Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

No. 8

No. 8

piano (solo)


  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 12925
14,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.08 kg

- +
 
Beschreibung
Vier Gemälde des Amerikaners Mark Tobey – große weiße Flächen in verschiedenen Schattierungen – haben den Komponisten zu diesem Soloklavierwerk inspiriert. Die Eindrücke von diesen Gemälden wurden in Musik umgesetzt, die statische und dynamische Kräfte verknüpft und Klänge verwebt, die an javanische Gamelan-Musik erinnern.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-2486-0
Kompositionsjahr: 1991
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 12
Spieldauer: 7'0"
Uraufführung : IJsbreker, Amsterdam, 1992
Verlag: Schott Music Ltd., London
Aufführungen
2007-12-04 | London (United Kingdom), Bethnal Green Working Mens Club — 20.30h
Hörbeispiele
Ayres · No. 8 piano (solo) · Hörbeispiele
Vier Gemälde des Amerikaners Mark Tobey – große weiße Flächen in verschiedenen Schattierungen – haben den Komponisten zu diesem Soloklavierwerk inspiriert. Die Eindrücke von diesen Gemälden wurden in Musik umgesetzt, die statische und dynamische Kräfte verknüpft und Klänge verwebt, die an javanische Gamelan-Musik erinnern.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-2486-0
Kompositionsjahr: 1991
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 12
Spieldauer: 7'0"
Uraufführung : IJsbreker, Amsterdam, 1992
Verlag: Schott Music Ltd., London
2007-12-04 | London (United Kingdom), Bethnal Green Working Mens Club — 20.30h
Ayres · No. 8 piano (solo) · Hörbeispiele