Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Musizieren und Glück

Musizieren und Glück

Perspektiven der Musikpädagogik


  • Sprache: deutsch
22,95 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.45 kg

- +
Beschreibung
Weder Musik noch Glück lassen sich in Worte fassen. Beide Begriffe entziehen sich einer genauen Beschreibbarkeit. Das liegt nicht zuletzt an ihrer semantischen Tragweite, die auch und vor allem in emotionaler Tiefe und Subjektivität wurzelt. Wenn von Musiziermomenten oder glücklichen Momenten die Rede ist, geht es meist um unverfügbare Momente. So reizvoll und erstrebenswert sie sind, so unerklärlich und unplanbar bleiben sie. Und doch scheint es Haltungen, Einstellung und Deutungen zu geben, die Glück den Boden bereiten. Musik und somit Musizieren birgt genau wie Glück oder Glücklichsein zahlreiche Implikationen, die an Zeitalter, an gesellschaftliche und biografische Kontexte gebunden sind. Entsprechend scheint nur eine perspektivische Annäherung an das Thema möglich. Eben dies möchte vorliegender Sammelband leisten: indem Musikpädagoginnen und Musikpädagogen einen jeweils eigenen Zugriff – einmal mehr wissenschaftlich, einmal mehr poetisch und persönlich – auf die Phänomene Musizieren und Glück präsentieren. Diese Form der approximativen Auseinandersetzung aus unterschiedlichen Perspektiven wird dem komplexen Gegenstand gerecht, ohne ihn seines Zaubers zu berauben.

.

Details
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-0889-4
Inhaltstext: K. Bradler: Zum Glück
K. Bradler: Mesotes, Moral und Musizieren
B. Busch: Vom Glück, Briefe zu schreiben
M. Dartsch: Glück und Unglück des Musizierens
G. Fuhrmann: Auf der Suche nach dem verlorenen Ton
L. Großmann: Glückliche Momente beim Vierhändigspiel
B. Hoos de Jokisch: Glück ist nichts Äußeres, sondern ein leises Singen der Seele
M. Kleinschnittger: Musik und Musizieren im Alter
O. Krämer: Das Glück des Musikhörens
W. Lessing: Vom Glücksgefühl beim Musizieren zum Lebensglück?
M. Loser: Welch ein Glück?
N. Petrat: Alles nur neuro?
W. Rüdiger: Vom Glück des Musizierens
A. Welte: Erfüllter Augenblick und Glück der Fülle
Autorinnen und Autoren
Reihe: üben & musizieren
Seitenzahl: 240
Verlag: Schott Music
Weder Musik noch Glück lassen sich in Worte fassen. Beide Begriffe entziehen sich einer genauen Beschreibbarkeit. Das liegt nicht zuletzt an ihrer semantischen Tragweite, die auch und vor allem in emotionaler Tiefe und Subjektivität wurzelt. Wenn von Musiziermomenten oder glücklichen Momenten die Rede ist, geht es meist um unverfügbare Momente. So reizvoll und erstrebenswert sie sind, so unerklärlich und unplanbar bleiben sie. Und doch scheint es Haltungen, Einstellung und Deutungen zu geben, die Glück den Boden bereiten. Musik und somit Musizieren birgt genau wie Glück oder Glücklichsein zahlreiche Implikationen, die an Zeitalter, an gesellschaftliche und biografische Kontexte gebunden sind. Entsprechend scheint nur eine perspektivische Annäherung an das Thema möglich. Eben dies möchte vorliegender Sammelband leisten: indem Musikpädagoginnen und Musikpädagogen einen jeweils eigenen Zugriff – einmal mehr wissenschaftlich, einmal mehr poetisch und persönlich – auf die Phänomene Musizieren und Glück präsentieren. Diese Form der approximativen Auseinandersetzung aus unterschiedlichen Perspektiven wird dem komplexen Gegenstand gerecht, ohne ihn seines Zaubers zu berauben.

.

Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-0889-4
Inhaltstext: K. Bradler: Zum Glück
K. Bradler: Mesotes, Moral und Musizieren
B. Busch: Vom Glück, Briefe zu schreiben
M. Dartsch: Glück und Unglück des Musizierens
G. Fuhrmann: Auf der Suche nach dem verlorenen Ton
L. Großmann: Glückliche Momente beim Vierhändigspiel
B. Hoos de Jokisch: Glück ist nichts Äußeres, sondern ein leises Singen der Seele
M. Kleinschnittger: Musik und Musizieren im Alter
O. Krämer: Das Glück des Musikhörens
W. Lessing: Vom Glücksgefühl beim Musizieren zum Lebensglück?
M. Loser: Welch ein Glück?
N. Petrat: Alles nur neuro?
W. Rüdiger: Vom Glück des Musizierens
A. Welte: Erfüllter Augenblick und Glück der Fülle
Autorinnen und Autoren
Reihe: üben & musizieren
Seitenzahl: 240
Verlag: Schott Music