Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

My love is as a fever

My love is as a fever

String quartet based on Sonnets by William Shakespeare


  • Besetzung: 2 Violinen, Viola, Violoncello
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: ED 22466
89,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.69 kg

- +
 
Beschreibung
My love is as a fever wurde von Sonetten William Shakespeares inspiriert. Das Werk entstand für das Faust Quartett mit dem Anspruch, bei neuer Kompositionstechnik, sowohl vom emotionalen Ausdruck als auch von den technischen Anforderungen her, ein Pendant zu Alban Bergs Lyrischer Suite zu schaffen. Es ist eine melodisch-rhythmische Komposition, deren Techniken aus der Transformation außereuropäischer Musik und der Musik, die in Europa vor tausend Jahren praktiziert wurde, bestehen.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-15964-7
Inhaltstext: I Aufbruch (Sonett 76)
II Kälte (Sonett 10)
III Sehnsucht (Sonett 28)
IV Leidenschaft (Sonett 147)
V Glück (Sonett 29)
Kompositionsjahr: 2002-2003
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 196
Spieldauer: 32'0"
Uraufführung : 24. April 2005 Heidelberg (D) Heidelberger Frühling 2005 · Faust Quartett
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2005-04-24 | Heidelberg (Deutschland) | Uraufführung
Video
My love is as a fever wurde von Sonetten William Shakespeares inspiriert. Das Werk entstand für das Faust Quartett mit dem Anspruch, bei neuer Kompositionstechnik, sowohl vom emotionalen Ausdruck als auch von den technischen Anforderungen her, ein Pendant zu Alban Bergs Lyrischer Suite zu schaffen. Es ist eine melodisch-rhythmische Komposition, deren Techniken aus der Transformation außereuropäischer Musik und der Musik, die in Europa vor tausend Jahren praktiziert wurde, bestehen.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-15964-7
Inhaltstext: I Aufbruch (Sonett 76)
II Kälte (Sonett 10)
III Sehnsucht (Sonett 28)
IV Leidenschaft (Sonett 147)
V Glück (Sonett 29)
Kompositionsjahr: 2002-2003
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 196
Spieldauer: 32'0"
Uraufführung : 24. April 2005 Heidelberg (D) Heidelberger Frühling 2005 · Faust Quartett
Verlag: Schott Music
2005-04-24 | Heidelberg (Deutschland) | Uraufführung