Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

O edelstes Grün

O edelstes Grün


Iris Oja: soprano / Marrit Gerretz-Traksmann: piano / Peep Lassmann: piano / Harry Traksmann: violin / Mihkel Peäske: flute / Ansambel U / ERSO Estonian National Symphony Orchestra / conductor: Arvo Volmer


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • Bestell-Nr.: ARTS 81172
12,60 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
 
Beschreibung
Seit zehn Jahren lebt und arbeitet die 1967 geborene Mari Vihmand in Deutschland. Ihre Musiksprache kann als poetisch und expressiv zugleich, als ein Streben nach dem Gleichgewicht zwischen emotionalen und rationalen Aspekten beschrieben werden. 
Namensgeber der ersten CD mit Musik Mari Vihmands ist Hildegard von Bingens Gedicht „O edelstes Grün”, von dem sich die Komponistin zu einem Werk inspirieren ließ, in dem nuancenreichste Klangfarben für die unendlichen Möglichkeiten der Schattierungen von Grün stehen. Diese Schattierungen des Klangs sind es, die die Musik der außergewöhnlichen jungen Komponistin estnischer Herkunft prägen und Hildegards Idee von „Grünkraft“, der schöpferischen Lebenskraft, Musik werden lassen.
 
"O edelstes Grün" ist eine Veröffentlichung des Labels artist.cd, des Labels der Künstler aller Genres der zeitgenössischen Musik, das allen Künstlern avancierter Musik offen steht. artist.cd vereint künstlerische Audio- und Videoproduktionen (CD und DVD) aller derzeit zur Verfügung stehenden technischen Plattformen und ist technischen Weiterentwick­lungen der Formate gegenüber offen. Weitere Informationen: www.cdartist.de
Details
EAN: 4010228811728
Inhaltstext: O edelstes Grün für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Violine, Cello und Klavier
Stromabwärts (Down the Stream) für Violine und Klavier
Die Engel kehren zurück (Inglid tulevad tagasi) für Sopran und Kammerensemble
Wirbel (Keeris) für Flöte solo
Bald bist du da (Varsti oled sa siin) für Klavier
Floreo für Orchester
Spieldauer: 68'45"
Verlag: Wergo
downloads
Seit zehn Jahren lebt und arbeitet die 1967 geborene Mari Vihmand in Deutschland. Ihre Musiksprache kann als poetisch und expressiv zugleich, als ein Streben nach dem Gleichgewicht zwischen emotionalen und rationalen Aspekten beschrieben werden. 
Namensgeber der ersten CD mit Musik Mari Vihmands ist Hildegard von Bingens Gedicht „O edelstes Grün”, von dem sich die Komponistin zu einem Werk inspirieren ließ, in dem nuancenreichste Klangfarben für die unendlichen Möglichkeiten der Schattierungen von Grün stehen. Diese Schattierungen des Klangs sind es, die die Musik der außergewöhnlichen jungen Komponistin estnischer Herkunft prägen und Hildegards Idee von „Grünkraft“, der schöpferischen Lebenskraft, Musik werden lassen.
 
"O edelstes Grün" ist eine Veröffentlichung des Labels artist.cd, des Labels der Künstler aller Genres der zeitgenössischen Musik, das allen Künstlern avancierter Musik offen steht. artist.cd vereint künstlerische Audio- und Videoproduktionen (CD und DVD) aller derzeit zur Verfügung stehenden technischen Plattformen und ist technischen Weiterentwick­lungen der Formate gegenüber offen. Weitere Informationen: www.cdartist.de
EAN: 4010228811728
Inhaltstext: O edelstes Grün für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Violine, Cello und Klavier
Stromabwärts (Down the Stream) für Violine und Klavier
Die Engel kehren zurück (Inglid tulevad tagasi) für Sopran und Kammerensemble
Wirbel (Keeris) für Flöte solo
Bald bist du da (Varsti oled sa siin) für Klavier
Floreo für Orchester
Spieldauer: 68'45"
Verlag: Wergo