Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Poems

Poems

12 Stücke für Pianisten und andere Kinder


  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 21081 Q11766
13,99 €  *
Inkl. 19% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
"Poems" ist ein Zyklus von vorerst zwölf Stücken für Klavier. Sie stellen ganz unterschiedliche Anforderungen an den Interpreten und sind so komponiert, dass sie auch von Kindern gespielt werden können. Alle Stücke sind sehr kurz, konzentriert, es ging mir darum, die „kleine Form“ für mich zu erschließen. Die Titel sind jeweils mit (auto-)biographischen Konnotationen des (tonalen) Ichs verbunden, auch deshalb, weil die Ausgangsbasis mancher dieser Stücke weit in meine Geschichte zurückreicht. Es gibt sehr leichte Stücke wie z.B. (The day) when I lost my funny green dog oder Babu Chiris house. Daneben stehen solche, die besondere technische Anforderungen enthalten (z.B. Cluster in MUI 1, leichte Präparationen in eins, zwei, drei, vier, neun und das Übergreifen der Hände in Frida schläft ein).  (Thomas Larcher)
Details
Auftragswerk : Auftragswerk des Festivals Spannungen 2010
Inhaltstext: Trauriger gelber Wal (2006)
Cantabile (2006-2010)
Aufwachen in Najing (2010)
(Der Tag) Als ich meinen lustigen grünen Hund verlor (2006)
Ein kleines Stück für Ursu (2009)
Frida schläft ein (2009)
MUI 1 (2009)
eins, zwei, drei, vier, neun (2001-2010)
12 Jahre alt (1976/2010)
Tritt nicht auf den ver de terre! (2009)
Ein Lied aus? (2006/2010)
Kompositionsjahr: 1975
Schwierigkeit: 2-3
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 18'0"
Verlag: Schott Music Ltd., London (015)
downloads
"Poems" ist ein Zyklus von vorerst zwölf Stücken für Klavier. Sie stellen ganz unterschiedliche Anforderungen an den Interpreten und sind so komponiert, dass sie auch von Kindern gespielt werden können. Alle Stücke sind sehr kurz, konzentriert, es ging mir darum, die „kleine Form“ für mich zu erschließen. Die Titel sind jeweils mit (auto-)biographischen Konnotationen des (tonalen) Ichs verbunden, auch deshalb, weil die Ausgangsbasis mancher dieser Stücke weit in meine Geschichte zurückreicht. Es gibt sehr leichte Stücke wie z.B. (The day) when I lost my funny green dog oder Babu Chiris house. Daneben stehen solche, die besondere technische Anforderungen enthalten (z.B. Cluster in MUI 1, leichte Präparationen in eins, zwei, drei, vier, neun und das Übergreifen der Hände in Frida schläft ein).  (Thomas Larcher)
Auftragswerk : Auftragswerk des Festivals Spannungen 2010
Inhaltstext: Trauriger gelber Wal (2006)
Cantabile (2006-2010)
Aufwachen in Najing (2010)
(Der Tag) Als ich meinen lustigen grünen Hund verlor (2006)
Ein kleines Stück für Ursu (2009)
Frida schläft ein (2009)
MUI 1 (2009)
eins, zwei, drei, vier, neun (2001-2010)
12 Jahre alt (1976/2010)
Tritt nicht auf den ver de terre! (2009)
Ein Lied aus? (2006/2010)
Kompositionsjahr: 1975
Schwierigkeit: 2-3
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 18'0"
Verlag: Schott Music Ltd., London (015)