Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Landscape With Deserted House

Landscape With Deserted House

für Bassflöte, Bassklarinette, Schlagzeug, Harfe und Klavier


  • Besetzung: Bassflöte, Bassklarinette, Schlagzeug, Harfe und Klavier
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: ED 21313
59,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.55 kg

- +
 
Beschreibung
Landscape With Deserted House ist ein Stück mit eigenwilligem, dunklem Charakter, fast ein „gothic piece“. Der Topos des verlassenen Hauses stammt aus der Literatur des viktorianischen Englands, weist jedoch auch in die Gegenwart, gerade in Nordeuropa: Ein halbes Jahrhundert Landflucht hat dort zahllose Häuser und Höfe leer stehen lassen und dem Verfall preisgegeben.
Speziell der Schlagzeugpart von Landscape With Deserted House, der überwiegend auf simplen Gegenständen des Alltags gespielt wird, verweist auf diesen Aspekt des Titels, während die anderen Instrumente in fein abgestimmten Mixturen einen Klangraum voller eigentümlicher Poetik gestalten. Ein Stück, das Profimusiker mit Erfahrung in modernen Spieltechniken begeistern wird.
Details
Auftragswerk : Auftragswerk des Ensemble Adapter für das Projekt “Go North!”
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-18139-6
Kompositionsjahr: 2010
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 140
Spieldauer: 15'0"
Uraufführung : 13. Juni 2010 Reykjavík, Art Museum (IS) · Ensemble adapter
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2013-07-03 | Hannover (Deutschland), Kleiner Sendesaal des NDR
2010-09-25 | Berlin (Deutschland), Radialsystem V | nationale Erstaufführung
2010-09-10 | København (Dänemark) — Nordic Music Days 2010 | nationale Erstaufführung
2010-07-10 | Viitasaari (Finnland) — Time of Music Festival 2010 | nationale Erstaufführung
2010-06-13 | Reykjavík (Island), Art Museum — frum-Festival 2010 | Uraufführung
Landscape With Deserted House ist ein Stück mit eigenwilligem, dunklem Charakter, fast ein „gothic piece“. Der Topos des verlassenen Hauses stammt aus der Literatur des viktorianischen Englands, weist jedoch auch in die Gegenwart, gerade in Nordeuropa: Ein halbes Jahrhundert Landflucht hat dort zahllose Häuser und Höfe leer stehen lassen und dem Verfall preisgegeben.
Speziell der Schlagzeugpart von Landscape With Deserted House, der überwiegend auf simplen Gegenständen des Alltags gespielt wird, verweist auf diesen Aspekt des Titels, während die anderen Instrumente in fein abgestimmten Mixturen einen Klangraum voller eigentümlicher Poetik gestalten. Ein Stück, das Profimusiker mit Erfahrung in modernen Spieltechniken begeistern wird.
Auftragswerk : Auftragswerk des Ensemble Adapter für das Projekt “Go North!”
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-18139-6
Kompositionsjahr: 2010
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 140
Spieldauer: 15'0"
Uraufführung : 13. Juni 2010 Reykjavík, Art Museum (IS) · Ensemble adapter
Verlag: Schott Music
2013-07-03 | Hannover (Deutschland), Kleiner Sendesaal des NDR
2010-09-25 | Berlin (Deutschland), Radialsystem V | nationale Erstaufführung
2010-09-10 | København (Dänemark) — Nordic Music Days 2010 | nationale Erstaufführung
2010-07-10 | Viitasaari (Finnland) — Time of Music Festival 2010 | nationale Erstaufführung
2010-06-13 | Reykjavík (Island), Art Museum — frum-Festival 2010 | Uraufführung