Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Phoenix / Cuts / Light blue, almost white

Phoenix / Cuts / Light blue, almost white


Ensemble Phoenix Basel / Jürg Henneberger: conductor


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2001
  • Bestell-Nr.: WER 66482
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Ausgesprochen vielfältige Werke für Ensemble des mehrfach ausgezeichneten Komponisten Detlev Müller-Siemens präsentiert die vorliegende CD.
Bei dem Zyklus "Phoenix 1-3" wird ein frei gewähltes Ausgangsmaterial so oft nach einer bestimmten Regel aus sich selbst "abgebildet", bis der Anfangszustand wieder erscheint. Dadurch entsteht eine begrenzte Anzahl von Transformationen, die sich alle innerhalb desselben Rahmens bewegen und einen gemeinsamen Grundcharakter besitzen. Insgesamt bewegt sich jedes der drei Stücke auf eigene Weise zwischen den beiden Extremen einer kompakten Klanglichkeit einerseits und einer lianenartig verschlungenen Melodik andererseits.
"Light blue, almost white" bezieht sich auf einen Text von Samuel Beckett. 'Light blue' - damit assoziiert Müller-Siemens eine melancholische Grundhaltung, wie sie im Cool-Jazz, aber auch in der japanischen Kunst zu finden ist. 'Almost white' verweist auf einen geräuschhaften Bereich, den Atem.
Der Titel "Cuts" steht sowohl für Einschnitte im zeitlichen Ablauf als auch für Längsschnitte. Eine vierteltönige Kantilene des Saxophons im zweiten Satz wird umsponnen von schwerelos kreisenden Linien, melodischen, murmelnden Stimmen, die einander nicht wahrnehmen.
Das 1998 von Jürg Henneberger gegründete Ensemble Phoenix besteht aus bis zu 25 Musikerinnen und Musikern mit langjähriger Erfahrung im Bereich zeitgenössischer Musik. Immer sucht das Ensemble die direkte Zusammenarbeit und Auseinandersetzung mit renommierten, aber auch jungen, noch weniger bekannten Komponisten unserer Zeit.
Details
EAN: 4010228664829
Inhaltstext: Phoenix 1–3 für 13 Instrumentalisten
Light blue, almost white für elf Instrumente
Cuts für Altsaxophon und Ensemble
Spieldauer: 66'55"
Verlag: Wergo
Ausgesprochen vielfältige Werke für Ensemble des mehrfach ausgezeichneten Komponisten Detlev Müller-Siemens präsentiert die vorliegende CD.
Bei dem Zyklus "Phoenix 1-3" wird ein frei gewähltes Ausgangsmaterial so oft nach einer bestimmten Regel aus sich selbst "abgebildet", bis der Anfangszustand wieder erscheint. Dadurch entsteht eine begrenzte Anzahl von Transformationen, die sich alle innerhalb desselben Rahmens bewegen und einen gemeinsamen Grundcharakter besitzen. Insgesamt bewegt sich jedes der drei Stücke auf eigene Weise zwischen den beiden Extremen einer kompakten Klanglichkeit einerseits und einer lianenartig verschlungenen Melodik andererseits.
"Light blue, almost white" bezieht sich auf einen Text von Samuel Beckett. 'Light blue' - damit assoziiert Müller-Siemens eine melancholische Grundhaltung, wie sie im Cool-Jazz, aber auch in der japanischen Kunst zu finden ist. 'Almost white' verweist auf einen geräuschhaften Bereich, den Atem.
Der Titel "Cuts" steht sowohl für Einschnitte im zeitlichen Ablauf als auch für Längsschnitte. Eine vierteltönige Kantilene des Saxophons im zweiten Satz wird umsponnen von schwerelos kreisenden Linien, melodischen, murmelnden Stimmen, die einander nicht wahrnehmen.
Das 1998 von Jürg Henneberger gegründete Ensemble Phoenix besteht aus bis zu 25 Musikerinnen und Musikern mit langjähriger Erfahrung im Bereich zeitgenössischer Musik. Immer sucht das Ensemble die direkte Zusammenarbeit und Auseinandersetzung mit renommierten, aber auch jungen, noch weniger bekannten Komponisten unserer Zeit.
EAN: 4010228664829
Inhaltstext: Phoenix 1–3 für 13 Instrumentalisten
Light blue, almost white für elf Instrumente
Cuts für Altsaxophon und Ensemble
Spieldauer: 66'55"
Verlag: Wergo