Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Henri Vieuxtemps Repertoire

Henri Vieuxtemps Repertoire

Die schönsten Stücke für Violine und Klavier


  • Besetzung: Violine und Klavier
  • Ausgabe: Noten
28,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.7 kg

- +
Beschreibung
Der belgische Geiger und Komponist Henri Vieuxtemps (1820-1881) war einer der bedeutenden Violinvirtuosen des 19. Jahrhunderts. Konzertreisen führten ihn durch Europa und in die USA; nur für wenige Jahre nahm er eine feste Stelle als Hofmusiker in St. Petersburg an. Ab 1864 lehrte er am Konservatorium in Paris, ab 1871 am Konservatorium in Brüssel, wo der berühmte Geiger Eugène Ysaÿe sein Schüler war. Der vorliegende Band enthält bekannte Werke und Raritäten aus seinem Konzertrepertoire, darunter die Romanzen op. 7, Souvenir d’Amérique op. 17 (Variationen über die berühmte Melodie „Yankee doodle“) und das vielgespielte Werk „Ballade et Polonaise“ op. 38. Die sorgfältige Edition von Wolfgang Birtel wurde spielpraktisch eingerichtet von Prof. Friedemann Eichhorn. Empfehlenswert für Studium und Konzert.
Details
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-2732-1
ISMN: 979-0-001-16343-9
Inhaltstext:

Yankee Doodle, Souvenir d’Amérique. Caprice burlesque opus 17
3 Romances sans paroles opus 7
No. 1 Chant d’amour
No. 2 Désespoir
No. 3 Souvenir
Fantasia appassionata opus 35
Morceaux de salon opus 32
No. 1 Souvenir de Beauchamps
No. 2 Rondino
No. 3 La Chasse
Ballade et Polonaise opus 38

Reihe: Violin Repertoire
Schwierigkeit: fortgeschritten - schwer
Seitenzahl: 184
UPC: 841886030176
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Der belgische Geiger und Komponist Henri Vieuxtemps (1820-1881) war einer der bedeutenden Violinvirtuosen des 19. Jahrhunderts. Konzertreisen führten ihn durch Europa und in die USA; nur für wenige Jahre nahm er eine feste Stelle als Hofmusiker in St. Petersburg an. Ab 1864 lehrte er am Konservatorium in Paris, ab 1871 am Konservatorium in Brüssel, wo der berühmte Geiger Eugène Ysaÿe sein Schüler war. Der vorliegende Band enthält bekannte Werke und Raritäten aus seinem Konzertrepertoire, darunter die Romanzen op. 7, Souvenir d’Amérique op. 17 (Variationen über die berühmte Melodie „Yankee doodle“) und das vielgespielte Werk „Ballade et Polonaise“ op. 38. Die sorgfältige Edition von Wolfgang Birtel wurde spielpraktisch eingerichtet von Prof. Friedemann Eichhorn. Empfehlenswert für Studium und Konzert.
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-2732-1
ISMN: 979-0-001-16343-9
Inhaltstext:

Yankee Doodle, Souvenir d’Amérique. Caprice burlesque opus 17
3 Romances sans paroles opus 7
No. 1 Chant d’amour
No. 2 Désespoir
No. 3 Souvenir
Fantasia appassionata opus 35
Morceaux de salon opus 32
No. 1 Souvenir de Beauchamps
No. 2 Rondino
No. 3 La Chasse
Ballade et Polonaise opus 38

Reihe: Violin Repertoire
Schwierigkeit: fortgeschritten - schwer
Seitenzahl: 184
UPC: 841886030176
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Sonstige Ausgaben