Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Musik-Sudoku

Musik-Sudoku

Noch mehr "klingende" Rätsel für Einsteiger und Fortgeschrittene


  • Bandnummer: Band 3
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: ED 20479
8,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.1 kg

- +
 
Beschreibung

Der musikalische Rätselspaß geht in die nächste Runde: Nach dem Erfolg der ersten beiden Bände des Musik-Sudoku legen die Brüder Puertas einen weiteren Band mit 60 "klingenden" Rätseln vor. Wie immer gilt es, anstelle von Ziffern die sieben Tonsilben DO, RE, MI, FA, SOL, LA und SI bzw. die entsprechenden Notenbezeichnungen c, d, e, f, g, a und h richtig anzuordnen. Und wie gewohnt ergeben die Tonhöhen in den markierten Kästchen jeweils den Anfang einer berühmten Melodie - und liefern so einen musikalischen Hinweis auf die Lösung. Die Rätsel mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad von "leicht" bis "virtuos" lassen sich aber auch ohne besonderes Musikwissen lösen. Gefragt sind vor allem "Köpfchen", Kombinationsgabe und ein wenig Geduld. Für die Profis unter den Denksportlern gibt es wieder Zwölfton- Sidokus - und ganz neu für die Kleinen: Sidokus mit Musikinstrumenten, Sängern, Noten u. a. zum Ausmalen.

Die Brüder David und Bernat Puertas stammen aus einer Musikerfamilie und sind die gemeinsamen Erfinder der »Original-Sidokus«. Das Programm zu deren Herstellung hat der Informatiker Bernat entwickelt, der zurzeit in einem Spieleunternehmen tätig ist. Die Idee der »klingenden« Auflösung stammt von seinem Bruder David, Musiker und Verfasser von Musikbüchern u. a. über Mozart und Strawinsky.

Details
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-0190-1
Seitenzahl: 112
Verlag: Schott Music

Der musikalische Rätselspaß geht in die nächste Runde: Nach dem Erfolg der ersten beiden Bände des Musik-Sudoku legen die Brüder Puertas einen weiteren Band mit 60 "klingenden" Rätseln vor. Wie immer gilt es, anstelle von Ziffern die sieben Tonsilben DO, RE, MI, FA, SOL, LA und SI bzw. die entsprechenden Notenbezeichnungen c, d, e, f, g, a und h richtig anzuordnen. Und wie gewohnt ergeben die Tonhöhen in den markierten Kästchen jeweils den Anfang einer berühmten Melodie - und liefern so einen musikalischen Hinweis auf die Lösung. Die Rätsel mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad von "leicht" bis "virtuos" lassen sich aber auch ohne besonderes Musikwissen lösen. Gefragt sind vor allem "Köpfchen", Kombinationsgabe und ein wenig Geduld. Für die Profis unter den Denksportlern gibt es wieder Zwölfton- Sidokus - und ganz neu für die Kleinen: Sidokus mit Musikinstrumenten, Sängern, Noten u. a. zum Ausmalen.

Die Brüder David und Bernat Puertas stammen aus einer Musikerfamilie und sind die gemeinsamen Erfinder der »Original-Sidokus«. Das Programm zu deren Herstellung hat der Informatiker Bernat entwickelt, der zurzeit in einem Spieleunternehmen tätig ist. Die Idee der »klingenden« Auflösung stammt von seinem Bruder David, Musiker und Verfasser von Musikbüchern u. a. über Mozart und Strawinsky.

Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-0190-1
Seitenzahl: 112
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben