Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Lithuanian Saga

Lithuanian Saga

Symphonic Fresco for Orchestra


  • Besetzung: Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial

 
Beschreibung
Rodion Shchedrin lässt in seinem groß besetzten „symphonischen Fresco“ die Geschehnisse der berühmten Schlacht bei Tannenberg noch einmal aufleben, bei der ein polnisch-litauisches Ritterheer eine Armee des Deutschen Ordens vernichtend schlug. Anlass war der 600. Jahrestag dieses historischen Ereignisses im Jahr 2010. Shchedrin komponierte eine Battaglia: Immer wieder aufs Neue aufbrandender, erregter Schlachtenlärm wechselt mit Phasen gespannter Erwartung und quälender Unruhe, bis die Musik in einer letzten hymnisch-sieghaften Fanfare ihren erlösenden Höhepunkt findet.
Details
Auftragswerk : Commissioned by the National Philharmonic Society of Lithuania for the 13th Vilnius Festival
Kompositionsjahr: 2009
Orchesterbesetzung: Picc. · 2 · 2 · Engl. Hr. · 3 (3. auch Bassklar.) · 3 (3. auch Kfg.) - 4 · 3 (1. auch Trp. in hoch B) · 3 · 1 - P. S. (Röhrengl. · Schellen (Troika) · Schalengl. · Tamt. · Metallplatte · 2 Plattengl. · Mil. Tr. · Rührtr. · gr. Tr. · Pfeife) (4 Spieler) - Cel. - Str.
Spieldauer: 11'0"
Uraufführung : 13. Mai 2009 Vilnius, Lithuanian National Opera and Ballet Theatre (LT) Vilnius Festival 2009 · Dirigent: Valery Gergiev · London Symphony Orchestra
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Olli Mustonen
Orchester: Helsingin Kaupunginorkesteri (Helsinki Philharmonic Orchestra)
2012-11-01 | Helsinki (Finnland), Musiikkitalo
Dirigent: Olli Mustonen
Orchester: Helsingin Kaupunginorkesteri (Helsinki Philharmonic Orchestra)
2012-10-31 | Helsinki (Finnland), Musiikkitalo | nationale Erstaufführung
Dirigent: Olli Mustonen
Orchester: Tchaikovsky Symphony Orchestra
2012-04-06 | Moscow (Russland), Conservatory, Great Hall | nationale Erstaufführung
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2011-05-07 | Vilnius (Litauen), Lithuanian National Opera and Ballett Theatre
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: London Symphony Orchestra
2011-03-24 | London (United Kingdom), Barbican Hall — 19.30 h
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: London Symphony Orchestra
2011-03-23 | London (United Kingdom), Barbican Hall — 19.30 h | nationale Erstaufführung
Dirigent: Yi Zhang
Orchester: Symphonic Orchestra of Central Ballet Group
2010-05-28 | Beijing (Volksrepublik China), Concert Hall | nationale Erstaufführung
Dirigent: Tomomi Nishimoto
Orchester: Lithuanian National Philharmonic Orchestra
2010-05-28 | Vilnius (Litauen)
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: London Symphony Orchestra
2009-05-13 | Vilnius (Litauen), Lithuanian National Opera and Ballet Theatre — 20.00 h | Uraufführung
Rodion Shchedrin lässt in seinem groß besetzten „symphonischen Fresco“ die Geschehnisse der berühmten Schlacht bei Tannenberg noch einmal aufleben, bei der ein polnisch-litauisches Ritterheer eine Armee des Deutschen Ordens vernichtend schlug. Anlass war der 600. Jahrestag dieses historischen Ereignisses im Jahr 2010. Shchedrin komponierte eine Battaglia: Immer wieder aufs Neue aufbrandender, erregter Schlachtenlärm wechselt mit Phasen gespannter Erwartung und quälender Unruhe, bis die Musik in einer letzten hymnisch-sieghaften Fanfare ihren erlösenden Höhepunkt findet.
Auftragswerk : Commissioned by the National Philharmonic Society of Lithuania for the 13th Vilnius Festival
Kompositionsjahr: 2009
Orchesterbesetzung: Picc. · 2 · 2 · Engl. Hr. · 3 (3. auch Bassklar.) · 3 (3. auch Kfg.) - 4 · 3 (1. auch Trp. in hoch B) · 3 · 1 - P. S. (Röhrengl. · Schellen (Troika) · Schalengl. · Tamt. · Metallplatte · 2 Plattengl. · Mil. Tr. · Rührtr. · gr. Tr. · Pfeife) (4 Spieler) - Cel. - Str.
Spieldauer: 11'0"
Uraufführung : 13. Mai 2009 Vilnius, Lithuanian National Opera and Ballet Theatre (LT) Vilnius Festival 2009 · Dirigent: Valery Gergiev · London Symphony Orchestra
Verlag: Schott Music
Dirigent: Olli Mustonen
Orchester: Helsingin Kaupunginorkesteri (Helsinki Philharmonic Orchestra)
2012-11-01 | Helsinki (Finnland), Musiikkitalo
Dirigent: Olli Mustonen
Orchester: Helsingin Kaupunginorkesteri (Helsinki Philharmonic Orchestra)
2012-10-31 | Helsinki (Finnland), Musiikkitalo | nationale Erstaufführung
Dirigent: Olli Mustonen
Orchester: Tchaikovsky Symphony Orchestra
2012-04-06 | Moscow (Russland), Conservatory, Great Hall | nationale Erstaufführung
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2011-05-07 | Vilnius (Litauen), Lithuanian National Opera and Ballett Theatre
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: London Symphony Orchestra
2011-03-24 | London (United Kingdom), Barbican Hall — 19.30 h
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: London Symphony Orchestra
2011-03-23 | London (United Kingdom), Barbican Hall — 19.30 h | nationale Erstaufführung
Dirigent: Yi Zhang
Orchester: Symphonic Orchestra of Central Ballet Group
2010-05-28 | Beijing (Volksrepublik China), Concert Hall | nationale Erstaufführung
Dirigent: Tomomi Nishimoto
Orchester: Lithuanian National Philharmonic Orchestra
2010-05-28 | Vilnius (Litauen)
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: London Symphony Orchestra
2009-05-13 | Vilnius (Litauen), Lithuanian National Opera and Ballet Theatre — 20.00 h | Uraufführung