Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Le Molière imaginaire

Le Molière imaginaire

Musiche per il balletto in due atti


  • Ausgabe: Aufführungsmaterial

 
Beschreibung
Le Molière imaginaire ist eines der Spätwerke des italienischen Komponisten Nino Rota, der unter anderem durch seine Fellini- Filmmusiken wie etwa zu La dolce vita zu internationalem Ruhm gelangte. Im Jahr 1976 wurde Rota von dem Choreographen Maurice Bejárt – ein Bewunderer Federico Fellinis – beauftragt, eine Ballettmusik zu komponieren. Bejárt wollte das Werk im Rahmen der Feierlichkeiten zum 300. Todestag Jean-Baptiste Molières uraufführen. Das bewegende Leben dieses großen französischen Schauspielers und Dramatikers bildet den Ausgangspunkt für das Ballett. Auch als „Feier mit tragischen Pausen“ bezeichnet, ist die Musik von schwermütig- traurigen Momenten in Anlehnung an Molières Leben ebenso geprägt wie von lustig-spritzigen, anekdotenhaften musikalischen Elementen. Rotas große Stärke, verschiedene Stile auf poetische Weise miteinander zu verbinden und eine expressive Tonsprache zu entwickeln, kommt bei Le Molière imaginaire zu voller Geltung.
Details
Kompositionsjahr: 1976
Orchesterbesetzung: 3 (3. auch Picc.) · 3 (3. auch Engl. Hr.) · 3 (3. auch Bassklar.) · 3 (3. auch Kfg.) - 4 · 3 · 3 · 1 - P. S. (Trgl. · Gl. · hg. Beck. · Tamb. · Mil. Tr. · kl. Tr. · Woodbl. · Glsp. · Xyl.) (2 Spieler) - Klav. (auch Cel.) · Org. · 2 Hfe. · Cel. · 2 Mondolinen · Git. - Str. Auf dem Theater: 1 Trp. · kl. Tr. · Okarina · 2 Gesangsst.
Spieldauer: 90'0"
Uraufführung : 3. Dezember 1976 Bruxelles (B) (szenische Aufführung)

3. Dezember 1976 Paris (F) (szenische Aufführung)
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Aufführungen
Orchester: Conservatorio di Musica Niccolò Piccinni Bari
2019-04-12 | Bari (Italien), Conservatorio Niccolò Piccinni
Dirigent: Elio Boncompagni
Orchester: Orchestra del Teatro La Fenice
2018-02-25 | Venezia (Italien), Teatro La Fenice — 17:00
Dirigent: Elio Boncompagni
Orchester: Orchestra del Teatro La Fenice
2018-02-23 | Venezia (Italien), Teatro La Fenice — 20:00
Dirigent: Elio Boncompagni
1977-05-17 | Milano (Italien), Teatro alla Scala | nationale Erstaufführung
1976-12-03 | Bruxelles (Belgien) | Uraufführung
1976-12-03 | Paris (Frankreich) | Uraufführung
Le Molière imaginaire ist eines der Spätwerke des italienischen Komponisten Nino Rota, der unter anderem durch seine Fellini- Filmmusiken wie etwa zu La dolce vita zu internationalem Ruhm gelangte. Im Jahr 1976 wurde Rota von dem Choreographen Maurice Bejárt – ein Bewunderer Federico Fellinis – beauftragt, eine Ballettmusik zu komponieren. Bejárt wollte das Werk im Rahmen der Feierlichkeiten zum 300. Todestag Jean-Baptiste Molières uraufführen. Das bewegende Leben dieses großen französischen Schauspielers und Dramatikers bildet den Ausgangspunkt für das Ballett. Auch als „Feier mit tragischen Pausen“ bezeichnet, ist die Musik von schwermütig- traurigen Momenten in Anlehnung an Molières Leben ebenso geprägt wie von lustig-spritzigen, anekdotenhaften musikalischen Elementen. Rotas große Stärke, verschiedene Stile auf poetische Weise miteinander zu verbinden und eine expressive Tonsprache zu entwickeln, kommt bei Le Molière imaginaire zu voller Geltung.
Kompositionsjahr: 1976
Orchesterbesetzung: 3 (3. auch Picc.) · 3 (3. auch Engl. Hr.) · 3 (3. auch Bassklar.) · 3 (3. auch Kfg.) - 4 · 3 · 3 · 1 - P. S. (Trgl. · Gl. · hg. Beck. · Tamb. · Mil. Tr. · kl. Tr. · Woodbl. · Glsp. · Xyl.) (2 Spieler) - Klav. (auch Cel.) · Org. · 2 Hfe. · Cel. · 2 Mondolinen · Git. - Str. Auf dem Theater: 1 Trp. · kl. Tr. · Okarina · 2 Gesangsst.
Spieldauer: 90'0"
Uraufführung : 3. Dezember 1976 Bruxelles (B) (szenische Aufführung)

3. Dezember 1976 Paris (F) (szenische Aufführung)
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Orchester: Conservatorio di Musica Niccolò Piccinni Bari
2019-04-12 | Bari (Italien), Conservatorio Niccolò Piccinni
Dirigent: Elio Boncompagni
Orchester: Orchestra del Teatro La Fenice
2018-02-25 | Venezia (Italien), Teatro La Fenice — 17:00
Dirigent: Elio Boncompagni
Orchester: Orchestra del Teatro La Fenice
2018-02-23 | Venezia (Italien), Teatro La Fenice — 20:00
Dirigent: Elio Boncompagni
1977-05-17 | Milano (Italien), Teatro alla Scala | nationale Erstaufführung
1976-12-03 | Bruxelles (Belgien) | Uraufführung
1976-12-03 | Paris (Frankreich) | Uraufführung