Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Klavierwerke

Klavierwerke


Herbert Henck: piano


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 1995
  • Bestell-Nr.: WER 62682
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Die jetzt vorliegenden, 1994 eingespielten Tonaufnahmen von Klavierwerken Arnold Schönbergs gliedern sich musikalisch in zwei ungleiche Hälften. Die erste vereint in chronologischer Folge alle mit Opuszahlen versehenen Werke für Klavier solo, die zu Lebzeiten des Komponisten in Notenform veröffentlicht, uraufgeführt und zum Teil bereits auch auf Schallplatte aufgenommen wurden.
In der zweiten Hälfte sind jene achtzehn Fragmente zu siebzehn Klavierkompositionen wiedergegeben, die 1975 in einem Begleitband der 1966 begonnenen Ausgabe sämtlicher Werke ebenfalls in chronologischer Ordnung aus Schönbergs Nachlass publiziert worden sind.
Sind die Klavierwerke mit Opuszahlen weitestgehend bekannt und gehören zu den Standardwerken dieses Jahrhunderts, so werden die Fragmente hier erstmals auf einem Tonträger veröffentlicht. Zusammengenommen bilden sie einen chronologischen Querschnitt durch etwa vierzig Jahre in Schönbergs Schaffen, der alle wichtigen Stufen seiner dramatischen künstlerischen Entwicklung einschließt.
Gleichsam auf engstem Raum und den Verlauf von einundzwanzig Minuten verdichtet wird hier der folgenreiche Wandel von Schönbergs musikalischer Sprache in geradezu paradigmatischer Weise fasslich, ein Wandel, der ansonsten sein gesamtes Oeuvre übergreift und sich in vielfältigsten musikalischen Stilen, Gattungen und Besetzungen spiegelt. (Herbert Henck)
Details
EAN: 4010228626827
Inhaltstext: Drei kleine Klavierstücke op. 11
Sechs kleine Klavierstücke op. 19/ Fünf Klavierstücke op. 23
Suite für Klavier op. 25
Klavierstück op. 33a
Klavierstück op. 33b
Fragmente von 17 Klavierstücken aus dem Nachlass
Spieldauer: 70'49"
Verlag: Wergo
Die jetzt vorliegenden, 1994 eingespielten Tonaufnahmen von Klavierwerken Arnold Schönbergs gliedern sich musikalisch in zwei ungleiche Hälften. Die erste vereint in chronologischer Folge alle mit Opuszahlen versehenen Werke für Klavier solo, die zu Lebzeiten des Komponisten in Notenform veröffentlicht, uraufgeführt und zum Teil bereits auch auf Schallplatte aufgenommen wurden.
In der zweiten Hälfte sind jene achtzehn Fragmente zu siebzehn Klavierkompositionen wiedergegeben, die 1975 in einem Begleitband der 1966 begonnenen Ausgabe sämtlicher Werke ebenfalls in chronologischer Ordnung aus Schönbergs Nachlass publiziert worden sind.
Sind die Klavierwerke mit Opuszahlen weitestgehend bekannt und gehören zu den Standardwerken dieses Jahrhunderts, so werden die Fragmente hier erstmals auf einem Tonträger veröffentlicht. Zusammengenommen bilden sie einen chronologischen Querschnitt durch etwa vierzig Jahre in Schönbergs Schaffen, der alle wichtigen Stufen seiner dramatischen künstlerischen Entwicklung einschließt.
Gleichsam auf engstem Raum und den Verlauf von einundzwanzig Minuten verdichtet wird hier der folgenreiche Wandel von Schönbergs musikalischer Sprache in geradezu paradigmatischer Weise fasslich, ein Wandel, der ansonsten sein gesamtes Oeuvre übergreift und sich in vielfältigsten musikalischen Stilen, Gattungen und Besetzungen spiegelt. (Herbert Henck)
EAN: 4010228626827
Inhaltstext: Drei kleine Klavierstücke op. 11
Sechs kleine Klavierstücke op. 19/ Fünf Klavierstücke op. 23
Suite für Klavier op. 25
Klavierstück op. 33a
Klavierstück op. 33b
Fragmente von 17 Klavierstücken aus dem Nachlass
Spieldauer: 70'49"
Verlag: Wergo