Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Joy of Music – Discoveries from the Schott Archives

Joy of Music – Discoveries from the Schott Archives

Virtuoso and Entertaining Pieces for Clarinet and Piano


  • Besetzung: Klarinette und Klavier
  • Sprache: deutsch - dänisch
  • Bestell-Nr.: ED 23311 Q53330
16,99 €  *
Inkl. 7% MwSt.

Download Ausgabe

- +
Beschreibung
Anlässlich des 250-jährigen Jubiläums hat der Verlag Schott Schätze aus dem historischen Verlagsarchiv ausgegraben und neu ediert. Dieser Sammelband wendet sich an professionelle Musiker und fortgeschrittene Liebhaber, die an interessanten Neuentdeckungen abseits des Standardrepertoires interessiert sind. Er enthält vor allem Werke der Romantik: virtuose Kabinettstückchen und Zugabestücke, ausdrucksvolle Charakterstücke, Perlen der Salonmusik oder kunstvolle Arrangements bekannter (Opern-) Melodien. Viele der Originalkompositionen und Bearbeitungen stammen von bedeutenden Klarinettisten des 19. Jahrhunderts.
Details
Inhaltstext: Joseph Küffner (1776–1856): Potpourri sur un thème suisse op. 190
Iwan Müller (1786–1854): Le rêve op. 73
Schlummerlied. Air favori de l'opéra "La muette de Portici" de D.F.E. Auber
Gioachino Rossini (1792–1868): Fantaisie
Joseph Panny (1794–1838): Rondeau pour la Clarinette
Joseph Williams (1795–1875): Mélodie – Caprice
Joseph Williams (1795–1875): Bolero
Carl Baermann (1811–1885): Sternenhelle Nacht / Une nuit étoilée op. 17
Carl Baermann (1811–1885): Ein Abend auf den Bergen / Une soirée sur les montagnes op. 25
Verlornes Glück / Bonheur perdu op. 30 - Joseph (Jacques) Gregoir (1817–1876): Chant de Mai
Joseph (Jacques) Gregoir (1817–1876): Le Bal
Joseph (Jacques) Gregoir (1817–1876): Sur l’eau
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Seitenzahl: 176
Verlag: Schott Music
Anlässlich des 250-jährigen Jubiläums hat der Verlag Schott Schätze aus dem historischen Verlagsarchiv ausgegraben und neu ediert. Dieser Sammelband wendet sich an professionelle Musiker und fortgeschrittene Liebhaber, die an interessanten Neuentdeckungen abseits des Standardrepertoires interessiert sind. Er enthält vor allem Werke der Romantik: virtuose Kabinettstückchen und Zugabestücke, ausdrucksvolle Charakterstücke, Perlen der Salonmusik oder kunstvolle Arrangements bekannter (Opern-) Melodien. Viele der Originalkompositionen und Bearbeitungen stammen von bedeutenden Klarinettisten des 19. Jahrhunderts.
Inhaltstext: Joseph Küffner (1776–1856): Potpourri sur un thème suisse op. 190
Iwan Müller (1786–1854): Le rêve op. 73
Schlummerlied. Air favori de l'opéra "La muette de Portici" de D.F.E. Auber
Gioachino Rossini (1792–1868): Fantaisie
Joseph Panny (1794–1838): Rondeau pour la Clarinette
Joseph Williams (1795–1875): Mélodie – Caprice
Joseph Williams (1795–1875): Bolero
Carl Baermann (1811–1885): Sternenhelle Nacht / Une nuit étoilée op. 17
Carl Baermann (1811–1885): Ein Abend auf den Bergen / Une soirée sur les montagnes op. 25
Verlornes Glück / Bonheur perdu op. 30 - Joseph (Jacques) Gregoir (1817–1876): Chant de Mai
Joseph (Jacques) Gregoir (1817–1876): Le Bal
Joseph (Jacques) Gregoir (1817–1876): Sur l’eau
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Seitenzahl: 176
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben