Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

holzschnitt

holzschnitt

für 14 Streicher


  • Besetzung: 14 Streicher
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial

 
Beschreibung
holzschnitt verzichtet konsequent auf alle geräuschhafte Verfremdung der Streichinstrumente, die in avancierter Musik inzwischen fast zum Standard geworden ist. Mich reizt die Vorstellung, den „normalen“ Streicherklang in seiner Griffigkeit wieder neu zu entdecken und dabei dennoch ein heutige, eigenwillige Musik zu schreiben. Der monochrome Klang eines Streichorchesters ermöglicht es, die Aufmerksamkeit auf Substanz und Strukturen zu konzentrieren und ein Spannungsfeld zwischen klanglicher Askese und verborgenem Reichtum zu eröffnen. Der Titel verweist auf das Material der Instrumente ebenso wie auf eine Gestik, bei der Schnitte und nicht Übergänge dominieren, aber auch auf die kraftvollen und unverwechselbaren Ausdrucksmöglichkeiten, die die bildnerische Technik des Holzschnitts bietet. Benjamin Schweitzer
Details
Auftragswerk : Auftragswerk von Deutschlandradio Kultur für das Festival Ultraschall
Kompositionsjahr: 2008
Orchesterbesetzung: Str. (8 · 0 ·3 · 2 · 1)
Schwierigkeit: schwer
Spieldauer: 10'0"
Uraufführung : 25. Januar 2009 Berlin, Radialsystem (D) Ultraschall 2009 · Dirigent: Jonathan Stockhammer · Ensemble Resonanz
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Manuel Nawri
Orchester: Kammerorchester der Hochschule für Musik Nürnberg
2014-05-11 | Bamberg (Deutschland), Villa Concordia — 11:00
Dirigent: Manuel Nawri
Orchester: Kammerorchester der Hochschule für Musik Nürnberg
2014-05-10 | Nürnberg (Deutschland), Heilig-Geist-Saal — 19:30
Dirigent: Peter Rundel
Orchester: Ensemble Resonanz
2010-11-18 | Amsterdam (Niederlande), Muziekgebouw aan\'t IJ | nationale Erstaufführung
Dirigent: Beat Furrer
Orchester: Ensemble Resonanz
2010-10-10 | Dresden (Deutschland), Europäisches Zentrum der Künste, Hellerau
Dirigent: Jonathan Stockhammer
Orchester: Ensemble Resonanz
2009-01-25 | Berlin (Deutschland), Radialsystem — 16.30 Uhr | Uraufführung
holzschnitt verzichtet konsequent auf alle geräuschhafte Verfremdung der Streichinstrumente, die in avancierter Musik inzwischen fast zum Standard geworden ist. Mich reizt die Vorstellung, den „normalen“ Streicherklang in seiner Griffigkeit wieder neu zu entdecken und dabei dennoch ein heutige, eigenwillige Musik zu schreiben. Der monochrome Klang eines Streichorchesters ermöglicht es, die Aufmerksamkeit auf Substanz und Strukturen zu konzentrieren und ein Spannungsfeld zwischen klanglicher Askese und verborgenem Reichtum zu eröffnen. Der Titel verweist auf das Material der Instrumente ebenso wie auf eine Gestik, bei der Schnitte und nicht Übergänge dominieren, aber auch auf die kraftvollen und unverwechselbaren Ausdrucksmöglichkeiten, die die bildnerische Technik des Holzschnitts bietet. Benjamin Schweitzer
Auftragswerk : Auftragswerk von Deutschlandradio Kultur für das Festival Ultraschall
Kompositionsjahr: 2008
Orchesterbesetzung: Str. (8 · 0 ·3 · 2 · 1)
Schwierigkeit: schwer
Spieldauer: 10'0"
Uraufführung : 25. Januar 2009 Berlin, Radialsystem (D) Ultraschall 2009 · Dirigent: Jonathan Stockhammer · Ensemble Resonanz
Verlag: Schott Music
Dirigent: Manuel Nawri
Orchester: Kammerorchester der Hochschule für Musik Nürnberg
2014-05-11 | Bamberg (Deutschland), Villa Concordia — 11:00
Dirigent: Manuel Nawri
Orchester: Kammerorchester der Hochschule für Musik Nürnberg
2014-05-10 | Nürnberg (Deutschland), Heilig-Geist-Saal — 19:30
Dirigent: Peter Rundel
Orchester: Ensemble Resonanz
2010-11-18 | Amsterdam (Niederlande), Muziekgebouw aan\'t IJ | nationale Erstaufführung
Dirigent: Beat Furrer
Orchester: Ensemble Resonanz
2010-10-10 | Dresden (Deutschland), Europäisches Zentrum der Künste, Hellerau
Dirigent: Jonathan Stockhammer
Orchester: Ensemble Resonanz
2009-01-25 | Berlin (Deutschland), Radialsystem — 16.30 Uhr | Uraufführung