Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

James Joyce / Marcel Duchamp / Erik Satie: An Alphabet (Ein Alphabet)

James Joyce / Marcel Duchamp / Erik Satie: An Alphabet (Ein Alphabet)


  • Ausgabe: 2 CDs
  • Erscheinungsjahr: 2003
  • Bestell-Nr.: WER 63102
24,50 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
 
Beschreibung
"James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: An Ein Alphabet“ von John Cage wurde von der Jury des internationalen Karl-Szuka-Preises 1982 als "überragendes Werk der Radiokunst“ gelobt. Für seine "nuancierte Übersetzung von sprachkomödiantischer Virtuosität“ wurde Klaus Reichert 1983 mit dem renommierten Wieland-Übersetzerpreis auszgezeichnet.
In der Reihe Ars Acustica hat WERGO jetzt die deutsche und die englische Live-Performance von "James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: An Alphabet” veröffentlicht – 1987 bei "NachtCageTag” des WDR Köln anlässlich des 75. Geburtstags des Komponisten und 1990 in New York beim WDR Sound Art Festival "2nd Acustica International” aufgenommen – in prominenter Besetzung: John Cage, Klaus Reichert, Christian Wolff, Richard Kostelanetz, Hans Otte, Mauricio Kagel, Alvin Curran u.v.a.
John Cages poetisch-philosophisches Sprechstück basiert auf Erinnerungen an seine jahrzehntelange Beschäftigung mit den Werken von Joyce, Duchamp und Satie. Der Komponist führt den Hörer in eine von Zen inspirierte Dada-Welt, der sich wie bei einem großen Familienfest auf einer von ihm imaginierten Bühne verschiedene noch lebende und tote Geister begegnen. Ein "Erzähler“ führt wie Orpheus dieses Théâtre Imaginaire springlebendiger Geister, die auf die Kunst des 20. Jahrhunderts eingewirkt haben – wie John Cage selbst.
John Cage: "Das Stück ist kein Alphabet. Es ist eine Fantasie. Ich wollte aus unserer Erfahrung der Moderne gleichsam die Interpunktion entfernen, um sie durch etwas wie die ihr eigene aufregende Beweglichkeit zu illustrieren."
Details
EAN: 4010228631029
Inhaltstext: CD 1 English Version:
John Cage reads the introduction to the WDR radio version of the play, 1982
James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: An Alphabet
WDR Sound Art Festival "2nd Acustica International", 1990
Performance with John Cage and friends
Recorded at the Equitable Theatre of the Whitney Museum of American Art, New York, 29 April 1990
- CD 2 Deutsche Version (Übersetzung von Klaus Reichert):
James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: Ein Alphabet
WDR "NachtCageTag" anlässlich "John Cage 75"
Performance mit John Cage und Freunden
Musikhochschule Köln, 14. Februar 1987
Spieldauer: 147'34"
Verlag: Wergo
"James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: An Ein Alphabet“ von John Cage wurde von der Jury des internationalen Karl-Szuka-Preises 1982 als "überragendes Werk der Radiokunst“ gelobt. Für seine "nuancierte Übersetzung von sprachkomödiantischer Virtuosität“ wurde Klaus Reichert 1983 mit dem renommierten Wieland-Übersetzerpreis auszgezeichnet.
In der Reihe Ars Acustica hat WERGO jetzt die deutsche und die englische Live-Performance von "James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: An Alphabet” veröffentlicht – 1987 bei "NachtCageTag” des WDR Köln anlässlich des 75. Geburtstags des Komponisten und 1990 in New York beim WDR Sound Art Festival "2nd Acustica International” aufgenommen – in prominenter Besetzung: John Cage, Klaus Reichert, Christian Wolff, Richard Kostelanetz, Hans Otte, Mauricio Kagel, Alvin Curran u.v.a.
John Cages poetisch-philosophisches Sprechstück basiert auf Erinnerungen an seine jahrzehntelange Beschäftigung mit den Werken von Joyce, Duchamp und Satie. Der Komponist führt den Hörer in eine von Zen inspirierte Dada-Welt, der sich wie bei einem großen Familienfest auf einer von ihm imaginierten Bühne verschiedene noch lebende und tote Geister begegnen. Ein "Erzähler“ führt wie Orpheus dieses Théâtre Imaginaire springlebendiger Geister, die auf die Kunst des 20. Jahrhunderts eingewirkt haben – wie John Cage selbst.
John Cage: "Das Stück ist kein Alphabet. Es ist eine Fantasie. Ich wollte aus unserer Erfahrung der Moderne gleichsam die Interpunktion entfernen, um sie durch etwas wie die ihr eigene aufregende Beweglichkeit zu illustrieren."
EAN: 4010228631029
Inhaltstext: CD 1 English Version:
John Cage reads the introduction to the WDR radio version of the play, 1982
James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: An Alphabet
WDR Sound Art Festival "2nd Acustica International", 1990
Performance with John Cage and friends
Recorded at the Equitable Theatre of the Whitney Museum of American Art, New York, 29 April 1990
- CD 2 Deutsche Version (Übersetzung von Klaus Reichert):
James Joyce, Marcel Duchamp, Erik Satie: Ein Alphabet
WDR "NachtCageTag" anlässlich "John Cage 75"
Performance mit John Cage und Freunden
Musikhochschule Köln, 14. Februar 1987
Spieldauer: 147'34"
Verlag: Wergo