Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Neu

Mozart & Beethoven Meeting Yin & Yang

Neu

Mozart & Beethoven Meeting Yin & Yang


Juliana Koch: oboe / Wu Wei: sheng / Jena Philharmonic Orchestra / Simon Gaudenz: conductor


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2019
  • Bestell-Nr.: WER 51252
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Wie eng das klassische Erbe und die musikalische Moderne, westliche Tradition und östliche Einflüsse miteinander verbunden sind, zeigt einmal mehr Enjott Schneider mit seinem neuesten Portrait-Album, das als musikalischer Kosmopolitismus der besten Art bezeichnet werden kann.

In zwei der aufgeführten Werke nimmt der Münchner Komponist unmittelbar Bezug auf zwei Fixsterne der Musikgeschichte: Raptus. Die Freiheit des Beethoven thematisiert den zentralen Begriff der Freiheit und kontextualisiert Brüche im heroischen Jugendwerk und dem rätselhaften Spätstil des Bonner Meisters. Mozart Ascending for Oboe and Orchestra sind musikalische Gedanken über das unvollendete Oboenkonzert KV 293 und die überirdische Genialität des Salzburgers.

Fernöstliche Einflüsse verarbeitet Enjott Schneider in Yin & Yang. Concerto for Sheng and Orchestra. Das Solokonzert für das traditionelle chinesische Instrument spielt mit Wu Wei ein Virtuose, der die Sheng auf europäischen Konzertbühnen salonfähig gemacht hat und Widmungsträger des Werkes ist.

Innenwelten - Innerworlds schließlich sind acht symphonische Stimmungsgemälde aus der Oper Bahnwärter Thiel nach der Novelle Gerhart Hauptmanns: hypersensibel und voller innerer Bilder, schweigsam und nicht zur lauten Expression bestimmt.

Ersteinspielungen
Details
EAN: 4010228512526
Inhaltstext: Raptus. Die Freiheit des Beethoven for orchestra (2017)
Mozart Ascending for oboe and orchestra. Musical thoughts about the unfinished oboe concerto KV 293 (2015)
Yin & Yang Concerto for Sheng and orchestra (2017)
Inner Worlds – Innenwelten for orchestra (2002/03 rev. 2018)
Spieldauer: 79'55"
Verlag: Wergo
downloads
Wie eng das klassische Erbe und die musikalische Moderne, westliche Tradition und östliche Einflüsse miteinander verbunden sind, zeigt einmal mehr Enjott Schneider mit seinem neuesten Portrait-Album, das als musikalischer Kosmopolitismus der besten Art bezeichnet werden kann.

In zwei der aufgeführten Werke nimmt der Münchner Komponist unmittelbar Bezug auf zwei Fixsterne der Musikgeschichte: Raptus. Die Freiheit des Beethoven thematisiert den zentralen Begriff der Freiheit und kontextualisiert Brüche im heroischen Jugendwerk und dem rätselhaften Spätstil des Bonner Meisters. Mozart Ascending for Oboe and Orchestra sind musikalische Gedanken über das unvollendete Oboenkonzert KV 293 und die überirdische Genialität des Salzburgers.

Fernöstliche Einflüsse verarbeitet Enjott Schneider in Yin & Yang. Concerto for Sheng and Orchestra. Das Solokonzert für das traditionelle chinesische Instrument spielt mit Wu Wei ein Virtuose, der die Sheng auf europäischen Konzertbühnen salonfähig gemacht hat und Widmungsträger des Werkes ist.

Innenwelten - Innerworlds schließlich sind acht symphonische Stimmungsgemälde aus der Oper Bahnwärter Thiel nach der Novelle Gerhart Hauptmanns: hypersensibel und voller innerer Bilder, schweigsam und nicht zur lauten Expression bestimmt.

Ersteinspielungen
EAN: 4010228512526
Inhaltstext: Raptus. Die Freiheit des Beethoven for orchestra (2017)
Mozart Ascending for oboe and orchestra. Musical thoughts about the unfinished oboe concerto KV 293 (2015)
Yin & Yang Concerto for Sheng and orchestra (2017)
Inner Worlds – Innenwelten for orchestra (2002/03 rev. 2018)
Spieldauer: 79'55"
Verlag: Wergo
Sonstige Ausgaben