Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Nikolaus Brass – Texte

Nikolaus Brass – Texte


  • Sprache: deutsch
34,95 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
Beschreibung
Nikolaus Brass (geb. 1949) gehört zu den scharfsinnigen und besonders unabhängigen Beobachtern des Kulturlebens. Der komponierende Mediziner wurde lange Zeit übersehen. Doch in den letzten zwei Jahrzehnten trat sein Schaffen zunehmend in den Fokus, vor allem seine Bühnenwerke. Der Band beinhaltet musikästhetische Essays und Vorträge sowie Beiträge zur Musik anderer Komponisten von Brass selbst, außerdem Gespräche, Texte anderer Autoren über seine Musik sowie ein kommentiertes Werkverzeichnis. Pressestimme: „Wer ist dieser Nikolaus Brass, dem das Verstecken durch Ausdehnung so sympathisch ist? 1949 in Lindau geboren, lange Zeit in München lebend und arbeitend und vor einigen Jahren wieder an den See zurückgekehrt, gehört er zwar nicht zu den großen Revoluzzern der Neuen Musik, dennoch ist sein Name in der Szene ein Begriff. Oder um im Bild zu bleiben, nicht die wilde Brandung zeichnet ihn aus, eher der See, der Tiefe ahnen lässt, dessen Ufer sich manchmal aber auch den neugierigen Blicken entziehen.“ (Elisabeth Schwind im Südkurier Nr. 34 vom 11. Februar 2020)
Details
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-1949-4
Inhaltstext: Vorwort
Verzweigungen
Musikästhetische Essays und Vorträge
Schwarzenbergs Notizen
Gespräche
Für wen komponieren Sie eigentlich? Glossen und Beiträge über andere Komponisten
Werkkommentare (Auswahl)
Beiträge über Nikolaus Brass
Reihe: edition neue zeitschrift für musik
Seitenzahl: 274
Verlag: Schott Music
Nikolaus Brass (geb. 1949) gehört zu den scharfsinnigen und besonders unabhängigen Beobachtern des Kulturlebens. Der komponierende Mediziner wurde lange Zeit übersehen. Doch in den letzten zwei Jahrzehnten trat sein Schaffen zunehmend in den Fokus, vor allem seine Bühnenwerke. Der Band beinhaltet musikästhetische Essays und Vorträge sowie Beiträge zur Musik anderer Komponisten von Brass selbst, außerdem Gespräche, Texte anderer Autoren über seine Musik sowie ein kommentiertes Werkverzeichnis. Pressestimme: „Wer ist dieser Nikolaus Brass, dem das Verstecken durch Ausdehnung so sympathisch ist? 1949 in Lindau geboren, lange Zeit in München lebend und arbeitend und vor einigen Jahren wieder an den See zurückgekehrt, gehört er zwar nicht zu den großen Revoluzzern der Neuen Musik, dennoch ist sein Name in der Szene ein Begriff. Oder um im Bild zu bleiben, nicht die wilde Brandung zeichnet ihn aus, eher der See, der Tiefe ahnen lässt, dessen Ufer sich manchmal aber auch den neugierigen Blicken entziehen.“ (Elisabeth Schwind im Südkurier Nr. 34 vom 11. Februar 2020)
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-1949-4
Inhaltstext: Vorwort
Verzweigungen
Musikästhetische Essays und Vorträge
Schwarzenbergs Notizen
Gespräche
Für wen komponieren Sie eigentlich? Glossen und Beiträge über andere Komponisten
Werkkommentare (Auswahl)
Beiträge über Nikolaus Brass
Reihe: edition neue zeitschrift für musik
Seitenzahl: 274
Verlag: Schott Music