Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Im Dialog

Im Dialog

Elementare Musik- und Tanzpädagogik im Interdisziplinären Kontext

Orff-Schulwerk Symposium Salzburg 2006


  • Ausgabe: Ausgabe mit DVD
  • Sprache: deutsch - englisch
46,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.93 kg

- +
 
Beschreibung

Das Orff-Schulwerk wirkt seit Jahrzehnten in pädagogische, künstlerische und therapeutische Bereiche hinein. In seiner Entwicklung am Salzburger Orff-Institut und in seiner weltweiten Anwendung wird dieses musik- und tanzpädagogische Konzept aber auch immer wieder von neuen Theorien und Praxisphänomenen aus verschiedenen Themenfeldern beeinflusst und inspiriert.
Diese dialogische Situation war das Thema des Internationalen Symposions 2006 "Orff-Schulwerk - im Dialog". Beiträge aus Erziehungswissenschaft, Psychologie, Musikethnologie, Neurobiologie und Musikpsychologie greifen interdisziplinäre Fragen auf, die jeden Musik- und Tanzpädagogen in der Praxis beschäftigen. Beiträge zur Kunstvermittlung stellen "neue Wege zum Publikum" vor.


Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0596-1
Inhaltstext: Einleitung
Barbara Haselbach: Zum Konzept des Symposions 2006
Rudolf Nykrin: Dialoge mit dem Orff-Schulwerk
I Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen
Erziehungswissenschaften
Horst Rumpf: Die andere Aufmerksamkeit. Über Ästhetische Erziehung im Zeitalter der
Weltbewältigung
Manuela Widmer mit Horst Rumpf: Im Dialog
Martina März: Förderdiagnostik und Elementare Musik- und Bewegungserziehung. Freundschaft oder Widerspruch?
Sermin Bÿlen, Banu Özevín, Esin Uçal Canakay: Die Auswirkungen des Orff-Schulwerks auf die Musikerziehung und auf die
motivationalen Prozesse im Musikunterricht der Grundschule
Georg Feuser: Von der Segretation über die Integration zur Inklusion. In Theoriebildung
und Praxis
Shirley Salmon mit Georg Feuser: Im Dialog
Hans Hermann Wickel: Musik in der Sozialen Arbeit, aufgezeigt am Musizieren mit alten Menschen
(Musikgeragogik)
Michel Widmer mit Hans Hermann Wickel: Im Dialog
Neurowissenschaft
Eckart Altenmüller: Neurowissenschaften im Dialog mit Musik- und Tanzpädagogik. Zu den neuronalen Auswirkungen musikalischen Lernens
Regina Pauls mit Eckart Altenmüller: Im Dialog
Säuglingsforschung
Karin Schumacher mit Werner Beidinger: Im Dialog
Entwicklungspsychologische Erkenntnisse als Grundlage einer Musik- und Tanzpädagogik. Erfahrungen aus der musiktherapeutischen Arbeit mit zunächst dialogunfähigen Kindern
Musikwissenschaft
Polo Vallejo mit Sofia López-Ibor: Im Dialog
Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Arbeit von Musikethnologen und Musik- und Tanzpädagogen
Musikpsychologie
Edwin E. Gordon: Music Learning Theory
Andrea Sangiorgio mit Edwin E. Gordon: Im Dialog
Psychologie
Christa Coogan und Doug Goodkin: Vielfache Intelligenzen und Orff-Schulwerk
II Beiträge zur Kunstvermittlung
Vorträge
Fernando Palacios: Kunst erleben, in Kunst erziehen. Das Staubkorn, das Leben, die Kunst und der Urknall
Verena Maschat mit Fernando Palacios: Im Dialog
Catherine Milliken: Ein Fest für die Sinne. Über Zukunft@BPhil, das pädagogische Programm der Berliner Philharmoniker
Royston Maldoom: Community Dance. Konzept und Praxis
Christin Markovic: Musik und Tanz im Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee, Bern
Barbara Haselbach mit Christin Markovic: Im Dialog
Klaus Feßmann, Thomas Heuer, Markus Kuchenbuch: Pilot-Projekt ReSonanz&AkzepTanz
Workshops
James Harding: Musik im Dialog mit bewegten Bildern, Licht, Kamera und Aktion
Soili Perkiö: Musik und Bewegung mit Babys
Barbara Haselbach: Musik und Tanz im Museum
Andrea Sangiorgio: Modell einer Verbindung von Orff-Schulwerk und Music Learning Theory
Manuela Widmer mit Studenten des Orff-Instituts: Spring ins Spiel. Kreatives Gestalten mit Eltern und Kindern
Künstlerisch-pädagogische Praxis. Aufführung mit Kindern und Jugendlichen
Andrea Sangiorgio, Marco Iadeluca: Kaleidoskop für Perkussion und Orff-Instrumente
Erika Karez-Knoblich: Momo
Christiane Wieblitz: Hin und Her. Her und Hin
Reinhold Wirsching: Follow the Drinking Gourd
Susanne Rebholz, Josef Wörgötter: Red’ ma drüber
III Künstlerische Beiträge
Konzert Carl Orff Chor
Präsentation von Prüfungsarbeiten von Studierenden und Absolventen des Orff-Instituts
Keith Terry: Internationales Body Percussion Projekt
Michel Widmer mit Studenten des Orff-Instituts: Klangbaustelle
Rahmenprogramm
IV Anhang
Biografien
Symposionsorganisation
Dank an Mitarbeiter und Sponsoren
Teilnehmer und Nationen
Inhaltsverzeichnis der DVD
Reihe: Musikpädagogik
Seitenzahl: 424
Verlag: Schott Music

Das Orff-Schulwerk wirkt seit Jahrzehnten in pädagogische, künstlerische und therapeutische Bereiche hinein. In seiner Entwicklung am Salzburger Orff-Institut und in seiner weltweiten Anwendung wird dieses musik- und tanzpädagogische Konzept aber auch immer wieder von neuen Theorien und Praxisphänomenen aus verschiedenen Themenfeldern beeinflusst und inspiriert.
Diese dialogische Situation war das Thema des Internationalen Symposions 2006 "Orff-Schulwerk - im Dialog". Beiträge aus Erziehungswissenschaft, Psychologie, Musikethnologie, Neurobiologie und Musikpsychologie greifen interdisziplinäre Fragen auf, die jeden Musik- und Tanzpädagogen in der Praxis beschäftigen. Beiträge zur Kunstvermittlung stellen "neue Wege zum Publikum" vor.


Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0596-1
Inhaltstext: Einleitung
Barbara Haselbach: Zum Konzept des Symposions 2006
Rudolf Nykrin: Dialoge mit dem Orff-Schulwerk
I Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen
Erziehungswissenschaften
Horst Rumpf: Die andere Aufmerksamkeit. Über Ästhetische Erziehung im Zeitalter der
Weltbewältigung
Manuela Widmer mit Horst Rumpf: Im Dialog
Martina März: Förderdiagnostik und Elementare Musik- und Bewegungserziehung. Freundschaft oder Widerspruch?
Sermin Bÿlen, Banu Özevín, Esin Uçal Canakay: Die Auswirkungen des Orff-Schulwerks auf die Musikerziehung und auf die
motivationalen Prozesse im Musikunterricht der Grundschule
Georg Feuser: Von der Segretation über die Integration zur Inklusion. In Theoriebildung
und Praxis
Shirley Salmon mit Georg Feuser: Im Dialog
Hans Hermann Wickel: Musik in der Sozialen Arbeit, aufgezeigt am Musizieren mit alten Menschen
(Musikgeragogik)
Michel Widmer mit Hans Hermann Wickel: Im Dialog
Neurowissenschaft
Eckart Altenmüller: Neurowissenschaften im Dialog mit Musik- und Tanzpädagogik. Zu den neuronalen Auswirkungen musikalischen Lernens
Regina Pauls mit Eckart Altenmüller: Im Dialog
Säuglingsforschung
Karin Schumacher mit Werner Beidinger: Im Dialog
Entwicklungspsychologische Erkenntnisse als Grundlage einer Musik- und Tanzpädagogik. Erfahrungen aus der musiktherapeutischen Arbeit mit zunächst dialogunfähigen Kindern
Musikwissenschaft
Polo Vallejo mit Sofia López-Ibor: Im Dialog
Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Arbeit von Musikethnologen und Musik- und Tanzpädagogen
Musikpsychologie
Edwin E. Gordon: Music Learning Theory
Andrea Sangiorgio mit Edwin E. Gordon: Im Dialog
Psychologie
Christa Coogan und Doug Goodkin: Vielfache Intelligenzen und Orff-Schulwerk
II Beiträge zur Kunstvermittlung
Vorträge
Fernando Palacios: Kunst erleben, in Kunst erziehen. Das Staubkorn, das Leben, die Kunst und der Urknall
Verena Maschat mit Fernando Palacios: Im Dialog
Catherine Milliken: Ein Fest für die Sinne. Über Zukunft@BPhil, das pädagogische Programm der Berliner Philharmoniker
Royston Maldoom: Community Dance. Konzept und Praxis
Christin Markovic: Musik und Tanz im Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee, Bern
Barbara Haselbach mit Christin Markovic: Im Dialog
Klaus Feßmann, Thomas Heuer, Markus Kuchenbuch: Pilot-Projekt ReSonanz&AkzepTanz
Workshops
James Harding: Musik im Dialog mit bewegten Bildern, Licht, Kamera und Aktion
Soili Perkiö: Musik und Bewegung mit Babys
Barbara Haselbach: Musik und Tanz im Museum
Andrea Sangiorgio: Modell einer Verbindung von Orff-Schulwerk und Music Learning Theory
Manuela Widmer mit Studenten des Orff-Instituts: Spring ins Spiel. Kreatives Gestalten mit Eltern und Kindern
Künstlerisch-pädagogische Praxis. Aufführung mit Kindern und Jugendlichen
Andrea Sangiorgio, Marco Iadeluca: Kaleidoskop für Perkussion und Orff-Instrumente
Erika Karez-Knoblich: Momo
Christiane Wieblitz: Hin und Her. Her und Hin
Reinhold Wirsching: Follow the Drinking Gourd
Susanne Rebholz, Josef Wörgötter: Red’ ma drüber
III Künstlerische Beiträge
Konzert Carl Orff Chor
Präsentation von Prüfungsarbeiten von Studierenden und Absolventen des Orff-Instituts
Keith Terry: Internationales Body Percussion Projekt
Michel Widmer mit Studenten des Orff-Instituts: Klangbaustelle
Rahmenprogramm
IV Anhang
Biografien
Symposionsorganisation
Dank an Mitarbeiter und Sponsoren
Teilnehmer und Nationen
Inhaltsverzeichnis der DVD
Reihe: Musikpädagogik
Seitenzahl: 424
Verlag: Schott Music