Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kirchenmusik II

Kirchenmusik II


  • Besetzung: 4 Soli, 8-stimmig gemischter Chor und Orchester
  • Ausgabe: Partitur, Gesamtausgabe
385,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 2.8 kg

- +
 
Beschreibung
Die beiden 1818 bzw. 1819 entstandenen Dresdner Messen Webers als Eröffnungswerke der neuen Gesamtausgabe lenken den Blick auf eine unbekannte, aber durchaus beachtenswerte Seite des Weberschen Schaffens. Die Es-Dur-Messe schrieb Weber zum Namenstag Friedrich Augusts I. von Sachsen, die G-Dur-Messe zur Jubelhochzeit des sächsischen Königspaars, wobei Maria Amalia Augusta in diesem Falle Widmungsträgerin sein sollte. Als Widmungskompositionen durften diese Messen ohne Erlaubnis des Königs nicht außerhalb Sachsens aufgeführt werden, so daß der Verbreitung der Werke zunächst enge Grenzen gesetzt waren, obwohl Weber wiederholt Ausnahme-Genehmigungen erwirken konnte.
Für die Edition stellten die Autographe die Hauptquelle dar. Dem Hauptnotentext mit Anhang (ein von Weber neu unterlegter Abschnitt des Offertoriums WeV A. 3) folgt eine ausführliche Darstellung der Werkgenese und Werküberlieferung, dann ein Kapitel mit Quellenüberblick, -beschreibung und -bewertung und schließlich der Editionsbericht zum Noten- bzw. zum Gesangstext. Dieser enthält ein Verzeichnis der Varianten, Lesarten und Anmerkungen, in dem Entscheidungen des Herausgebers begründet oder bewußt nicht angeglichene zweifelhafte bzw. mehrdeutige Stellen des Notentextes, die im Haupttext durch Sternchenverweise gekennzeichnet sind, diskutiert werden.
Details
Bindung: Leinen
ISBN: 978-3-7957-9342-5
ISMN: 979-0-001-12365-5
Inhaltstext: Missa sancta Nr. 1 Es-Dur (WeV A.2) mit Offertorium "Gloria et honore" (WeV A.3)
Missa sancta Nr. 2 G-Dur (WeV A.5) mit Offertorium "In die solemnitatis" (WeV A.4)
Reihe: Carl Maria von Weber - Sämtliche Werke
Seitenzahl: 524
Verlag: Schott Music
Werkverzeichnis : WeV A.2,3,4,5
Lieferrechte: Lieferrechte für alle Länder außer USA
downloads
Die beiden 1818 bzw. 1819 entstandenen Dresdner Messen Webers als Eröffnungswerke der neuen Gesamtausgabe lenken den Blick auf eine unbekannte, aber durchaus beachtenswerte Seite des Weberschen Schaffens. Die Es-Dur-Messe schrieb Weber zum Namenstag Friedrich Augusts I. von Sachsen, die G-Dur-Messe zur Jubelhochzeit des sächsischen Königspaars, wobei Maria Amalia Augusta in diesem Falle Widmungsträgerin sein sollte. Als Widmungskompositionen durften diese Messen ohne Erlaubnis des Königs nicht außerhalb Sachsens aufgeführt werden, so daß der Verbreitung der Werke zunächst enge Grenzen gesetzt waren, obwohl Weber wiederholt Ausnahme-Genehmigungen erwirken konnte.
Für die Edition stellten die Autographe die Hauptquelle dar. Dem Hauptnotentext mit Anhang (ein von Weber neu unterlegter Abschnitt des Offertoriums WeV A. 3) folgt eine ausführliche Darstellung der Werkgenese und Werküberlieferung, dann ein Kapitel mit Quellenüberblick, -beschreibung und -bewertung und schließlich der Editionsbericht zum Noten- bzw. zum Gesangstext. Dieser enthält ein Verzeichnis der Varianten, Lesarten und Anmerkungen, in dem Entscheidungen des Herausgebers begründet oder bewußt nicht angeglichene zweifelhafte bzw. mehrdeutige Stellen des Notentextes, die im Haupttext durch Sternchenverweise gekennzeichnet sind, diskutiert werden.
Bindung: Leinen
ISBN: 978-3-7957-9342-5
ISMN: 979-0-001-12365-5
Inhaltstext: Missa sancta Nr. 1 Es-Dur (WeV A.2) mit Offertorium "Gloria et honore" (WeV A.3)
Missa sancta Nr. 2 G-Dur (WeV A.5) mit Offertorium "In die solemnitatis" (WeV A.4)
Reihe: Carl Maria von Weber - Sämtliche Werke
Seitenzahl: 524
Verlag: Schott Music
Werkverzeichnis : WeV A.2,3,4,5
Lieferrechte: Lieferrechte für alle Länder außer USA
Sonstige Ausgaben