weitere Kapitel behandeln eine berufsgeschichtliche Darstellung des Musiklehrers und das Thema „Musikpädagogik als Forschungs- und Lehrgebiet“.

"Es soll gewiss nicht Musikpädagogik statt Musik betrieben werden, auch nicht unbedingt mehr Musikpädagogik, nur sachlichere und sachgemäße und damit effektivere Musikpädagogik." (Sigrid Abel-Struth)

Sigrid Abel-Struth (1924-1987), Aufbau und Leitung der Frankfurter Jugendmusikschule, Professorin für Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Bielefeld und an der Universität Frankfurt a. Main. Umfangreiche Tätigkeiten in nationalen und internationalen Gremien. Forschungsschwerpunkte: Geschichte der musikpädagogischen Theorieentwicklung, musikbezogenes Lernen, Untersuchungen zur Musik in Kindergarten, Vorschule bis hin zur Erwachsenenbildung. Weitere Veröffentlichungen: S. Abel-Struth, „Ziele des Musik-Lernen“ (ED 6772/ED 6773, Mainz 1978/1979); S. Abel-Struth und Ulrich Groeben, „Musikalische Hörfähigkeiten des Kindes“ (ED 6849, Mainz 1979).
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-2052-0
Inhaltstext: Vorwort
Vorwort zur Neuauflage
Inhaltsverzeichnis
Zur Einführung: Über die Schwierigkeiten pädagogischen Umgangs mit Musik
Begründung der Musikpädagogik
Bedingungen des Musik-Lernens
Musikbezogene Lernvorgänge
Ergebnisse des Musik-Lernens
Musik-Lehren
Der Musiklehrer
Musikunterricht
Lehren für die Erteilung von Musikunterricht
Als Schluss: Musikpädagogik als Forschungs- und Lehrgebiet
Bibliographie
Sachregister
Reihe: Musikpädagogik
Seitenzahl: 702
Verlag: Schott Music
Der „Grundriss der Musikpädagogik“ ist ein Standardwerk zur Theorie der Musikpädagogik. Ziel des Buches ist es, eine wissenschaftliche Musikpädagogik zu entwickeln und eine theoretisch-systematische Grundlegung des Faches Musikpädagogik zu skizzieren. Hierbei werden Antworten auf musikpädagogische, -historische, -ästhetische sowie psychologische und soziologische Fragen gegeben. Im Zentrum stehen drei zentrale musikpädagogische Gegenstände: Musik-Lernen, Musik-Lehren und der Musikunterricht als Ergebnis der Wechselbeziehungen zwischen Musik-Lernen und Musik-Lehren. Dabei geht es der wissenschaftlichen Musikpädagogik nicht darum, der praktischen Musikpädagogik direkte Hilfen für die Durchführung von Musikunterricht zu geben, sondern Erkenntnisse und Einsichten im pädagogischen Umgang mit Musik zu gewinnen. Weitere Kapitel behandeln eine berufsgeschichtliche Darstellung des Musiklehrers und das Thema „Musikpädagogik als Forschungs- und Lehrgebiet“.

"Es soll gewiss nicht Musikpädagogik statt Musik betrieben werden, auch nicht unbedingt mehr Musikpädagogik, nur sachlichere und sachgemäße und damit effektivere Musikpädagogik." (Sigrid Abel-Struth)

Sigrid Abel-Struth (1924-1987), Aufbau und Leitung der Frankfurter Jugendmusikschule, Professorin für Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Bielefeld und an der Universität Frankfurt a. Main. Umfangreiche Tätigkeiten in nationalen und internationalen Gremien. Forschungsschwerpunkte: Geschichte der musikpädagogischen Theorieentwicklung, musikbezogenes Lernen, Untersuchungen zur Musik in Kindergarten, Vorschule bis hin zur Erwachsenenbildung. Weitere Veröffentlichungen: S. Abel-Struth, „Ziele des Musik-Lernen“ (ED 6772/ED 6773, Mainz 1978/1979); S. Abel-Struth und Ulrich Groeben, „Musikalische Hörfähigkeiten des Kindes“ (ED 6849, Mainz 1979).
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-2052-0
Inhaltstext: Vorwort
Vorwort zur Neuauflage
Inhaltsverzeichnis
Zur Einführung: Über die Schwierigkeiten pädagogischen Umgangs mit Musik
Begründung der Musikpädagogik
Bedingungen des Musik-Lernens
Musikbezogene Lernvorgänge
Ergebnisse des Musik-Lernens
Musik-Lehren
Der Musiklehrer
Musikunterricht
Lehren für die Erteilung von Musikunterricht
Als Schluss: Musikpädagogik als Forschungs- und Lehrgebiet
Bibliographie
Sachregister
Reihe: Musikpädagogik
Seitenzahl: 702
Verlag: Schott Music