Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kurt Weill

Kurt Weill

1900-1950

Eine Biographie in Texten, Bildern und Dokumenten


  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: ED 7678
28,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.81 kg

- +
 
Beschreibung
Im Lebensweg des Komponisten Kurt Weill spiegelt sich eine außergewöhnliche Künstlerbiographie dieses Jahrhunderts wider: vom Sohn eines Dessauer jüdischen Kantors zum Meisterschüler Ferruccio Busonis in Berlin, vom Schöpfer avancierter Orchester- und Kammermusik der frühen zwanziger Jahre zum führenden Erneurer der Oper in der Weimarer Republik, vom Begründer eines neuartigen Songstils (gemeinsam mit Bertolt Brecht) zum erfolgreichen Musical-Komponisten des Broadway und zum Vertreter der amerikanischen Oper in der Nachfolge George Gershwins. Diese Darstellung verfolgt unter Einbeziehung einer Fülle von historischen Texten, Fotos und Dokumenten die Stationen dieses Lebens und stellt mit knappen Inhaltsangaben bzw. Analysen die wichtigsten Werke des Komponisten vor. Erstmals in deutscher Sprache werden größere Auszüge aus Briefen Kurt Weills veröffentlicht.
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0208-3
Inhaltstext: Einleitung
1900-1918: Kindheit und Jugendjahre in Dessau
1918-1919: Erstes Studium in Berlin
1919-1920: Theaterpraxis in Dessau und Lüdenscheid
1921-1923: Meisterschüler bei Busoni
1924-1927: Berlin I: Operneinakter
1927-1930: Berlin II: Arbeit mit Brecht
1931-1932: Berlin III: Verteidigung der Oper
Das Jahr 1933: Die Nazis und Weill
1933-1935: Exil in Frankreich
1935-1940: USA I: Group Theatre und Playwrights' Company
1940-1945: USA II: Der Musical-Komponist
Zwischenspiel: We Fight Back
1945-1950: USA III: Broadway Opera
Anmerkungen
Chronik zu Leben und Werk
Literaturverzeichnis
Auswahldiskographie
Bildnachweis
Personenregister
Weill-Titelregister
Seitenzahl: 302
Verlag: Deutscher Verlag für Musik, Leipzig
Im Lebensweg des Komponisten Kurt Weill spiegelt sich eine außergewöhnliche Künstlerbiographie dieses Jahrhunderts wider: vom Sohn eines Dessauer jüdischen Kantors zum Meisterschüler Ferruccio Busonis in Berlin, vom Schöpfer avancierter Orchester- und Kammermusik der frühen zwanziger Jahre zum führenden Erneurer der Oper in der Weimarer Republik, vom Begründer eines neuartigen Songstils (gemeinsam mit Bertolt Brecht) zum erfolgreichen Musical-Komponisten des Broadway und zum Vertreter der amerikanischen Oper in der Nachfolge George Gershwins. Diese Darstellung verfolgt unter Einbeziehung einer Fülle von historischen Texten, Fotos und Dokumenten die Stationen dieses Lebens und stellt mit knappen Inhaltsangaben bzw. Analysen die wichtigsten Werke des Komponisten vor. Erstmals in deutscher Sprache werden größere Auszüge aus Briefen Kurt Weills veröffentlicht.
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0208-3
Inhaltstext: Einleitung
1900-1918: Kindheit und Jugendjahre in Dessau
1918-1919: Erstes Studium in Berlin
1919-1920: Theaterpraxis in Dessau und Lüdenscheid
1921-1923: Meisterschüler bei Busoni
1924-1927: Berlin I: Operneinakter
1927-1930: Berlin II: Arbeit mit Brecht
1931-1932: Berlin III: Verteidigung der Oper
Das Jahr 1933: Die Nazis und Weill
1933-1935: Exil in Frankreich
1935-1940: USA I: Group Theatre und Playwrights' Company
1940-1945: USA II: Der Musical-Komponist
Zwischenspiel: We Fight Back
1945-1950: USA III: Broadway Opera
Anmerkungen
Chronik zu Leben und Werk
Literaturverzeichnis
Auswahldiskographie
Bildnachweis
Personenregister
Weill-Titelregister
Seitenzahl: 302
Verlag: Deutscher Verlag für Musik, Leipzig