Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Le Portrait de Daisy Hamilton

Le Portrait de Daisy Hamilton

Première série : Douze Pièces pour piano


  • Bandnummer: Heft 1
  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 20175 Q6568
14,99 €  *
Inkl. 5% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Endlich ist die Musik von Charles Koechlin kein Geheimtipp mehr, sondern wird sowohl für den Konzertsaal als auch die CD entdeckt! Mit unserer Ausgabe präsentieren wir nun eine weithin noch unbekannte Facette seines Schaffens. Denn kaum jemand weiß, dass sich Koechlin in bereits fortgeschrittenem Alter dem Film zuwandte. Obwohl Koechlin bewusst war, dass keine Aussicht auf filmische Umsetzung bestand, entwarf er sogar ein Filmszenario in 20 Szenen, in dem er selbst in einer Doppelrolle erscheinen sollte! Im Alter von 66 Jahren sah er in einem Pariser Filmtheater die Schauspielerin Lilian Harvey als Prinzessin Marie-Christine in Princesse à vos ordres. Er war so verzaubert, dass er für sie die kleinen Stücke Le Portrait de Daisy Hamilton komponierte – hinreißende Miniaturen, die nicht als Filmmusik geschrieben, sondern durch Filmerlebnisse ausgelöst wurden.
 
Von den unvollendet gebliebenen, auf zwei bis vier Linien notierten Kompositionen Le Portrait de Daisy Hamilton publizieren wir zunächst zwei Bände mit je zwölf Klavierstücken. Weitere Hefte in anderen Instrumentierungen werden folgen. Mit den insgesamt sieben geplanten Heften Le Portrait de Daisy Hamilton werden Charles Koechlins letzte noch unveröffentlichte Werke aus dem Umfeld des Films endlich für die Nachwelt zugänglich.
 
 
Details
Inhaltstext: 8. Hymne à Daisy
11. Air de ballet
13. Câlinerie (après avoir vu Princesse à vos ordres le 30 août 1934)
25. Coquetterie
26. Douce Sérénité (d'après une des photographies de "Lilian sérieuse")
51. Vieille Chanson (en revenant de voir Suzanne, c'est moi et Les quarante chevaux du Roi le 4 octobre 1934)
45. Le Jardin du cottage d'Amérique (dans l'esprit d'une ancienne chanson d'Ecosse)
55. La Brise de terre (la nuit – en été, dans le midi)
79. Sicilienne lente pour une princesse de film pour Marie-Christine (après avoir vu Princesse à vos ordres pour la neuvième fois, le 20 juin 1935, au Cinéma Secrétan, Paris)
48. Valse de rêve
57. Sérénade à la Star lointaine
56. Jeux de lumière (La lumière sur les épaules de Lilian Harvey dans La fille et le garçon – dans la scène du faux cambrioleur)
Kompositionsjahr: 1934
Opus: op. 140
Schwierigkeit: 4
Seitenzahl: 36
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Lieferrechte: weltweit
Endlich ist die Musik von Charles Koechlin kein Geheimtipp mehr, sondern wird sowohl für den Konzertsaal als auch die CD entdeckt! Mit unserer Ausgabe präsentieren wir nun eine weithin noch unbekannte Facette seines Schaffens. Denn kaum jemand weiß, dass sich Koechlin in bereits fortgeschrittenem Alter dem Film zuwandte. Obwohl Koechlin bewusst war, dass keine Aussicht auf filmische Umsetzung bestand, entwarf er sogar ein Filmszenario in 20 Szenen, in dem er selbst in einer Doppelrolle erscheinen sollte! Im Alter von 66 Jahren sah er in einem Pariser Filmtheater die Schauspielerin Lilian Harvey als Prinzessin Marie-Christine in Princesse à vos ordres. Er war so verzaubert, dass er für sie die kleinen Stücke Le Portrait de Daisy Hamilton komponierte – hinreißende Miniaturen, die nicht als Filmmusik geschrieben, sondern durch Filmerlebnisse ausgelöst wurden.
 
Von den unvollendet gebliebenen, auf zwei bis vier Linien notierten Kompositionen Le Portrait de Daisy Hamilton publizieren wir zunächst zwei Bände mit je zwölf Klavierstücken. Weitere Hefte in anderen Instrumentierungen werden folgen. Mit den insgesamt sieben geplanten Heften Le Portrait de Daisy Hamilton werden Charles Koechlins letzte noch unveröffentlichte Werke aus dem Umfeld des Films endlich für die Nachwelt zugänglich.
 
 
Inhaltstext: 8. Hymne à Daisy
11. Air de ballet
13. Câlinerie (après avoir vu Princesse à vos ordres le 30 août 1934)
25. Coquetterie
26. Douce Sérénité (d'après une des photographies de "Lilian sérieuse")
51. Vieille Chanson (en revenant de voir Suzanne, c'est moi et Les quarante chevaux du Roi le 4 octobre 1934)
45. Le Jardin du cottage d'Amérique (dans l'esprit d'une ancienne chanson d'Ecosse)
55. La Brise de terre (la nuit – en été, dans le midi)
79. Sicilienne lente pour une princesse de film pour Marie-Christine (après avoir vu Princesse à vos ordres pour la neuvième fois, le 20 juin 1935, au Cinéma Secrétan, Paris)
48. Valse de rêve
57. Sérénade à la Star lointaine
56. Jeux de lumière (La lumière sur les épaules de Lilian Harvey dans La fille et le garçon – dans la scène du faux cambrioleur)
Kompositionsjahr: 1934
Opus: op. 140
Schwierigkeit: 4
Seitenzahl: 36
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Lieferrechte: weltweit
Sonstige Ausgaben