Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hämmerklavier

Hämmerklavier

Teil I-VI


  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 8622 Q3086
27,99 €  *
Inkl. 5% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
"Hämmerklavier" ist ein abendfüllend angelegter Zyklus, in dem der Komponist den Hörer auf eine Reise schickt, eine Reise ins Freie, auf eine Reise, die sich darstellt wie ein Entfesselungsakt, mit dem Eggert die Traditionen unseres Planeten verlassen will. Der Titel spielt dabei nicht auf einen Hammerflügel oder gar Beethovens "Hammerklaviersonate" an, sondern auf eine bestimmte Spielhaltung des Interpreten: Der Pianist bewegt nicht nur Tasten, er ist "Performer" im weitesten Sinne.
Eine Aufnahme des gesamten Zyklus mit dem Komponisten als Interpreten ist bei WERGO erhältlich (WER 6611-2).
Details
Inhaltstext: Ins Freie (für Wilhelm Killmayer)
Über die ersten vier Töne von "Lulu" (für Robert Saxton)
One-Man Band (für George Crumb)
Zwei Miniaturen (für Hans Werner Henze) 1. Omaggio 2. Silberberg-Variation
Fallstudie (für David Lang)
Variationen über "Teba'Ini Leh" von Oum Kalsoum (dem Gedenken meines Lehrers Raymund Havenith)
Kompositionsjahr: 1993
Schwierigkeit: 6
Seitenzahl: 83
Spieldauer: 40'0"
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Hörbeispiele
Hörbeispiel - Ins Freie
Hörbeispiel - One-Man Band
"Hämmerklavier" ist ein abendfüllend angelegter Zyklus, in dem der Komponist den Hörer auf eine Reise schickt, eine Reise ins Freie, auf eine Reise, die sich darstellt wie ein Entfesselungsakt, mit dem Eggert die Traditionen unseres Planeten verlassen will. Der Titel spielt dabei nicht auf einen Hammerflügel oder gar Beethovens "Hammerklaviersonate" an, sondern auf eine bestimmte Spielhaltung des Interpreten: Der Pianist bewegt nicht nur Tasten, er ist "Performer" im weitesten Sinne.
Eine Aufnahme des gesamten Zyklus mit dem Komponisten als Interpreten ist bei WERGO erhältlich (WER 6611-2).
Inhaltstext: Ins Freie (für Wilhelm Killmayer)
Über die ersten vier Töne von "Lulu" (für Robert Saxton)
One-Man Band (für George Crumb)
Zwei Miniaturen (für Hans Werner Henze) 1. Omaggio 2. Silberberg-Variation
Fallstudie (für David Lang)
Variationen über "Teba'Ini Leh" von Oum Kalsoum (dem Gedenken meines Lehrers Raymund Havenith)
Kompositionsjahr: 1993
Schwierigkeit: 6
Seitenzahl: 83
Spieldauer: 40'0"
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Hörbeispiel - Ins Freie
Hörbeispiel - One-Man Band
Sonstige Ausgaben