Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Musik für Kinder

Musik für Kinder

Liederbuch C: Oberstufe


  • Besetzung: Singstimme und Orff-Instrumente
  • Ausgabe: Sing- und Spielpartitur
  • Sprache: deutsch
12,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.08 kg

- +
 
Beschreibung
Diese von Wilhelm Keller zusammengestellten Ausgaben enthalten Lieder aus den Bänden I-V, die auch ohne Instrumentalbegleitung gesungen werden können und sollen. Die vorherrschende Einstimmigkeit wird gelegentlich zu elementaren Formen vokaler Zwei- und Dreistimmigkeit oder kanonischen Sätzen enfaltet. Anhand dieser Hefte, deren Aufbau ungefähr den Erfordernissen der Unter-, Mittel und Oberstufe der Grundschulen bzw. der gemäßen Alterstufen der weiterführenden Schulen entspricht, können die Schüler die erarbeiteten Lieder zu Hause lernen und wiederholen. Der progressive Aufbau des Inhalts ermöglicht auch eine Verwendung als Übematerial für Notenlesen und -schreiben sowie zur Elementaren Musiklehre.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-05949-7
Inhaltstext: Spruch
Ich leb, weiß nit wie lang
Bauernregel
Ich hab' die Ros' an meinem Fuß
Hajo, hajo, wären wir do
Das Wessobrunner Gebet
"Ahî nu kumet uns diu zît"
So wol dir meie
Bienensegen
Ich gesach den summer nie
Der starche winder
Des herzen sluzzelin
Morgensegen
Abendsegen
Es ist die wunderschönste Brücke
Käuzlein
Kukuk hat sich zu todt gefall'n
Urlicht
Sankt Martine
Wer baden wil ein' rappen weiß
Bauernregeln
Die Bernauerin
Sunnwend
Mutter, ach Mutter, es hungert mich
Zuankönigs Winterklage
Die arme Bettelfrau singt das kranke Kind in Schlaf
Am Weyhnachtabend
Johann, spann an
Her Olof
Lenore
Des Antonius von Padua Fischpredigt
Ein Wahrheitslied
Passion
Die Marterwoch
Fröhlicher Ostergesang
Himmelfahrt
Komm Trost der Nacht
Reihe: Orff-Schulwerk
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 40
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Robert Blank
2005-04-12 | München (Deutschland), Himmelfahrtskirche, Sendling — 20.00 Uhr
Diese von Wilhelm Keller zusammengestellten Ausgaben enthalten Lieder aus den Bänden I-V, die auch ohne Instrumentalbegleitung gesungen werden können und sollen. Die vorherrschende Einstimmigkeit wird gelegentlich zu elementaren Formen vokaler Zwei- und Dreistimmigkeit oder kanonischen Sätzen enfaltet. Anhand dieser Hefte, deren Aufbau ungefähr den Erfordernissen der Unter-, Mittel und Oberstufe der Grundschulen bzw. der gemäßen Alterstufen der weiterführenden Schulen entspricht, können die Schüler die erarbeiteten Lieder zu Hause lernen und wiederholen. Der progressive Aufbau des Inhalts ermöglicht auch eine Verwendung als Übematerial für Notenlesen und -schreiben sowie zur Elementaren Musiklehre.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-05949-7
Inhaltstext: Spruch
Ich leb, weiß nit wie lang
Bauernregel
Ich hab' die Ros' an meinem Fuß
Hajo, hajo, wären wir do
Das Wessobrunner Gebet
"Ahî nu kumet uns diu zît"
So wol dir meie
Bienensegen
Ich gesach den summer nie
Der starche winder
Des herzen sluzzelin
Morgensegen
Abendsegen
Es ist die wunderschönste Brücke
Käuzlein
Kukuk hat sich zu todt gefall'n
Urlicht
Sankt Martine
Wer baden wil ein' rappen weiß
Bauernregeln
Die Bernauerin
Sunnwend
Mutter, ach Mutter, es hungert mich
Zuankönigs Winterklage
Die arme Bettelfrau singt das kranke Kind in Schlaf
Am Weyhnachtabend
Johann, spann an
Her Olof
Lenore
Des Antonius von Padua Fischpredigt
Ein Wahrheitslied
Passion
Die Marterwoch
Fröhlicher Ostergesang
Himmelfahrt
Komm Trost der Nacht
Reihe: Orff-Schulwerk
Schwierigkeit: mittelschwer
Seitenzahl: 40
Verlag: Schott Music
Dirigent: Robert Blank
2005-04-12 | München (Deutschland), Himmelfahrtskirche, Sendling — 20.00 Uhr
Sonstige Ausgaben