Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mikis Theodorakis

Mikis Theodorakis

Ein Leben in Bildern


  • Ausgabe: Ausgabe mit DVD, + 2 CDs
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: ED 20854
39,90 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 1.52 kg

- +
Beschreibung
Mikis Theodorakis ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der neueren griechischen Geschichte. Der selbsterklärte »Kreter, Grieche und Europäer zugleich« zeichnet sich nicht nur durch ein vielseitiges musikalisches Œuvre von Sinfonik über Filmmusikklassiker wie Alexis Zorbas bis hin zu zahlreichen griechischen Volksliedern aus, sondern auch durch politisches Engagement, z. B. als Stimme gegen die griechische Militärdiktatur. Ungeachtet aller gesellschaftlichen Umstände galt sein Hauptinteresse aber immer der Musik.

In diesem Bildband wird der Lebensweg Theodorakis’ nachgezeichnet. Neben der Dokumentation seiner verschiedenen kompositorischen Schaffensphasen gewähren Hunderte Fotos und zahlreiche unveröffentlichte Aussagen von Mikis Theodorakis und seinen Wegbegleitern Einblick in dieses ereignisreiche Leben zwischen Musik und Politik.
Details
Bindung: Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7957-0713-2
Inhaltstext: Tryptychon
drei Vorworte
Von Chios nach Paris
Lehrjahre eines Komponisten (1925-1959)
Das wahre Selbst
Gespräch über das Komponieren als Flucht und Verwirklichung
Rückkehr nach Griechenland
Zwanzig Jahre Lied (1960-1979)
Ich bin der andere...
Gespräch über Musik und Widerstand
Rückkehr zu sich selbst
Vom Lied zur Oper (1980 bis heute)
Statt eines Nachworts
Editorial
Zeittafel
Nachweise
CD 1 Mikis Theodorakis: Private Recordings
CD 2 Mikis Theodorakis: Ein Leben in 19 Musikstücken
DVD (FSK ab 0 freigegeben)Mikis Theodorakis & Pablo Neruda: Canto General
Seitenzahl: 160
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Hörbeispiele
Die Würfel (Ta zaria) - Privataufnahmen
Tür zum Paradies (Porta tu paradisu) - Privataufnahme
Mikis Theodorakis ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der neueren griechischen Geschichte. Der selbsterklärte »Kreter, Grieche und Europäer zugleich« zeichnet sich nicht nur durch ein vielseitiges musikalisches Œuvre von Sinfonik über Filmmusikklassiker wie Alexis Zorbas bis hin zu zahlreichen griechischen Volksliedern aus, sondern auch durch politisches Engagement, z. B. als Stimme gegen die griechische Militärdiktatur. Ungeachtet aller gesellschaftlichen Umstände galt sein Hauptinteresse aber immer der Musik.

In diesem Bildband wird der Lebensweg Theodorakis’ nachgezeichnet. Neben der Dokumentation seiner verschiedenen kompositorischen Schaffensphasen gewähren Hunderte Fotos und zahlreiche unveröffentlichte Aussagen von Mikis Theodorakis und seinen Wegbegleitern Einblick in dieses ereignisreiche Leben zwischen Musik und Politik.
Bindung: Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7957-0713-2
Inhaltstext: Tryptychon
drei Vorworte
Von Chios nach Paris
Lehrjahre eines Komponisten (1925-1959)
Das wahre Selbst
Gespräch über das Komponieren als Flucht und Verwirklichung
Rückkehr nach Griechenland
Zwanzig Jahre Lied (1960-1979)
Ich bin der andere...
Gespräch über Musik und Widerstand
Rückkehr zu sich selbst
Vom Lied zur Oper (1980 bis heute)
Statt eines Nachworts
Editorial
Zeittafel
Nachweise
CD 1 Mikis Theodorakis: Private Recordings
CD 2 Mikis Theodorakis: Ein Leben in 19 Musikstücken
DVD (FSK ab 0 freigegeben)Mikis Theodorakis & Pablo Neruda: Canto General
Seitenzahl: 160
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Die Würfel (Ta zaria) - Privataufnahmen
Tür zum Paradies (Porta tu paradisu) - Privataufnahme