Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hämmerklavier

Hämmerklavier

Teil VII-XI


  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 9137
32,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.27 kg

- +
 
Beschreibung
„Hämmerklavier“ ist ein abendfüllender Zyklus, in dem der Komponist den Hörer auf eine Reise schickt; eine Reise ins Freie, auf eine Reise, die sich darstellt wie ein Entfesselungsakt, mit dem Eggert die Traditionen unseres Planeten verlassen will. Der Titel spielt dabei nicht auf einen Hammerflügel oder gar Beethovens Hammerklaviersonate an, sondern auf eine bestimmte Spielhaltung des Interpreten: Der Pianist bewegt nicht nur Tasten, er ist „Performer“ im weitesten Sinne. Eine Aufnahme des gesamten Zyklus mit dem Komponisten als Interpreten ist bei WERGO (WER 6611-2) erhältlich.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-12640-3
Inhaltstext: VII. Geheimes Verlangen (für Louis Andriessen)
VIII. Underground (für Wolfgang Rihm)
IX. Jerusalem (für Claus Kühnl)
X. Mouth Organ (für Helmut Lachenmann)
XI. What if 1 Composer from 1 country wrote 60 pieces under a second for solo piano? (für Guy Livingston)
Kompositionsjahr: 1995-1998
Personenbesetzung: © 2001 SCHOTT MUSIK INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Mainz
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 70
Spieldauer: 33'0"
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2014-10-09 | Hamburg (Deutschland), Freie Akademie der Künste
2009-05-29 | Birkenwerder (Deutschland), Villa Weigert — 20.30 Uhr
2009-05-26 | Berlin (Deutschland), BKA-Theater — 20.30 Uhr - Unerhörte Musik
2009-05-18 | Engelskirchen (Deutschland), Musikschule — 19.30 Uhr
2009-05-15 | Lucca (Italien)
2009-05-15 | Köln (Deutschland), Loft, Wissmannstrasse 30 — 20.30 Uhr
2009-03-29 | Ravensburg (Deutschland), Schwörsaal im Waaghaus — 20.00 Uhr
2008-10-05 | Köln (Deutschland), Altes Pfandhaus — 20.00 Uhr
2008-05-24 | Ahrenshoop (Deutschland), Kunsthaus Ahrenshoop — 17.00 Uhr - Ausstellungseröffnung
2008-04-21 | Oberwil (Schweiz), Sekundarschule Oberwil - BielBenken — 9.15 Uhr - Schülerkonzert im Rahmen der Residenz Basel
2008-04-17 | Bruxelles (Belgien), Flagey Studio — 12.30 Uhr
2008-01-17 | Freiburg (Deutschland), Museum für Neue Kunst — 20.00 Uhr
2008-01-12 | Bonn (Deutschland), La Redoute — 19.00 Uhr
2007-05-05 | Basel (Schweiz), Brasilea — 22.00 Uhr
2007-02-18 | Nürnberg (Deutschland), Neues Museum — 11.00 Uhr - Portrait Moritz Eggert
2006-07-07 | München (Deutschland), Allerheiligen Hofkirche — 11.00 Uhr
2006-05-24 | Bari (Italien), Auditorium Vallisa — 21.00 h
2006-05-19 | Düsseldorf (Deutschland), Schlösschen im Regierungspräsidium — 20.00 Uhr
2005-05-22 | Bonn (Deutschland), Villa Prieger — 20.00 Uhr
2005-04-16 | Leipheim (Deutschland), Zehntstadel — 20.00 Uhr
2005-03-14 | Rochester, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), University of Rochester, Eastman School of Music
„Hämmerklavier“ ist ein abendfüllender Zyklus, in dem der Komponist den Hörer auf eine Reise schickt; eine Reise ins Freie, auf eine Reise, die sich darstellt wie ein Entfesselungsakt, mit dem Eggert die Traditionen unseres Planeten verlassen will. Der Titel spielt dabei nicht auf einen Hammerflügel oder gar Beethovens Hammerklaviersonate an, sondern auf eine bestimmte Spielhaltung des Interpreten: Der Pianist bewegt nicht nur Tasten, er ist „Performer“ im weitesten Sinne. Eine Aufnahme des gesamten Zyklus mit dem Komponisten als Interpreten ist bei WERGO (WER 6611-2) erhältlich.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-12640-3
Inhaltstext: VII. Geheimes Verlangen (für Louis Andriessen)
VIII. Underground (für Wolfgang Rihm)
IX. Jerusalem (für Claus Kühnl)
X. Mouth Organ (für Helmut Lachenmann)
XI. What if 1 Composer from 1 country wrote 60 pieces under a second for solo piano? (für Guy Livingston)
Kompositionsjahr: 1995-1998
Personenbesetzung: © 2001 SCHOTT MUSIK INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Mainz
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 70
Spieldauer: 33'0"
Verlag: Schott Music
2014-10-09 | Hamburg (Deutschland), Freie Akademie der Künste
2009-05-29 | Birkenwerder (Deutschland), Villa Weigert — 20.30 Uhr
2009-05-26 | Berlin (Deutschland), BKA-Theater — 20.30 Uhr - Unerhörte Musik
2009-05-18 | Engelskirchen (Deutschland), Musikschule — 19.30 Uhr
2009-05-15 | Lucca (Italien)
2009-05-15 | Köln (Deutschland), Loft, Wissmannstrasse 30 — 20.30 Uhr
2009-03-29 | Ravensburg (Deutschland), Schwörsaal im Waaghaus — 20.00 Uhr
2008-10-05 | Köln (Deutschland), Altes Pfandhaus — 20.00 Uhr
2008-05-24 | Ahrenshoop (Deutschland), Kunsthaus Ahrenshoop — 17.00 Uhr - Ausstellungseröffnung
2008-04-21 | Oberwil (Schweiz), Sekundarschule Oberwil - BielBenken — 9.15 Uhr - Schülerkonzert im Rahmen der Residenz Basel
2008-04-17 | Bruxelles (Belgien), Flagey Studio — 12.30 Uhr
2008-01-17 | Freiburg (Deutschland), Museum für Neue Kunst — 20.00 Uhr
2008-01-12 | Bonn (Deutschland), La Redoute — 19.00 Uhr
2007-05-05 | Basel (Schweiz), Brasilea — 22.00 Uhr
2007-02-18 | Nürnberg (Deutschland), Neues Museum — 11.00 Uhr - Portrait Moritz Eggert
2006-07-07 | München (Deutschland), Allerheiligen Hofkirche — 11.00 Uhr
2006-05-24 | Bari (Italien), Auditorium Vallisa — 21.00 h
2006-05-19 | Düsseldorf (Deutschland), Schlösschen im Regierungspräsidium — 20.00 Uhr
2005-05-22 | Bonn (Deutschland), Villa Prieger — 20.00 Uhr
2005-04-16 | Leipheim (Deutschland), Zehntstadel — 20.00 Uhr
2005-03-14 | Rochester, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), University of Rochester, Eastman School of Music
Sonstige Ausgaben