Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Rigoletto - La donna è mobile (Nr. 11)

Rigoletto - La donna è mobile (Nr. 11)

Kanzone des Herzogs

für Tenor und Orchester

nach der revidierten Neuausgabe von Gábor Kérenyi

Fassung: Erstdruckausgabe G. Ricordi & Co., Milano


  • Besetzung: für Tenor und Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial, Fassung: Erstdruckausgabe G. Ricordi
  • Sprache: italienisch

Beschreibung
Eine revidierte Neuausgabe - Korrekturen dokumentiert im Revisionsbericht - neu gesetzt in typographischer Qualität kritischer Ausgaben. Der neu gesetzte Notentext der Partitur und der Einzelstimmen ist nach den Erstdruckausgaben des Originalverlages unverändert wiedergegeben, jedoch mit den auf Basis kritischer Analyse und Vergleich mit weiteren Quellen notwendigen Korrekturen und Angleichungen - aufgelistet im Korrekturbericht. 

Die revidierte Neuausgabe basiert auf den Originalausgaben des Verlages Ricordi (Partitur, Plattennummer: P.R. 156, Klavierauszug, Plattennummer: 41688). Die Quellen wurden einer kritischen Analyse und grundlegenden Revision unterzogen. Erst die vorgenommenen Korrekturen in Partitur und Klavierauszug synchronisieren deren Notentext. Der Ablauf des Notentextes in der Neuausgabe entspricht dem Ablauf der Ricordi Partitur. Ebenso wurde die Zählung der einzelnen Nummern sowie die Studierziffern aus der Ricordi-Partitur übernommen und auch in den neu gesetzten Klavierauszug (Erscheinungstermin Anfang 2016) übertragen. Zur Klärung der textlichen Abweichungen zwischen der Partitur und dem Klavierauszug des Ricordi Verlages diente das Textbuch als weitere Vorlage.
Details
Kompositionsjahr: 1851
Reihe: Edition Meisterwerke
Spieldauer: 2'0"
Verlag: Verlagsgruppe Hermann
Aufführungen
Dirigent: Gerard Korsten
Orchester: SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
2015-12-31 | Baden-Baden (Deutschland), Festspielhaus — 17:00
Eine revidierte Neuausgabe - Korrekturen dokumentiert im Revisionsbericht - neu gesetzt in typographischer Qualität kritischer Ausgaben. Der neu gesetzte Notentext der Partitur und der Einzelstimmen ist nach den Erstdruckausgaben des Originalverlages unverändert wiedergegeben, jedoch mit den auf Basis kritischer Analyse und Vergleich mit weiteren Quellen notwendigen Korrekturen und Angleichungen - aufgelistet im Korrekturbericht. 

Die revidierte Neuausgabe basiert auf den Originalausgaben des Verlages Ricordi (Partitur, Plattennummer: P.R. 156, Klavierauszug, Plattennummer: 41688). Die Quellen wurden einer kritischen Analyse und grundlegenden Revision unterzogen. Erst die vorgenommenen Korrekturen in Partitur und Klavierauszug synchronisieren deren Notentext. Der Ablauf des Notentextes in der Neuausgabe entspricht dem Ablauf der Ricordi Partitur. Ebenso wurde die Zählung der einzelnen Nummern sowie die Studierziffern aus der Ricordi-Partitur übernommen und auch in den neu gesetzten Klavierauszug (Erscheinungstermin Anfang 2016) übertragen. Zur Klärung der textlichen Abweichungen zwischen der Partitur und dem Klavierauszug des Ricordi Verlages diente das Textbuch als weitere Vorlage.
Kompositionsjahr: 1851
Reihe: Edition Meisterwerke
Spieldauer: 2'0"
Verlag: Verlagsgruppe Hermann
Dirigent: Gerard Korsten
Orchester: SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
2015-12-31 | Baden-Baden (Deutschland), Festspielhaus — 17:00