Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Muhamed el Amin

Muhamed el Amin

Voice of Sudan

House of the Cultures of the World


Sudan Muhamed El-Amin: ud and voice


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 1996
  • Bestell-Nr.: SM 15232
12,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
Beschreibung
Diese WELTMUSIK-CD, die wieder in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt in Berlin entstanden ist, ist dem Musiker und Komponisten Muhamed El-Amin aus dem Sudan gewidmet.
Dass der Lautenstil sehr persönlich geprägt sein kann, zeigt die große spieltechnische wie unübertroffene intuitive Begabung Muhamed El-Amins, der eine ganze Generation junger Musiker beeinflusst hat. El-Amin gehört zweifellos zu den populärsten und besten Musikern und Komponisten der zeitgenössischen städtischen Musikszene.
1943 in der Stadt Oued Maddani geboren, begann er mit elf Jahren die Laute zu erlernen. Sein Lehrer war der berühmte Professor Mohammad Fadl. Mit 20 Jahren komponierte er seine ersten Lieder und experimentierte mit den überlieferten orientalischen Maquamat. 1969 repräsentierte er den Sudan beim 1. Panafrikanischen Festival in Algier.
Große Erfolge konnte er 1981 bei Konzerten in London und 1985 in Moskau feiern, aber seine zum Teil von einem ausgezeichnet arrangierten Ensemble begleiteten groß angelegten Gesänge beginnen im internationalen Konzertbetrieb erst allmählich die Beachtung zu finden, die sie verdienen. Gerade bei Muhamed El-Amin zeigt sich der Stil der "großen Lieder", der "al-agani al kabira" besonders deutlich. Seine Arrangements sind keine bloßen Medolie-Potpourris, sondern durchkomponierte Stücke.
Die Aufnahmen dieser CD, die beim zweiten Deutschlandbesuch des Künstlers 1993 entstanden, zeigen ihn als traditionellen Sänger, der sich selbst auf der arabischen Laute begleitet.
Details
EAN: 4010228152326
Inhaltstext: Al-Jarida
The Longing and Yearning
Obituary
Life
Eyes of Hope
Fullmoon over the Castle
Habibi
Spieldauer: 70'44"
Verlag: Wergo
Diese WELTMUSIK-CD, die wieder in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt in Berlin entstanden ist, ist dem Musiker und Komponisten Muhamed El-Amin aus dem Sudan gewidmet.
Dass der Lautenstil sehr persönlich geprägt sein kann, zeigt die große spieltechnische wie unübertroffene intuitive Begabung Muhamed El-Amins, der eine ganze Generation junger Musiker beeinflusst hat. El-Amin gehört zweifellos zu den populärsten und besten Musikern und Komponisten der zeitgenössischen städtischen Musikszene.
1943 in der Stadt Oued Maddani geboren, begann er mit elf Jahren die Laute zu erlernen. Sein Lehrer war der berühmte Professor Mohammad Fadl. Mit 20 Jahren komponierte er seine ersten Lieder und experimentierte mit den überlieferten orientalischen Maquamat. 1969 repräsentierte er den Sudan beim 1. Panafrikanischen Festival in Algier.
Große Erfolge konnte er 1981 bei Konzerten in London und 1985 in Moskau feiern, aber seine zum Teil von einem ausgezeichnet arrangierten Ensemble begleiteten groß angelegten Gesänge beginnen im internationalen Konzertbetrieb erst allmählich die Beachtung zu finden, die sie verdienen. Gerade bei Muhamed El-Amin zeigt sich der Stil der "großen Lieder", der "al-agani al kabira" besonders deutlich. Seine Arrangements sind keine bloßen Medolie-Potpourris, sondern durchkomponierte Stücke.
Die Aufnahmen dieser CD, die beim zweiten Deutschlandbesuch des Künstlers 1993 entstanden, zeigen ihn als traditionellen Sänger, der sich selbst auf der arabischen Laute begleitet.
EAN: 4010228152326
Inhaltstext: Al-Jarida
The Longing and Yearning
Obituary
Life
Eyes of Hope
Fullmoon over the Castle
Habibi
Spieldauer: 70'44"
Verlag: Wergo