Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Messe de Minuit H 9

Messe de Minuit H 9

Weihnachtsmesse (liturgisch)


  • Besetzung: Soli (SSATB), gemischter Chor (SATB), 2 Flöten, Streicher, Basso continuo
  • Ausgabe: Dirigier- und Studienpartitur
  • Sprache: lateinisch
23,99 €  *
Inkl. 19% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Von den 11 erhaltenen Sätzen der Messe von Charpentier ist die Messe de minuit zweifellos eine der populärsten. Obwohl Charpentiers Pariser Karriere eigentlich gut dokumentiert ist, ist doch wenig über die Entstehung und Uraufführung der Messe bekannt. Wahrscheinlich ist jedoch, dass sie von den Jesuiten der Kirche Saint-Louis (heute Saint-Paul-Saint-Louis) in Auftrag gegeben wurde, für die Charpentier von 1687 an als maître de musique tätig gewesen war. Die Messe de minuit gehört in die Tradition der Parodiemesse, für die Charpentier 10 noëls - deren Titel im autographen Manuskript angegeben sind - zum Text der normalen Weihnachtslieder eingerichtet hat. Das Ergebnis ist eine frische, bezaubernde und jubelnde Musik.
Details
Inhaltstext: Preface
Editorial Notes
Vorwort
Revisionsbericht
Préface
Notes éditoriales
Textual Notes / Einzelanmerkungen / Appareil critique
1. Kyrie
2. Gloria
3. Credo
4. Sanctus
5. Agnus Dei
Appendix
Reihe: Eulenburg Studienpartituren
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 84
Spieldauer: 20'0"
Verlag: Ernst Eulenburg & Co. GmbH, London (016)
Werkverzeichnis : H 9
Von den 11 erhaltenen Sätzen der Messe von Charpentier ist die Messe de minuit zweifellos eine der populärsten. Obwohl Charpentiers Pariser Karriere eigentlich gut dokumentiert ist, ist doch wenig über die Entstehung und Uraufführung der Messe bekannt. Wahrscheinlich ist jedoch, dass sie von den Jesuiten der Kirche Saint-Louis (heute Saint-Paul-Saint-Louis) in Auftrag gegeben wurde, für die Charpentier von 1687 an als maître de musique tätig gewesen war. Die Messe de minuit gehört in die Tradition der Parodiemesse, für die Charpentier 10 noëls - deren Titel im autographen Manuskript angegeben sind - zum Text der normalen Weihnachtslieder eingerichtet hat. Das Ergebnis ist eine frische, bezaubernde und jubelnde Musik.
Inhaltstext: Preface
Editorial Notes
Vorwort
Revisionsbericht
Préface
Notes éditoriales
Textual Notes / Einzelanmerkungen / Appareil critique
1. Kyrie
2. Gloria
3. Credo
4. Sanctus
5. Agnus Dei
Appendix
Reihe: Eulenburg Studienpartituren
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 84
Spieldauer: 20'0"
Verlag: Ernst Eulenburg & Co. GmbH, London (016)
Werkverzeichnis : H 9
Sonstige Ausgaben