Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Polichinelle

Polichinelle

Serenade


  • Besetzung: Streichtrio
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: ED 20674 Q7118
13,99 €  *
Inkl. 5% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Neben der Sammlung der Klassischen Manuskripte, die der Violinvirtuose Fritz Kreisler (1875 1962) komponierte, die er aber als Transkriptionen von Sätzen alter Meister ausgab, veröffentliche der Geiger aber auch schon früh Originalwerke. Kreisler spielte sie selbst gerne als Zugabe, versüßte mit diesem "musikalischen Konfekt" so manches seiner Konzerte. Berühmte wurden z. B. Liebesfreud, Liebesleid und Schön Rosmarin, seine Alt-Wiener Tanzweisen, in denen Kreisler mit herrlichen Melodien und einschmeichelnden Harmonien die Café-Haus-Atmosphäre seiner Heimatstadt beschwor.

Die Serenade Polichinelle ist ein Originalwerk, das 1917 vom Schott-Verlag veröffentlicht wurde: ein kapriziöses Musikstückchen mit harmonisch überraschenden Wendungen.
Kreisler Originalkompositionen sind liebenswerte Miniaturen, beschwingt und eingängig, auch ein wenig elegisch angehaucht - doch voll Charme und Eleganz. Für Streichtrio arrangiert, bieten sie nun eine spielfreudige und hörenswerte Repertoire-Ergänzung - ideal für das gesellige Musizieren oder als Ausklang eines "seriösen" Konzertes.
Details
Auftragswerk : Arrangiert im Auftrag des "Gaede-Trios"
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 10
Spieldauer: 2'30"
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Neben der Sammlung der Klassischen Manuskripte, die der Violinvirtuose Fritz Kreisler (1875 1962) komponierte, die er aber als Transkriptionen von Sätzen alter Meister ausgab, veröffentliche der Geiger aber auch schon früh Originalwerke. Kreisler spielte sie selbst gerne als Zugabe, versüßte mit diesem "musikalischen Konfekt" so manches seiner Konzerte. Berühmte wurden z. B. Liebesfreud, Liebesleid und Schön Rosmarin, seine Alt-Wiener Tanzweisen, in denen Kreisler mit herrlichen Melodien und einschmeichelnden Harmonien die Café-Haus-Atmosphäre seiner Heimatstadt beschwor.

Die Serenade Polichinelle ist ein Originalwerk, das 1917 vom Schott-Verlag veröffentlicht wurde: ein kapriziöses Musikstückchen mit harmonisch überraschenden Wendungen.
Kreisler Originalkompositionen sind liebenswerte Miniaturen, beschwingt und eingängig, auch ein wenig elegisch angehaucht - doch voll Charme und Eleganz. Für Streichtrio arrangiert, bieten sie nun eine spielfreudige und hörenswerte Repertoire-Ergänzung - ideal für das gesellige Musizieren oder als Ausklang eines "seriösen" Konzertes.
Auftragswerk : Arrangiert im Auftrag des "Gaede-Trios"
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 10
Spieldauer: 2'30"
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)