Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie

Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie

Cajkovskijs Harmonielehre von 1871/72


  • Sprache: deutsch
29,50 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
- +
 
Beschreibung
Ebenso wenig wie als Musikkritiker kennt man den populären Komponisten Pëtr Il’ic Cajkovskij als Professor für Musiktheorie und Harmonielehre, Instrumentation und freie Komposition am Moskauer Konservatorium (1866-1878). Frucht seines Unterrichts ist u.a. der 1872 in Moskau gedruckte „Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie“. Dieses Lehrwerk spielte eine wichtige Rolle in der russischen Musikausbildung: Es entstand vor den Lehrbüchern von Rimskij-Korsakov und Arenskij und ist damit die erste originär russische Harmonielehre überhaupt, die auch den heutigen Lesern von Interesse und Nutzen sein kann.
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0468-1
Inhaltstext: Vorwort des Herausgebers - Einführung von Vladimir Protopopov (1957) - Cajkovskijs Vorwort im "Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie" (1872) - Cajkovskijs Vorwort und Nachwort im "Kurzen Lehrbuch der Harmonie, eingerichtet für das Studium der russischen Kirchenmusik" (1874) - . - Reprint: - Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie. Verfasst von P. Tschaikowsky weiland Professor des Kaiserlichen Konservatoriums zu Moskau - [Titelei] - Inhaltsverzeichnis - Druckfehlerberichtigungen - Einleitung. Die Lehre von den Intervallen - Erster Teil. Die Lehre von der Harmonie - Erster Abschnitt. Konsonirende Akkorde, Dreiklänge - Zweiter Abschnitt. Dissonirende Harmonieen. Septimen-Akkorde und Nonen-Akkorde - Dritter Abschnitt. Die Modulation - Zweiter Teil. Zufällige harmonische Formen - Erster Abschnitt. [Harmoniefremde Töne. Übermäßige Akkorde.] - Zweiter Abschnitt. Die melodische Entwickelung der Stimmen [Strenger Satz. Stimmführung usw. Die Kadenzen.] - . - Anhang: - I. Cajkovskijs Programme für seinen Harmonielehre-Unterricht am Moskauer Konservatorium - II. Anmerkungen Cajkovskijs zu N.A. Rimskij-Korsakovs Harmonielehre und sein Briefwechsel darüber mit Rimskij-Korsakov - Verzeichnis der Abkürzungen und der Literatur - Cajkovskij-Studien und Tschaikowsky-Gesellschaft. Mitteilungen. Übersicht und Verzeichnis der Beiträge
Seitenzahl: 175
Untertitel: Cajkovskijs Harmonielehre von 1871/72
Verlag: Schott Music
Ebenso wenig wie als Musikkritiker kennt man den populären Komponisten Pëtr Il’ic Cajkovskij als Professor für Musiktheorie und Harmonielehre, Instrumentation und freie Komposition am Moskauer Konservatorium (1866-1878). Frucht seines Unterrichts ist u.a. der 1872 in Moskau gedruckte „Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie“. Dieses Lehrwerk spielte eine wichtige Rolle in der russischen Musikausbildung: Es entstand vor den Lehrbüchern von Rimskij-Korsakov und Arenskij und ist damit die erste originär russische Harmonielehre überhaupt, die auch den heutigen Lesern von Interesse und Nutzen sein kann.
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0468-1
Inhaltstext: Vorwort des Herausgebers - Einführung von Vladimir Protopopov (1957) - Cajkovskijs Vorwort im "Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie" (1872) - Cajkovskijs Vorwort und Nachwort im "Kurzen Lehrbuch der Harmonie, eingerichtet für das Studium der russischen Kirchenmusik" (1874) - . - Reprint: - Leitfaden zum praktischen Erlernen der Harmonie. Verfasst von P. Tschaikowsky weiland Professor des Kaiserlichen Konservatoriums zu Moskau - [Titelei] - Inhaltsverzeichnis - Druckfehlerberichtigungen - Einleitung. Die Lehre von den Intervallen - Erster Teil. Die Lehre von der Harmonie - Erster Abschnitt. Konsonirende Akkorde, Dreiklänge - Zweiter Abschnitt. Dissonirende Harmonieen. Septimen-Akkorde und Nonen-Akkorde - Dritter Abschnitt. Die Modulation - Zweiter Teil. Zufällige harmonische Formen - Erster Abschnitt. [Harmoniefremde Töne. Übermäßige Akkorde.] - Zweiter Abschnitt. Die melodische Entwickelung der Stimmen [Strenger Satz. Stimmführung usw. Die Kadenzen.] - . - Anhang: - I. Cajkovskijs Programme für seinen Harmonielehre-Unterricht am Moskauer Konservatorium - II. Anmerkungen Cajkovskijs zu N.A. Rimskij-Korsakovs Harmonielehre und sein Briefwechsel darüber mit Rimskij-Korsakov - Verzeichnis der Abkürzungen und der Literatur - Cajkovskij-Studien und Tschaikowsky-Gesellschaft. Mitteilungen. Übersicht und Verzeichnis der Beiträge
Seitenzahl: 175
Untertitel: Cajkovskijs Harmonielehre von 1871/72
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben
  • Band 5
    ED 9482
    65,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 7
    ED 9849
    55,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 8
    ED 9957
    45,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 9
    ED 9959
    39,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 10
    ED 20004
    39,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 1
    ED 8448
    49,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 2
    ED 8584
    39,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 3
    ED 8907
    39,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 4
    ED 8978
    55,00 €
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
Newsletter
Ort

Adresse: Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 55116 Mainz

Mail to: info@schott-music.com

Telefon: +49 6131 246-0