Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

He that dwelleth in the secret place

He that dwelleth in the secret place


  • Besetzung: gemischter Chor (SATB divisi) a cappella
  • Ausgabe: Chorpartitur, mit Klavierbegleitung zu Probenzwecken
  • Sprache: englisch
2,99 €  *
Inkl. 7% MwSt.

Download Ausgabe

- +
Beschreibung

Eine kontemplative und ergreifende Vertonung der beiden ersten Verse aus Psalm 91 („Wer im Schutz des Höchsten wohnt“), die von Gottes Schutz für diejenigen berichtet, die ihm folgen. Geschrieben wurde es von der aus Cornwall stammenden Komponistin Becky McGlade, eine der aufstrebenden Stimmen der aktuellen Chorszene. Der eröffnende Teil wird von Pedaltönen in Alt und Bass untermauert, um die herum sich die Melodie spinnt – ein Merkmal, das im Schlussteil wiederkehren wird, der textlich die ersten Verse des Psalms wiederholt. Sanften Dissonanzen, gelegentliche Wechsel der Tonalität und subtile Variationen der Satzstruktur sind Charakteristika der Musik von Becky McGlade, genauso wie häufig wechselndes Metrum. All dies dient der Vertonung des Textes und steigert die Wirkungsweise des Stückes, da die Bedeutung der Wörter auf so wunderbare Weise gezeichnet wird. Eine hoch effektvolle, kurze Motette, die sich sowohl für den liturgischen Einsatz wie für die Konzertbühne eignet.

Details
ISMN: 979-0-060-13819-5
Reihe: Contemporary Choral Series
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 8
Spieldauer: 3' 30"
Verlag: Boosey & Hawkes, London

Eine kontemplative und ergreifende Vertonung der beiden ersten Verse aus Psalm 91 („Wer im Schutz des Höchsten wohnt“), die von Gottes Schutz für diejenigen berichtet, die ihm folgen. Geschrieben wurde es von der aus Cornwall stammenden Komponistin Becky McGlade, eine der aufstrebenden Stimmen der aktuellen Chorszene. Der eröffnende Teil wird von Pedaltönen in Alt und Bass untermauert, um die herum sich die Melodie spinnt – ein Merkmal, das im Schlussteil wiederkehren wird, der textlich die ersten Verse des Psalms wiederholt. Sanften Dissonanzen, gelegentliche Wechsel der Tonalität und subtile Variationen der Satzstruktur sind Charakteristika der Musik von Becky McGlade, genauso wie häufig wechselndes Metrum. All dies dient der Vertonung des Textes und steigert die Wirkungsweise des Stückes, da die Bedeutung der Wörter auf so wunderbare Weise gezeichnet wird. Eine hoch effektvolle, kurze Motette, die sich sowohl für den liturgischen Einsatz wie für die Konzertbühne eignet.

ISMN: 979-0-060-13819-5
Reihe: Contemporary Choral Series
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 8
Spieldauer: 3' 30"
Verlag: Boosey & Hawkes, London