Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Once I blinked nothing was the same

Once I blinked nothing was the same

A large scale miniature for orchestra


  • Besetzung: Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial

 
Beschreibung
Dies ist das kürzeste Stück, das ich je geschrieben habe: Es ist ungefähr drei Minuten lang. In dieser kurzen Zeit durchläuft es tiefgreifende Veränderungen, vor allem in seiner Dimensionalität. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Ohr zu einem riesigen Mikrophon wird und ein Gemisch von Geräuschen wie aus dem Inneren eines Körpers zu hören ist; dann auf einmal eine große Menschenmenge, dann wiederum der eigene Atem … und so weiter: Es gibt große Veränderungen in dem, was man hört, wie sich die Hörerwartung verändert und immer wieder neu formt. Das Stück ist den Bamberger Symphonikern gewidmet. Chaya Czernowin
Details
Auftragswerk : Auftragswerk der Bamberger Symphoniker
Kompositionsjahr: 2015
Orchesterbesetzung: 3 (1. auch Picc.) · 3 · 3 · 3 (3. auch Kfag.) - 4 · 3 · 3 · 1 - S. (I: Vibr. · 1 Tamt. [klein] · 2 Tomt. [D', C''] · Cong.; II: Trgl. · 1 Tamt. [groß] · 2 Tomt. [C', D'] · Cong. · kl. Tr. [m. Schnarrsaiten] · 4 Woodbl.; III: P. · sehr hohes Tamt. auf der Pauke · Trgl.) (3 Spieler) - Str. (14 · 12 · 10 · 8 · 6)
Spieldauer: 5'0"
Uraufführung : 10. Oktober 2015 Bamberg, Konzerthalle, Joseph Keilberth Saal (D) · Dirigent: Jonathan Nott · Bamberger Symphoniker
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Thomas Dausgaard
Orchester: BBC Scottish Symphony Orchestra
2019-09-26 | Glasgow (United Kingdom), City Hall — 19.30 | nationale Erstaufführung
Dirigent: Tianhui Ng
Orchester: Pioneer Valley Symphony Orchestra
2018-10-13 | Greenfield, MA (Vereinigte Staaten von Amerika), High School Auditorium — 19:30 | nationale Erstaufführung
Dirigent: Jonathan Nott
Orchester: Bamberger Symphoniker
2015-10-11 | Bamberg (Deutschland), Konzerthalle, Joseph Keilberth Saal
Dirigent: Jonathan Nott
Orchester: Bamberger Symphoniker
2015-10-10 | Bamberg (Deutschland), Konzerthalle, Joseph Keilberth Saal | Uraufführung
Dies ist das kürzeste Stück, das ich je geschrieben habe: Es ist ungefähr drei Minuten lang. In dieser kurzen Zeit durchläuft es tiefgreifende Veränderungen, vor allem in seiner Dimensionalität. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Ohr zu einem riesigen Mikrophon wird und ein Gemisch von Geräuschen wie aus dem Inneren eines Körpers zu hören ist; dann auf einmal eine große Menschenmenge, dann wiederum der eigene Atem … und so weiter: Es gibt große Veränderungen in dem, was man hört, wie sich die Hörerwartung verändert und immer wieder neu formt. Das Stück ist den Bamberger Symphonikern gewidmet. Chaya Czernowin
Auftragswerk : Auftragswerk der Bamberger Symphoniker
Kompositionsjahr: 2015
Orchesterbesetzung: 3 (1. auch Picc.) · 3 · 3 · 3 (3. auch Kfag.) - 4 · 3 · 3 · 1 - S. (I: Vibr. · 1 Tamt. [klein] · 2 Tomt. [D', C''] · Cong.; II: Trgl. · 1 Tamt. [groß] · 2 Tomt. [C', D'] · Cong. · kl. Tr. [m. Schnarrsaiten] · 4 Woodbl.; III: P. · sehr hohes Tamt. auf der Pauke · Trgl.) (3 Spieler) - Str. (14 · 12 · 10 · 8 · 6)
Spieldauer: 5'0"
Uraufführung : 10. Oktober 2015 Bamberg, Konzerthalle, Joseph Keilberth Saal (D) · Dirigent: Jonathan Nott · Bamberger Symphoniker
Verlag: Schott Music
Dirigent: Thomas Dausgaard
Orchester: BBC Scottish Symphony Orchestra
2019-09-26 | Glasgow (United Kingdom), City Hall — 19.30 | nationale Erstaufführung
Dirigent: Tianhui Ng
Orchester: Pioneer Valley Symphony Orchestra
2018-10-13 | Greenfield, MA (Vereinigte Staaten von Amerika), High School Auditorium — 19:30 | nationale Erstaufführung
Dirigent: Jonathan Nott
Orchester: Bamberger Symphoniker
2015-10-11 | Bamberg (Deutschland), Konzerthalle, Joseph Keilberth Saal
Dirigent: Jonathan Nott
Orchester: Bamberger Symphoniker
2015-10-10 | Bamberg (Deutschland), Konzerthalle, Joseph Keilberth Saal | Uraufführung