Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Jazz Talk

Jazz Talk


  • Besetzung: 5 Saxophone (AATTBar)
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: ADV 7523
19,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.35 kg

- +
 
Beschreibung

Jazz Talk ist ein dreiteiliges, jeweils nochmals untergliedertes Mosaik aus verschiedenen Jazzformen. Es muß von Anfang an mit großer Konzentration gespielt werden, da die Groove- und Taktwechsel ziemlich rasch erfolgen. Für das Spiel sind Jazzklang und -phrasierung wesentlich. Die angegebenen Tempi sind genauso verbindlich wie die Noten. Part 1 pendelt zwischen latin und walk (bei diesen Teilen stellen wir uns einen walkin´ bass als rhythmische Grundlage vor). In E stehen bei den Improvisationstakten absichtlich keine Akkordsymbole; die Ohren und unser Gefühl sollen entscheiden, was wir spielen. Bei der Kollektivimprovisation in F mit den Tönen der A-Moll-äolisch-Skala soll jedes Instrument vorzugsweise in der Mitte seines Tonraums bleiben; je tiefer das Instrument ist, desto weniger soll es spielen. Part 2 Eine ruhige, aber rhythmische pointierte Ballade. Part 3 Ein fröhliches Stück

 

Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-89221-636-0
ISMN: 979-0-2063-0855-0
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 28
UPC: 805095075236
Verlag: advance music GmbH

Jazz Talk ist ein dreiteiliges, jeweils nochmals untergliedertes Mosaik aus verschiedenen Jazzformen. Es muß von Anfang an mit großer Konzentration gespielt werden, da die Groove- und Taktwechsel ziemlich rasch erfolgen. Für das Spiel sind Jazzklang und -phrasierung wesentlich. Die angegebenen Tempi sind genauso verbindlich wie die Noten. Part 1 pendelt zwischen latin und walk (bei diesen Teilen stellen wir uns einen walkin´ bass als rhythmische Grundlage vor). In E stehen bei den Improvisationstakten absichtlich keine Akkordsymbole; die Ohren und unser Gefühl sollen entscheiden, was wir spielen. Bei der Kollektivimprovisation in F mit den Tönen der A-Moll-äolisch-Skala soll jedes Instrument vorzugsweise in der Mitte seines Tonraums bleiben; je tiefer das Instrument ist, desto weniger soll es spielen. Part 2 Eine ruhige, aber rhythmische pointierte Ballade. Part 3 Ein fröhliches Stück

 

Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-89221-636-0
ISMN: 979-0-2063-0855-0
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 28
UPC: 805095075236
Verlag: advance music GmbH