Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Le Grand Macabre

Le Grand Macabre

Oper in zwei Akten (vier Bildern)


  • Ausgabe: 2 CDs, 188-seitiges Textheft (inkl. Libretto in Deutsch und Englisch)
  • Erscheinungsjahr: 1991
  • Bestell-Nr.: WER 61702
36,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.36 kg

- +
 
Beschreibung
Ligetis Zweiakter in vier Bildern "Le Grand Macabre" ist unterhaltsames, pralles Musiktheater zwischen Parodie und bedrohlichem Ernst, zwischen Narretei und Weisheit. Der Held der Oper, Nekrotzar (Dracula) alias Le Grand Macabre, ist nicht nur mit blutsaugerischen Ambitionen ausgestattet, sondern auch mit apokalyptischen Visionen: Den Weltuntergang will er persönlich herbeiführen (was jedoch scheitert). - Diese Einspielung wurde mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik - Vierteljahresliste" ausgezeichnet.

Dieter Weller: baritone (Nekrotzar) / Penelope Walmsley-Clark: soprano (Amanda) / Olive Fredricks: mezzo-soprano (Amando) / Peter Haage: tenor (Piet vom Faß) / Christa Puhlmann-Richter: mezzo-soprano (Mescalina) / Kevin Smith: counter tenor (Fürst Go-Go) / Ude Krekow: bass (Astradamors) / Eirian Davies: soprano (Chef der Geheimpolizei) / Herbert Prikopa: speaking part (Weißer Minister) / Ernst Leopold Strachwitz: speaking part (Schwarzer Minister) / Johann Leutgeb: baritone (Ruffiak) / Ernst Salzer: baritone (Schobiak) / Laszlo Modos: baritone (Schabernack) / ORF-Chor / Arnold Schönberg-Chor / Erwin Ortner: chorus master / Die Gumpoldskirchner Spatzen / Elisabeth Ziegler: chorus master / Symphonieorchester des Österreichischen Rundfunks / Elgar Howarth: conductor
Details
EAN: 4010228617023
Inhaltstext: Le Grand Macabre.
Oper in zwei Akten (vier Bildern) - 
CD 1: Akt I: Vorspiel zum 1. Bild
1. Bild
Zwischenspiel
2. Bild
Akt II: Vorspiel zum 3. Bild
3. Bild
CD 2: Fortsetzung 3. Bild
Zwischenspiel
4. Bild
Spieldauer: 116'10"
Verlag: Wergo
Auszeichnungen

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Ligetis Zweiakter in vier Bildern "Le Grand Macabre" ist unterhaltsames, pralles Musiktheater zwischen Parodie und bedrohlichem Ernst, zwischen Narretei und Weisheit. Der Held der Oper, Nekrotzar (Dracula) alias Le Grand Macabre, ist nicht nur mit blutsaugerischen Ambitionen ausgestattet, sondern auch mit apokalyptischen Visionen: Den Weltuntergang will er persönlich herbeiführen (was jedoch scheitert). - Diese Einspielung wurde mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik - Vierteljahresliste" ausgezeichnet.

Dieter Weller: baritone (Nekrotzar) / Penelope Walmsley-Clark: soprano (Amanda) / Olive Fredricks: mezzo-soprano (Amando) / Peter Haage: tenor (Piet vom Faß) / Christa Puhlmann-Richter: mezzo-soprano (Mescalina) / Kevin Smith: counter tenor (Fürst Go-Go) / Ude Krekow: bass (Astradamors) / Eirian Davies: soprano (Chef der Geheimpolizei) / Herbert Prikopa: speaking part (Weißer Minister) / Ernst Leopold Strachwitz: speaking part (Schwarzer Minister) / Johann Leutgeb: baritone (Ruffiak) / Ernst Salzer: baritone (Schobiak) / Laszlo Modos: baritone (Schabernack) / ORF-Chor / Arnold Schönberg-Chor / Erwin Ortner: chorus master / Die Gumpoldskirchner Spatzen / Elisabeth Ziegler: chorus master / Symphonieorchester des Österreichischen Rundfunks / Elgar Howarth: conductor
EAN: 4010228617023
Inhaltstext: Le Grand Macabre.
Oper in zwei Akten (vier Bildern) - 
CD 1: Akt I: Vorspiel zum 1. Bild
1. Bild
Zwischenspiel
2. Bild
Akt II: Vorspiel zum 3. Bild
3. Bild
CD 2: Fortsetzung 3. Bild
Zwischenspiel
4. Bild
Spieldauer: 116'10"
Verlag: Wergo

Preis der deutschen Schallplattenkritik