Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Premiere

Premiere

Kammeroper

Libretto von Rainer Vierlinger und Anton Maria Aigner


  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Sprache: deutsch

Beschreibung

Diese spritzige Kammeroper mit ihrer kleinen Sänger- und Instrumentalbesetzung eignet sich hervorragend für Studioproduktionen oder Aufführungen im Theatercafé! Personage und Situation dürften allen Theaterleuten bekannt sein: Premierenabend von Die Zauberflöte, ein nervöser Regisseur, der im Theatercafé mit sich und der Welt hadert, ein lustloser Kritiker, der bereits in der Pause seinen Verriss schreiben will, eine Diva, die sich weigert, im zweiten Akt aufzutreten, eine Kulturbeflissene, die feststellt, dass sie im falschen Theater ist, und zu guter Letzt der Chor der Zuschauer, der von böser Ablehnung übergangslos zu hymnischer Zustimmung wechselt.

Der in Wien lebende Komponist und Cellist Tristan Schulze und seine Librettisten haben aus dieser klassischen Theatersituation eine skurril überdrehte Farce entwickelt, die den Theaterbetrieb liebevoll ironisch aufs Korn nimmt.

Details
Auftragswerk : Auftragskomposition des Theaters an der Wien
Inhaltstext: Szene 1 „Vorspiel“
Szene 2 „Die Einsamkeit des Feldherrn“
Szene 3 „Hoffnung und jähe Enttäuschung“- Szene 4 „Elegie“
Szene 5 „Pause“
Szene 6 „Der Kritiker“ - Szene 7 „Schierling“ - Szene 8 „Furioso“ - Szene 9 „Finale lieto“
Kompositionsjahr: 2011
Opus: op. 73
Orchesterbesetzung: Akk. · Vl. · Vc. · Kb.
Personenbesetzung: Der Regisseur - Die Kulturbeflissene - Die Diva - Der Kritiker - Premierenbesucher 1 - Premierenbesucher 2 - Premierenbesucher 3 - Premierenbesucher 4 - Premierenbesucher 5 - Premierenbesucher 6 - Premierenbesucher 7 - 1 Kellner - 1 Lichttechniker - 1 Kameramann - Die Kulturbeflissene und die Diva können von einer Person dargestellt werden, Premierenbesucher 6 und 7 von Premierenbesucher 1 und 2. Kellner, Lichttechniker und Kameramann sind Statisten.
Spieldauer: 75'0"
Uraufführung : 26. September 2012 Wien, Theater an der Wien \"Hölle\" (A) · Inszenierung: Rainer Vierlinger · Kostüme: Thekla Naser · Bühnenbild: Thekla Naser
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2012-09-26 | Wien (Österreich), Theater an der Wien \"Hölle\" | Uraufführung

Diese spritzige Kammeroper mit ihrer kleinen Sänger- und Instrumentalbesetzung eignet sich hervorragend für Studioproduktionen oder Aufführungen im Theatercafé! Personage und Situation dürften allen Theaterleuten bekannt sein: Premierenabend von Die Zauberflöte, ein nervöser Regisseur, der im Theatercafé mit sich und der Welt hadert, ein lustloser Kritiker, der bereits in der Pause seinen Verriss schreiben will, eine Diva, die sich weigert, im zweiten Akt aufzutreten, eine Kulturbeflissene, die feststellt, dass sie im falschen Theater ist, und zu guter Letzt der Chor der Zuschauer, der von böser Ablehnung übergangslos zu hymnischer Zustimmung wechselt.

Der in Wien lebende Komponist und Cellist Tristan Schulze und seine Librettisten haben aus dieser klassischen Theatersituation eine skurril überdrehte Farce entwickelt, die den Theaterbetrieb liebevoll ironisch aufs Korn nimmt.

Auftragswerk : Auftragskomposition des Theaters an der Wien
Inhaltstext: Szene 1 „Vorspiel“
Szene 2 „Die Einsamkeit des Feldherrn“
Szene 3 „Hoffnung und jähe Enttäuschung“- Szene 4 „Elegie“
Szene 5 „Pause“
Szene 6 „Der Kritiker“ - Szene 7 „Schierling“ - Szene 8 „Furioso“ - Szene 9 „Finale lieto“
Kompositionsjahr: 2011
Opus: op. 73
Orchesterbesetzung: Akk. · Vl. · Vc. · Kb.
Personenbesetzung: Der Regisseur - Die Kulturbeflissene - Die Diva - Der Kritiker - Premierenbesucher 1 - Premierenbesucher 2 - Premierenbesucher 3 - Premierenbesucher 4 - Premierenbesucher 5 - Premierenbesucher 6 - Premierenbesucher 7 - 1 Kellner - 1 Lichttechniker - 1 Kameramann - Die Kulturbeflissene und die Diva können von einer Person dargestellt werden, Premierenbesucher 6 und 7 von Premierenbesucher 1 und 2. Kellner, Lichttechniker und Kameramann sind Statisten.
Spieldauer: 75'0"
Uraufführung : 26. September 2012 Wien, Theater an der Wien \"Hölle\" (A) · Inszenierung: Rainer Vierlinger · Kostüme: Thekla Naser · Bühnenbild: Thekla Naser
Verlag: Schott Music
2012-09-26 | Wien (Österreich), Theater an der Wien \"Hölle\" | Uraufführung