Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mina

Mina

oder Die Reise zum Meer

eine Balladenmärchenminioper

für eine Flötistin und einen Bariton

Libretto von Alexander Jansen


  • Besetzung: Flötistin und Bariton (auch Topf aus Metall, Tamburin und Trommel)
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: LS 6189-01

Beschreibung

Mina muss hinaus in die Welt. Zusammen mit ihrem schwarzen Schäfchen, das sich Wölkchen nennt, folgt das Mädchen dem Lauf eines Bachs. Auf ihrem Weg entdeckt sie die Zauberkraft der Musik, besteht mit ihr große Abenteuer und macht dadurch ihre Welt Stück für Stück ein bisschen freundlicher und fröhlicher. Und als Mina und Wölkchen nach dem Kampf mit dem Drachen am weiten Meer ankommen, da erleben auch die beiden das kleine große Glück.
Anno Schreier

Details
Auftragswerk : Auftragswerk des Theater Bonn im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr. Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Inhaltstext:

I Das Lied der Wolke (Die Wolke in den Lüften)
II Das stumme Mädchen, das schwarze Schäfchen und der sterbende Papa (Das Bergdorf am Bach) - III Der Fluss und sein Lied (Der junge Fluss in der Klamm) - IV Das Fest bei den alten Leuten im Wald (Der alte Wald am Fluss) - Zwischenspiel (1) - V Die Schlacht, die nie stattgefunden hat (Das flache Land am Strom) - VI Der Drache mit der goldenen Krone (Die Ruine vor der Mündung ins Meer) - Zwischenspiel (2) - VII Die Liebe ist so wie das Meer (Der Strand am endlosen Meer)

Kompositionsjahr: 2021
Spieldauer: 40' 0"
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Aufführungen
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-04-30 | Bonn (Deutschland), Theater
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-04-30 | Bonn (Deutschland), Theater
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-03-20 | Bonn (Deutschland), Theater | Premiere
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-03-20 | Bonn (Deutschland), Theater
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-03-18 | Bonn (Deutschland), Katholische Grundschule „Am Domhof“ | Uraufführung

Mina muss hinaus in die Welt. Zusammen mit ihrem schwarzen Schäfchen, das sich Wölkchen nennt, folgt das Mädchen dem Lauf eines Bachs. Auf ihrem Weg entdeckt sie die Zauberkraft der Musik, besteht mit ihr große Abenteuer und macht dadurch ihre Welt Stück für Stück ein bisschen freundlicher und fröhlicher. Und als Mina und Wölkchen nach dem Kampf mit dem Drachen am weiten Meer ankommen, da erleben auch die beiden das kleine große Glück.
Anno Schreier

Auftragswerk : Auftragswerk des Theater Bonn im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr. Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Inhaltstext:

I Das Lied der Wolke (Die Wolke in den Lüften)
II Das stumme Mädchen, das schwarze Schäfchen und der sterbende Papa (Das Bergdorf am Bach) - III Der Fluss und sein Lied (Der junge Fluss in der Klamm) - IV Das Fest bei den alten Leuten im Wald (Der alte Wald am Fluss) - Zwischenspiel (1) - V Die Schlacht, die nie stattgefunden hat (Das flache Land am Strom) - VI Der Drache mit der goldenen Krone (Die Ruine vor der Mündung ins Meer) - Zwischenspiel (2) - VII Die Liebe ist so wie das Meer (Der Strand am endlosen Meer)

Kompositionsjahr: 2021
Spieldauer: 40' 0"
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-04-30 | Bonn (Deutschland), Theater
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-04-30 | Bonn (Deutschland), Theater
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-03-20 | Bonn (Deutschland), Theater | Premiere
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-03-20 | Bonn (Deutschland), Theater
Dirigent: Jan Arvid Prée
2022-03-18 | Bonn (Deutschland), Katholische Grundschule „Am Domhof“ | Uraufführung