Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Nocturne

Nocturne

für Klavier


  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 20779 Q47441
12,99 €  *
Inkl. 5% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung

Dieser Erstdruck präsentiert eine Rarität: Das sehr virtuose, stimmungsreiche Nocturne verdankt seine Entstehung einem Instrument, das heute nur noch "museal" überlebt hat. 
Gustave Lyon, Direktor der französischen Instrumentenbaufirma Pleyel, beauftragte Charles Koechlin neben verschiedenen anderen französischen Komponisten (darunter Claude Debussy und Maurice Ravel) Werke für die von ihm um 1900 entwickelte chromatische Harfe (Harpe chromatique) zu schreiben. Im Gegensatz zur gebräuchlichen Pedalharfe lässt die chromatische Harfe unbeschränkten modulatorischen Spielraum zu. Trotzdem konnte sich das Instrument nicht durchsetzen und blieb ein Exot. 
Koechlin war sich der Schwierigkeit beim Durchsetzen neuer Instrumente bewusst. Er sah daher von Anfang an das Klavier als gleichwertige Alternative für sein Nocturne vor.

Details
Opus: op. 33
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 20
Spieldauer: 12'0"
Verlag: Schott Music

Dieser Erstdruck präsentiert eine Rarität: Das sehr virtuose, stimmungsreiche Nocturne verdankt seine Entstehung einem Instrument, das heute nur noch "museal" überlebt hat. 
Gustave Lyon, Direktor der französischen Instrumentenbaufirma Pleyel, beauftragte Charles Koechlin neben verschiedenen anderen französischen Komponisten (darunter Claude Debussy und Maurice Ravel) Werke für die von ihm um 1900 entwickelte chromatische Harfe (Harpe chromatique) zu schreiben. Im Gegensatz zur gebräuchlichen Pedalharfe lässt die chromatische Harfe unbeschränkten modulatorischen Spielraum zu. Trotzdem konnte sich das Instrument nicht durchsetzen und blieb ein Exot. 
Koechlin war sich der Schwierigkeit beim Durchsetzen neuer Instrumente bewusst. Er sah daher von Anfang an das Klavier als gleichwertige Alternative für sein Nocturne vor.

Opus: op. 33
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 20
Spieldauer: 12'0"
Verlag: Schott Music