Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Quartett-Sonate

Quartett-Sonate


  • Besetzung: 4 Hörner in F
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
29,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.14 kg

- +
 
Beschreibung
Hermann Schroeder (1904-1984) studierte Komposition bei Walter Braunfels und Heinrich Lemacher, Dirigieren bei Hermann Abendroth. Als Professor an der Kölner Musikhochschule, als Autor musiktheoretischer Lehrbücher und Komponist bedeutender Orgelwerke machte er sich einen Namen. Die erstmals veröffentlichte Quartett-Sonate (1971) ist ein formal klar gestaltetes Konzertstück in gemäßigter Modernität, mit einem schnellen 1. Satz in prägnanter Sonatenform, einem ausdrucksstarken langsamen Satz und einem musikantischen Finale in Art einer Gigue. Ein dankbares Stück für Konzert und Wettbewerb.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-14441-4
Kompositionsjahr: 1971
Reihe: Il Corno
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 10'0"
Verlag: Schott Music
Video
Hermann Schroeder (1904-1984) studierte Komposition bei Walter Braunfels und Heinrich Lemacher, Dirigieren bei Hermann Abendroth. Als Professor an der Kölner Musikhochschule, als Autor musiktheoretischer Lehrbücher und Komponist bedeutender Orgelwerke machte er sich einen Namen. Die erstmals veröffentlichte Quartett-Sonate (1971) ist ein formal klar gestaltetes Konzertstück in gemäßigter Modernität, mit einem schnellen 1. Satz in prägnanter Sonatenform, einem ausdrucksstarken langsamen Satz und einem musikantischen Finale in Art einer Gigue. Ein dankbares Stück für Konzert und Wettbewerb.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-14441-4
Kompositionsjahr: 1971
Reihe: Il Corno
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 10'0"
Verlag: Schott Music